Probleme beim update 2.1

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Probleme beim update 2.1

mpeg42
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Do 29. Okt 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
es gibt die Vermutung, das die Händler sich nicht 100% an die Anweisungen halten. Diese sind teilweise auch seltsam. "Kabel von Kameraheizug abklemmen, Tür nicht schließen. Licht jetzt ausschalten." Heute Abend oder morgen weiss ich mehr von meinem "Baby" oer 2.1 geklappt hat.
Anzeige

Re: Probleme beim update 2.1

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1791
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1076 Mal
  • Danke erhalten: 1102 Mal
read
Das wäre auch meine Vermutung. Kaputt heißt in dem Sinne „mit Werkstattmitteln nicht mehr reparierbar“. Das kann bereits beim flashen der Fall sein, weil die Werkstatt nur bestimmte Dinge, über bestimmte Routinen flashen kann.
Ich vermute, dass die betroffenen Geräte dann über VW, bzw. beim Hersteller wieder in Stand gesetzt werden können/müssen.

Ich glaube persönlich nicht, dass wir da über physikalische Hardware-Defekte sprechen.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Probleme beim update 2.1

lansester
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Neueste Info über unseren ID.3 Tech, der seit letztem Mittwoch in der Werkstatt steht.
ICAS 1 ist durch den Flash-Versuch "unbrauchbar" geworden. (letzte Woche hatte man zunächst ICAS 2 gesagt, was natürlich nicht stimmte)
VW hat dann gestern bestätigt, dass ein neuer bestellt und eingebaut werden muss.
Ist aber wie bei allen hier im Rückstand und es gibt keinen voraussichtlichen Liefertermin.
Großes Kino.....
Die Werkstatt macht sich berechtigte Sorgen, dass sie auf der einen Seite (eigentlich) verpflichtet sind alle ID.3 bis Ende März auf die 2.1 zu aktualisieren, aber wenn das immer wieder schief geht, dann am Ende nen Dutzend unbrauchbarer Fahrzeuge rum stehen haben.

Ersatzfahrzeug hat man mir natürlich angeboten, habe ich aber freiwillig erstmal drauf verzichtet, da wir derzeit nicht dringend ein zweites Auto brauchen.

Das es offensichtlich beim 2.1 Update irgendein grundlegendes Problem gibt, ist schlimm genug.
Aber das VW dann jetzt nicht klar sagt, warum das so ist und wie weiter verfahren wird, das ist das Ärgerlichste an der Situation.
Kann ja sein, dass es nur ICAS 1 aus einem bestimmten Produktionszeitraum betrifft oder ähnliches.
Dann hätte es ja womöglich sogar noch etwas Gutes, wenn durch den Fehler beim Update alle ICAS 1 "gefunden" werden die aus irgendeinem Grund problematisch sind.
Offene Kommunikation schafft Vertrauen.....

Ach, und es wäre schon mehr als passend, wenn VW sich für alle betroffenen, die jetzt >1 Woche auf ihr Fahrzeug verzichten müssen, irgendeine (wenn auch nur symbolische) Entschädigung überlegen würde....


lansester hat geschrieben: Unser ist seit Mittwoch beim Händler für das Update von 2.0 auf 2.1
Heute kam die Info, dass ebenfalls das Update abgebrochen ist.
Es sieht wohl so aus, dass ICAS 2 platt ist und ausgetauscht werden muss.
Ersatzteil-Liefertermin ist unklar, aber einige Tage werden es wohl mindestens sein.
Also ich befürchte, dass er vor übernächster Woche nicht fertig wird und damit mind. 2 Wochen in der Werkstatt war für das Update.
Aber ich hatte ja hier vorher schon vieles gelesen und wusste, wie viel Risiko das Update mit sich bringt und daher wäre ich eher überrascht gewesen wenn es sofort problemlos durchgelaufen wäre. ;)
Die Updates auf 2.0 haben in dem Autohaus jedenfalls soweit ich gehört habe wohl recht gut geklappt.

Kann man nur hoffen, dass falls große Updates (also major releases wie z.B. 3.0) in Zukunft nicht OTA kommen sondern auch dann noch vom Service gemacht werden muss, dass es bis dahin Lösungen gibt um es viel schneller und zuverlässiger zu machen.
Eigentlich hätte man ein Verfahren implementieren müssen, wo es im Fahrzeug einen Master-Flash-Server gibt, der eigenständig alle Steuergeräte nach und nach updated und das eigenständig ohne ständige Überwachung. Man lädt neue Flash-Files auf den Server und gibt ihm ein "Start"-Kommando. Er verifiziert dann die Flash-Files gegen die Server von VW (über LTE oder WLAN) und schaltet das Fahrzeug dann offline in den Flash-Modus und gibt nur noch Status-Infos auf dem Bildschirm aus bis alles erledigt ist.
Bei identischer Hardware muss sowas doch stabil machbar sein. Dieses manuelle geflashe bei dem ständig irgendwas abbricht, klingt doch schwer nach einer echten Frickel-Lösung.
ID.3 Tech in weiß mit WP, AHK und Andoya Felgen: Bestellt: 28.07.20 / FIN: 30.10.20 / Auslieferung 30.12.20 in WOB

Re: Probleme beim update 2.1

Stephan_ID
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 13:52
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache. Meine Werkstatt wirkt ebenfalls total hilflos und schiebt alles auf VW. Hier in der Blase verstärkt sich natürlich auch der Eindruck dass das Problem bei vielen Auftritt. In meinem Fall macht sich VW aber auch etwas lächerlich. Seit der Bestellung im Juli viel Probleme und Telefoniererei. Also in meinem engeren Umfeld wird sich niemand mehr den ID 3 auch nur angucken. Das Prozedere kann ich aber mittlerweile auch nicht mehr schön reden.
Id 3 Style bestellt mit ZV am 22.07. Lieferung Dezember. GJR, keine WP.

Re: Probleme beim update 2.1

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 611 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Nozuka hat geschrieben: Bei den ersten Updates würde ich mich nicht zu schnell drauf stürzen ;) lieber andere testen lassen..

Aber wenn das dann mal zuverlässig funktioniert und sinnvolle Updates kommen, wird VW ihr Image weiter aufbessern.

Aber sieht doch schon mal sehr gut aus. Genau so wie man es erwarten würde.
Sehe ich auch so. Aber mein Verständnis ist, dass VW derzeit schon mit 3000 Fahrzeugen der VW Flotte das erste OTA Update testest. Das wären dann vielleicht auch die Vorführwagen und West-Osts Screenshot sind davon.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Probleme beim update 2.1

USER_AVATAR
  • ELO
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Fr 10. Jul 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 341 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
lansester hat geschrieben: es wäre schon mehr als passend, wenn VW sich für alle betroffenen, die jetzt >1 Woche auf ihr Fahrzeug verzichten müssen, irgendeine (wenn auch nur symbolische) Entschädigung überlegen würde....
Die Entschädigung hast du doch mit dem kostenlosen Leihwagen dankend abgelehnt.
Seit dem 20.10.20 Besitzer eines Id.3 Business (SW 0792)
PV 6,9 kwp
ID.Charger Connect

Re: Probleme beim update 2.1

Rhywden
  • Beiträge: 247
  • Registriert: So 25. Okt 2020, 18:26
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Stephan_ID hat geschrieben: Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache. Meine Werkstatt wirkt ebenfalls total hilflos und schiebt alles auf VW. Hier in der Blase verstärkt sich natürlich auch der Eindruck dass das Problem bei vielen Auftritt. In meinem Fall macht sich VW aber auch etwas lächerlich. Seit der Bestellung im Juli viel Probleme und Telefoniererei. Also in meinem engeren Umfeld wird sich niemand mehr den ID 3 auch nur angucken. Das Prozedere kann ich aber mittlerweile auch nicht mehr schön reden.
Wie gesagt, bei meiner Werkstatt haben sie meinen ID.3 innerhalb von 1 Tag mit dem Update versehen. Und laut Aussage des Mitarbeiters haben sie noch weitere 3 Kundenfahrzeuge und 16 noch nicht ausgelieferte IDs ebenfalls mit Updates versehen.

Könnte also durchaus sein, dass deine Werkstatt da was falsch macht und, anstelle bei sich selbst den Fehler zu suchen, die fehlerhafte Prozedur einfach wieder und wieder wiederholt. Und damit natürlich dann jedes Mal ins Verderben rennt.
ID.3 Pro Performance Tech - Abholung am 01.03.2021

Re: Probleme beim update 2.1

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 611 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Das wäre auch meine Vermutung. Kaputt heißt in dem Sinne „mit Werkstattmitteln nicht mehr reparierbar“. Das kann bereits beim flashen der Fall sein, weil die Werkstatt nur bestimmte Dinge, über bestimmte Routinen flashen kann.
Ich vermute, dass die betroffenen Geräte dann über VW, bzw. beim Hersteller wieder in Stand gesetzt werden können/müssen.

Ich glaube persönlich nicht, dass wir da über physikalische Hardware-Defekte sprechen.
Ist auch meine Vermutung. So ein Steuergerät hat für das Update einen Software Teil einprogrammiert, der dafür zuständig ist, das Update zu machen, wenn es denn über Ethernet / CAN Bus / OTA gemacht wird. Wenn dieser Teil durch ein fehlerhaftes Update überschrieben wird und dann nicht mehr funktioniert, dann hilft es nur noch, das Gerät auszubauen und über einen speziellen Programmer neu zu flashen. Das kann die Werkstatt nicht, VW aber hoffentlich schon.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Probleme beim update 2.1

lansester
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
ELO hat geschrieben:
lansester hat geschrieben: es wäre schon mehr als passend, wenn VW sich für alle betroffenen, die jetzt >1 Woche auf ihr Fahrzeug verzichten müssen, irgendeine (wenn auch nur symbolische) Entschädigung überlegen würde....
Die Entschädigung hast du doch mit dem kostenlosen Leihwagen dankend abgelehnt.
Falsch, ich habe die Ersatzmobilität vorerst dankend abgelehnt, NICHT eine weitergehende Entschädigung.

Zum Beispiel weil man über längere Zeit mit einem kleineren oder schlechter ausgestattetem Fahrzeug fahren muss.
Oder weil man höhere Kosten hat, weil der Ersatzwagen ein Verbrenner ist und damit die Kosten für Benzin um 30-50% über den Kosten für den Stromverbrauch des ID.3 liegen. Wir fahren mit dem ID.3 zwischen 500 und 700 km pro Woche, da kommt es dann schon zu gewissen Mehrkosten.
ID.3 Tech in weiß mit WP, AHK und Andoya Felgen: Bestellt: 28.07.20 / FIN: 30.10.20 / Auslieferung 30.12.20 in WOB

Re: Probleme beim update 2.1

USER_AVATAR
  • ELO
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Fr 10. Jul 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 341 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Welchen Wagen haben Sie dir denn angeboten? Sind ja einige hier die ein E-Wagen zur Verfügung gestellt bekommen haben, manche sogar einen ID4.
Seit dem 20.10.20 Besitzer eines Id.3 Business (SW 0792)
PV 6,9 kwp
ID.Charger Connect
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag