Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
read
hinterhuber9 hat geschrieben: Ich habe am Samstag Vormittag 1-2°+ nach 12km Fahrt am Ionity mit 50Kw geladen. Auto stand über Nacht in ungeheizter Garage und wurde nicht vorgeheitzt. Es ist ein first MAX mit Wärmepumpe und es waren noch 20% im Akku. 8km waren A40 mit Tempo 100. Kann also mimikri nicht bestätigen.
Nunja, laut Ladekurve sollte bei optimal temperiertem Akku 100 kW bis ca. 33 - 35% SoC anstehen. Also sind 50 kW schon Coldgate. Mimikri sprach auch von 200 km gemächlicher Fahrt, und da kühlt der Akku auch mehr aus. Deine 12 km Fahrt sind diesbezüglich besser.

Meine Erfahrung als Laternenparker und Ionity in ca. 25 km Entfernung ist jedenfalls, dass ich ab November nie mehr als um die 44 kW gesehen habe. Da sind auch 12 km unbeschränkte BAB dabei, aber die helfen nicht; v.A. weil ich dort verkehrsbedingt fast nie 150 km/h konstant fahren kann; und erst recht nicht im Winter. Ende Oktober waren mal 100 kW drin, aber da war ich auch auf 10% SoC runter und es war auch mit ca. 15 °C auch recht warm (für Ende Oktober).

Die Selbsterwärmung beim Laden nützt nix, denn bis die nennenswert wirkt, ist der SoC schon in Regionen, wo die Ladegeschwindigkeit eh abfällt.

Ist aber alles müßig; ohne Batterietemperaturanzeige ist das hier Kaffeesatzleserei.

Momentan meide ich Ionity, ich hänge das Auto lieber tagsüber an eine AC-Säule als über 45 Minuten für einen Ladehub von 20 - 65% im Auto zu sitzen. Ich stelle mir momentan nur die Frage, wie ich das Ionity-Ladeguthaben von VW überhaupt bis zum Verfallsdatum verballern kann...
ID.3 1St Max (MJ2020, SW ME 2.0, Laternenparker, keine Garage)
Anzeige

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
read
Heute morgen: "Ab Start" Verbrauch 27,4 kWh; Durchschnitt 55 km/h, Strecke 69 km (Kaltstart ohne Vorheizen; um die 0°C).

Ist natürlich immer noch buggy, denn meine Strecke morgens hat nur 55 km. Aber SoC am Start: 88%; am Ziel: 59%.

"Langzeit", also seit SW-Update: 105 km, 13 km/h Durchschnitt, 28.3 kWh/100 km.

Da hätte ich auch gleich einen Audi etron nehmen können, der lädt wenigstens schneller. Von der WP merke ich jedenfalls nix.
ID.3 1St Max (MJ2020, SW ME 2.0, Laternenparker, keine Garage)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2396
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 231 Mal
  • Danke erhalten: 224 Mal
read
coronav hat geschrieben: Ist aber alles müßig; ohne Batterietemperaturanzeige ist das hier Kaffeesatzleserei.
Nextmove hat sie irgendwie ausgelesen, aber nicht gesagt wie.
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

Infecto
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 07:07
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Wenn ich das hier mit dem extremen Verbräuchen lese, freue ich mich gar nicht mein ID.3 am Samstag abzuholen.
Meine Strecke zur Arbeit sind nur 13 km. Habe mit 20 kWh im Winter gerechnet. Jetzt kann ich mich glaube ich freuen, wenn er unter 30 kWh bleibt.
Hätte ich das vorher gewusst hätte ich mir das Auto nicht bestellt.
ID.3 Life Mondsteingrau ohne WP (SW0783) / bestellt 01.10.2020 / abgeholt in Wolfsburg 23.01.2021

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

MarcusMM
  • Beiträge: 272
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 08:21
  • Wohnort: Sparrieshoop (SH)
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Das Fahrfeeling gegenüber Benziner/Diesel ist schon herausragend finde ich, da kannst du dich drauf freuen.

Aber diese ganzen Software/Hardware-Mängel sind schon nervig und der mindestens 50% höhere Verbrauch im Winter/Kurzstrecke erst recht.
ID.3 1st Max seit 22.10.2020, Laden mit 3 KW (DIP wg. 230V-Leitung) über Elli ID.Charger Connect,
We Connect ID (Android 10): Ladestand und Standklima funktioniert,
11.11.2020 12V Batterie platt (Werkstatt bis 17.11.2020, neue SW 0570)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
read
Es sollte doch jeder, dem der Winterkurzstreckenverbrauch zu hoch ist, sich an VW wenden und um Abhilfe bitten. Ist nur eine Softwarefrage und somit lösbar.
e-Up! verkauft. ID.3 bestellt am 26.11.20

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

p5freak
  • Beiträge: 159
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Ich warte seit 14 Tagen auf eine Antwort von VW wegen den 35kWh/100km Verbrauch. War ne Email an die Kundenbetreuung. Ich bezweifle das da noch was kommt.

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

troyan
  • Beiträge: 184
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Vielleicht per Einschreiben eine Frist setzen. >30kw/h auf Kurzstrecke ist meiner Meinung nach nicht mehr okay und ein Reklamationsgrund. VW bewirbt das Fahrzeug mit ~16kw/h nach WLTP. Eine Abweichung von 2x im Winter muss aus meiner Sicht kommuniziert werden.

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
read
Heute Morgen mein Weg zur Arbeit bei 2,5 Grad.
Ebene Strecke mit 70% Bundestraße und 30% Stadt. Keine AB.
Gefahren ohne Heizung mit Navi und möglichst viel ACC das Auto selbst machen lassen.
Drive Mode: Comfort.
Heute Nachmittag Rückweg dann mit Heizung zum Vergleich. Passt eigentlich nicht ganz, da drei Grad wärmer und der Akku wahrscheinlich auch noch warm ist aber komme im Moment nicht oft genug ins Büro um noch mal morgens zu testen. Das ist nächste Woche erst wieder möglich.
DSC_2219.JPG
ID3 Business ohne WP, Mangangrau, AHK, East Derry WR, Andoya SR, SW-Version:0564
openWB series2 standard+ / 9,9kWp PV Ost/West

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1354
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 760 Mal
  • Danke erhalten: 773 Mal
read
@warbird , ich sehe nur einen Verbrauch? Wolltest Du Hin- und Rückweg posten? Welche SW?
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag