ID3 als Womo "ausbauen"

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Dreamcase hat das für alle möglichen Marken und Modelle. Z.B. Golf:
https://dreamcase.eu/configurator-3-1/? ... olf-estate
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020
Anzeige

Camping Mode im ID3

motoqtreiber
  • Beiträge: 1183
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Das sind die Werte, die nextmove ermittelt hat. Sie haben 2 ID3 eine Nacht lang laufen lassen.
Eine Nacht Heizung
Auf 24 Grad bei 0 Grad außen (Comfort, 20 Grad eingestellt, Betriebsbereitschaft an, Gurt am Fahrersitz ins Gurtschloß = Camping Modus)
100% -> 71% 16,24 kWh 1,8KW im Durchschnitt
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

motoqtreiber
  • Beiträge: 1183
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
IMG_1652.jpeg
Das sind ein paar Kisten unter dem Styroporbrett, die den Höhenunterschied ausgleichen, Struktur geben, damit das Brett nicht durchbricht, und etwas Stauraum bringen. Drunter ist noch eine Styroporplatte in Form des Laderaumbodens - ohne die Abdeckung für die Ladekabelmulde. Soll den Boden schonen und freien Zugang zur Lademulde ermöglichen.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

USER_AVATAR
read
Mahlzeit,

Ich hatte auch darüber nachgedacht. Hätte eine Metallbaufirma in der Familie, die das Ganze sogar für Notteck machen würde.
Platte mit Aussparungen für den Radkasten und an den Rändern Umkanten (vielleicht sogar 2 mal, damit es keine scharfen Kanten gibt.)
In der Mitte wollte ich dann einen Schieber oder eine Klappe anbringen um Kabel und Kleinzeug unterzubringen bringen.

Aber:
1. ich bin 1,9 m groß und auch ein wenig schwer für die Konstruktion.
2. geplant war das für die Norwegen Tour, die ich wegen Corona Lage nun eher um ein Jahr verschieben werde.
Für Italien (Südtirol) werde ich wohl keine Übernachtung Planen.
3. Die Konstruktion muss schon massiv sein, oder verstärkt werden, was auch aufs Gewicht geht.
4. Metall ist definitiv kalt.

Die Norwegen Tour war für September gedacht. Wegen Polarlichtern und dem Ionity Kontingent.
Ehrlich gesagt würde ich wärmere Temperaturen aus diversen Gründen (Reichweite, Fahrkomfort, Sicherheit bei der Reichweite vorziehen).
Eine Probeübernachtung bei 0 Grad in der Garage mit 2 Decken auf dem Beifahrersitz habe ich hinter mir (Klima ging nach 30 Minuten aus).
Bevor man Himmel und Geld versenkt, oder Kratzer am Innenlack in Kauf nimmt, sollte man die Deckenvariante ins Auge fassen. Versuch macht klug.
Für eine Notfallübernachtung geht das auch. 2 Personen im Auto übernachten wird sicher anstrengend.

Dem Video von Björn habe ich entnehmen können dass sich eine Styroporplatte am Fußende, Platten in den Türmulden und passende Alumatten für die Fensterscheiben sich wohl lohnen würden. Er hat die Teslamatten genutzt, die nur beinahe gut passten.

Die Flir Thermo Cam, die er auf dem Handy nutzt ist nicht schlecht

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

Englaender
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Fr 26. Feb 2021, 11:59
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich hoffe immer noch auf so eine Art Camping Mode.

Beim Bett bin ich jetzt am überlegen ob es überhaupt waagerecht sein muss. Das Auto steht eh nie ganz gerade und mein Kopf sollte höher sein als die Füße. Also evtl. Übernehme ich die Neigung der Rückenlehne

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

motoqtreiber
  • Beiträge: 1183
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Wie beschrieben gibt es den Camping Mode schon. Was fehlt dir? Das Lagerfeuervideo?
Grob waagrecht ist schon ganz gut, sonst rutscht du in der Nacht in die Ecke...
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

Englaender
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Fr 26. Feb 2021, 11:59
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Haha, nein. Aber ein spezieller Mode in dem ich mir sicher bin das alle unnötigen Verbraucher aus sind und nur die Wärmepumpe und die USB Dosen wirklich was verbrauchen wäre super.

Im Biwak liege ich auch nicht topfeben. Mal gucken, ich werde da nochmal ein bisschen tüfteln

Re: ID3 als Womo "ausbauen"

motoqtreiber
  • Beiträge: 1183
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Ich vermute, dass die anderen Verbraucher im Vergleich zur Heizung kaum ins Gewicht fallen werden. Höchstens noch die Akkuheizung, aber die hört auch auf, wenn sie 13 Grad erreicht hat.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag