Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

Wie ist deine Meinung zum ID3 und wie findest die Stimmung ?

Fahre ID3, finde ihn toll und fühle mich hier wohl
19%
43
Fahre ID3, finde ihn toll und bin manchmal im Forum genervt
42%
94
Fahre ID3, finde ihn mittelmäßig und fühle mich hier wohl
5%
11
Fahre ID3, finde ihn mittelmäßig und bin manchmal im Forum genervt
2%
5
Fahre ID3, finde es war ein Fehlkauf und fühle mich hier trotzdem wohl
0%
1
Fahre ID3, finde es war ein Fehlkauf und bin manchmal im Forum genervt
2%
4
Fahre (noch) keinen ID3, finde ihn toll und fühle mich hier wohl
10%
23
Fahre (noch) keinen ID3, finde ihn toll und bin manchmal im Forum genervt
9%
20
Fahre (noch) keinen ID3, finde ihn mittelmäßig oder schlechtund fühle mich hier wohl
6%
14
Fahre (noch) keinen ID3, finde ihn mittelmäßig oder schlecht und bin manchmal im Forum genervt
4%
8
Insgesamt abgegebene Stimmen: 223

Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

gekfsns
read
Ich bin schon seit 2016 hier im Forum mit dabei und wenn ich an die Anfangszeit zurück denke, erinnere ich mich an nette Diskussionen, eine positive Stimmung und an viele Leute, die ich auch im echten Leben noch gerne treffe.
Mit dem ID3 ist meine Stimmung ziemlich abgestürzt, aber auch wenn ich so ganz passiv hier die Beiträge lese, sind's fast nur noch negative Beiträge wo ziemlich herumgestritten wird. Bin mir nicht sicher, ob's an den Forenteilnehmern liegt, die jeden noch so großen Mangel unermüdlich schön reden, oder ob es an der Enttäuschung über das Auto liegt.
Bei Ioniq wurden früher noch Schiffe Online verfolgt, um zu sehen wann das tolle Auto endlich kommt, hier warten gefühlt 90% nur noch auf das 2.1 Update um endlich ein funktionierendes Auto zu haben und die anderen 10% wollen den 90% weiß machen, dass sie bereits das beste Auto ever fahren. Die Umfrage deshalb, damit jeder Mal gefahrlos antworten kann, was @VWEV und Co hier schreiben werden, ist mir jetzt schon klar :lol:
Warum ich mich persönlich hier noch herumtreibe ? Weil mich die paar wenigen technischen Informationen noch sehr interessieren, also gefühlt 2% der Beiträge.

Bin echt gespannt was die (inzwischen) schweigende Community so auswählt.
Zuletzt geändert von gekfsns am So 7. Feb 2021, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Electric + ID.3
Anzeige

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

H4TU
  • Beiträge: 663
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 419 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Unseren ID.3 haben wir ja noch nicht.
Aber bei unsrem e-Up war es anfangs genauso. Man hat viel gelesen, sich ausgetauscht und zusammen gewartet. Einige 12 Monate und länger.

Inzwischen lese ich hauptsächlich nur noch mit, beim ID.3 Teil bin ich da etwas aktiver.
Aber auch das lässt bereits nach obwohl das Auto noch nicht einmal gebaut ist.

In finde auch das das Niveau untereinander im sinkflug ist seitdem BEV ein "Massenprodukt" ist.
Etwas zu hinterfragen oder einen Sinn oder Technik in Frage zu stellen wird sofort von einigen abgestraft. Mag ja sein das man mit seiner Meinung oder technische Anforderung eine Minderheit ist. Das ist für mich aber kein Grund das andere damit automatisch recht haben oder alles toll ist.

Das perfekte Auto gibt es nicht, und Das wird auch ein ID.3 nie werden, auch mit Update Version 453.8 nicht 😉
- ID.3 Pro 107 kW Family seit 03/21
- e-Up "United" Dark Silver seit 11/20
- 4,9 KW PV-ANLAGE
- ID-Charger Connect

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

mtbsteve
  • Beiträge: 453
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
im 1st mover club auf fb wurde vor ein paar Wochen eine Umfrage zur Zufriedenheit gemacht. Ergebnis war dass über 90% mit dem id3 zufrieden bis sehr zufrieden sind.
Wenn man sich jedoch die täglichen Kommentare in der Gruppe anschaut, könnte man meinen dass es gerade umgekehrt ist.
Es sind aber immer dieselben, die keine Gelegenheit auslassen irgendwo ihren negativen Sermon drunterzusetzen. Die große Masse kommentiert gar nicht mehr da viele einfach nur noch genervt sind von dem rumgetrolle.

Klar gibt es ein paar die echt Pech gehabt haben und deren Auto schier nicht mehr aus der Werkstatt kommt. Aber in so einem Fall ist es effizienter sich direkt mit dem Händler bzw Hersteller auseinander zu setzen.
1st Max. AHK nachgerüstet. Software 0792 seit dem 14.3. Elli Pro wallbox, 8000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

Helfried
read
gekfsns hat geschrieben: Bin mir nicht sicher, ob's an den "Fanboys" liegt, die jeden noch so großen Mangel unermüdlich schön reden
Hehe, da gab's mal einen Fan, der hat einen einzigen Mangel zum ID.3 hundertsechzig mal kommentiert.
In jenem Thread kommt ein Dutzend(!) Mal das Wort 'Kreis' vor (wohl von 'Diskussion im Kreis drehen'). Das war echt schon kabarettreif.
Aber ich finde es toll, dass es Autos gibt, die so polarisieren, die also offenbar nicht langweilig sind. Wer würde schon über einen Suzuki diskutieren?
Die Paarung von extremen Stärken und extremen Schwächen im Volkswagen ist auch ziemlich mutig geworden.

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

USER_AVATAR
read
Bin erst seit zwei Tagen in der ID.3-Region des Forums und werde auch erst nächste Woche bestellen, aber bisher geht‘s.

Bin aber seit über 25 Jahren in Foren unterwegs und einiges gewöhnt. Man stumpft halt ab 😬
ID.3 Pro Perf. Fam. best. 09.02.
13.02. dD 09.05.
16.02. dD 13.04.
20.02. dD 11.04.
18.03. Start Bodyshop, dD 10.04.
25.03. End Paintshop, dD 16.04.
26.03. CP8, dD 12.04.
30.03. Shipped From Factory
31.03. Arr. Dealer, dD 04.04.
01.04. beim Händler

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

1701d
  • Beiträge: 132
  • Registriert: Di 30. Jun 2020, 17:59
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Ich fahre den ID.3 seit Ende November und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Ich habe eine ZV unterschrieben und daher gewusst auf was ich mich einlasse.
Schon seit einger Zeit habe ich keine Lust mehr mich hier sachlich an den Diskussionen zu beteiligen. Es geht gefühlt sehr häufig nur darum zu provozieren. Meist von Usern, die keinen ID.3 besitzen und "glühende Verehrer" ihres eigenen Fahrzeugmodells sind. Beispiele:

Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?
Fehlerhaftes oder nur unangenehmes Verhalten beim "Turtle-mode"?

Selbst sachliche Diskussionen werden immer mal wieder topediert.

Natürlich gibt es auch die sogenannten "Fanboys". (Ich erinnere mich da an die ersten Reaktionen als Tesla-Bjoern den Livestream aus dem ID.3 gemacht hat im September ID.3 Presse- und Fahrberichte ab Seite 103).
Gefühlt ist das aber nicht so schlimm wie z.B. im Tesla-Unterforum.

Dazu passend habe ich einen "Workaround" für das einzige wirkliche Problem, dass ich mit meinem ID.3 habe (Alarmanlagen Fehlalarm) nicht hier, sondern im ID-Forum erhalten. Also für mich ein guter Grund hier nur lesend vorbeizuschauen und mich woanders einzubringen.

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

USER_AVATAR
read
Nun, wir sind langsam beim Punkt "Early Majority". Die sind nicht mehr so leidensfähig und so begeistert, dass man unbedingt Schiffe nachverfolgen muss.
https://ondigitalmarketing.com/learn/od ... -adoption/

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

Venno
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 11:22
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
1701d hat geschrieben: Ich fahre den ID.3 seit Ende November und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Ich habe eine ZV unterschrieben und daher gewusst auf was ich mich einlasse.
Schon seit einger Zeit habe ich keine Lust mehr mich hier sachlich an den Diskussionen zu beteiligen. Es geht gefühlt sehr häufig nur darum zu provozieren. Meist von Usern, die keinen ID.3 besitzen und "glühende Verehrer" ihres eigenen Fahrzeugmodells sind. Beispiele:

Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?
Fehlerhaftes oder nur unangenehmes Verhalten beim "Turtle-mode"?

Selbst sachliche Diskussionen werden immer mal wieder topediert.

Natürlich gibt es auch die sogenannten "Fanboys". (Ich erinnere mich da an die ersten Reaktionen als Tesla-Bjoern den Livestream aus dem ID.3 gemacht hat im September ID.3 Presse- und Fahrberichte ab Seite 103).
Gefühlt ist das aber nicht so schlimm wie z.B. im Tesla-Unterforum.

Dazu passend habe ich einen "Workaround" für das einzige wirkliche Problem, dass ich mit meinem ID.3 habe (Alarmanlagen Fehlalarm) nicht hier, sondern im ID-Forum erhalten. Also für mich ein guter Grund hier nur lesend vorbeizuschauen und mich woanders einzubringen.
bin ganz deiner Meinung. Bei mir auch das gleiche und einzige Problem mit Fehlalarmen und dem workaround im ID-Forum
ID.3 Pro S "Tour" stonewashed blue mit WP und GJR

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

Talis
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Wenn etwas einfach funktioniert, diskutiert man ja nicht ständig drüber - das dürfte ein Faktor sein, warum sich die Themen größtenteils um Probleme und Neuerungen drehen.
Aber ja, eine gewisse Verbissenheit bei (überspitzt formuliert) Fanboys und Hatern ist nicht zu übersehen; über die entsprechenden Beiträge fliege ich aber schnell hinweg und konzentriere mich auf die Beiträge mit nützlichen Inhalten.

Re: Negative Stimmung im Forum und (Un)Zufriedenheit mit ID3

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8702
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 314 Mal
  • Danke erhalten: 1507 Mal
read
Man darf aber die Wirkung eines Forums dieser Größe nicht unterschätzen. Im Jahre 2012, als dieses forum seinen Anfang nahm, waren die Fehler der ZOE immer wieder ein Thema. Diese wurden (wenn auch in einem anderen Ton) immer wieder zu Tode gekauert. Egal ob die spiegelnde Windschutzscheibe, die manchmal undichten Türen, das Ladegezicke, die Geräusche beim Laden, das Knarschen im Heck, der defiekte Motor... einfach alles. Dieses Image kommt bei einem Produkt das so oft verkauft wird dann einfach auf, weil es durch diese Anzahl an Fahrzeugen immer ganz viele guibt die das gleiche Problem haben. Fahrzeuge die nicht so oft verkauft werden, stehen dann viel besser da, weil jeder Fehler scheinbar ein Einzalfall ist.
Obwohl alle Probleme der ersten ZOE auf Garantie erledigt wurden (sogar die Spiegelung in der Frontscheibe) hängt dem Wagen nun seine Dacia Qualität nach.
Da der id.3 es nun scheinbar schafft nachhaltig in der Verkaufsstatustik die ZOE zu verdrängen (und nicht nur in den Monaten einer Neuerscheinung) werden sich auch die User hier vermehren und daher auch die berichteten Propbleme. Es wird auch nicht mehr jedem Klar sein, dass je mehr ein Fahrzeug verkauft wird, auch mehr Fehler berichtet werden und es auch mehr Leute betrifft, sehr schnell bekommt das Fahrzeug ein schlechte Image, nur weil viele Fahrer viele Fehler berichten. Wenn die Mercedes Fahrer hier nur ganz wenige sind, ließt man nicht viel von Fehlern des Mercedes. So gesehen müsste man immer das Fahrzeug kaufen, welches am wenigsten gekauft wird, weil da von den wenigsten Fehler berichtet werden.

Ich finde daher dies Absutimmung super, und jeder der total mit seinem id.3 zufrieden ist sollte auch abstimmen, nur so kann man sehen, das die vielen Berichte über Fehler eben aus der Anzahl von Käufern herrührt und nicht unbedingt an der Qualität des Fahrzges selber.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag