Original Räder Gewichte

Original Räder Gewichte

Hary82
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 21. Dez 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich finde zu dem Thema leider keinerlei Daten.
Hat evtl mal schon jemand die gewichte ermittelt?
Edit: habe nun alle Daten gefunden - siehe weiter unten im ersten post

Durch das aerodynamische Design wirken zumindest die aluräder sehr schwer.
Im niedrigeren Geschwindigkeitsbereich könnten leichtere Räder auch für eine etwas bessere Performance und effizienz sorgen.
(natürlich nicht für AB Fahrer wo die Aerodynamik die größere Rolle spielt)
Hier ein test mit und ohne radkappen beim Tesla 3:
https://www.caranddriver.com/news/a3016 ... ency-test/
Man bewegt sich also im Bereich 3-4%.

Außerdem ist Massenträgheit auch von Bedeutung - je weiter außen die Masse ist desto mehr Kraft braucht es um Sie zum drehen zu bringen.
Die 19er sind 0,6% größer im Umfang als die 18er.
Die 20er sogar 1,1%. Dies verringert auch die Zugkraft am Rad.


Also OEM Stahl Komplettrad mit turanza eco wissen wir nun: 20,3kg
Ohne Reifen 11,5kg

Original 20" rad ohne Reifen 17,5kg

Original 19" ohne Reifen 12,9kg

Original 18" Alu ohne Reifen 12,7kg

Quelle: https://www.original-felgen.com/vw/id3/10a/
Zuletzt geändert von Hary82 am So 31. Jan 2021, 21:54, insgesamt 11-mal geändert.
Anzeige

Re: Original Räder Gewicht

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1294
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 713 Mal
  • Danke erhalten: 750 Mal
read
Vorsicht mit dem Thema Räder und Effizienz beim E-Fahrzeug. Gewicht tut nicht so weh, da ich die kinetische Energie durch Segeln und Reku (z.T.) wiedergewinne. Aerodynamik tut immer weh.
Ich kenne das aus verschiedenen Studien so, dass man mit so einem Räderdesign unter dem Strich hinsichtlich Effzienz im Plus ist.

Leichtere Räder sind unabhängig davon natürlich für die ungefederte Masse, Radlastschwankungen und damit für Komfort, Fahrdynamik und Performance eine ganz tolle Sache, die unbedingt erstrebenswert ist.

Die Gewichte kann ich leider nicht liefern, aber interessieren würden sie mich auch.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Original Räder Gewicht

USER_AVATAR
read
Ein höheres Radgewicht wirkt sich zunächst mal auf den Fahrkomfort aus, je geringer die sogenannten ungefederten Massen sind, desto leichter haben es die Federelemente des Fahrzeugs. Es wirkt sich aber auch auf das Beschleunigungsvermögen aus, ein schwereres Rad auf eine höhere Drehzahl zu bringen kostet mehr Kraft als ein leichteres. Im Idealfall ist so eine Felge außen völlig glatt (was ja bei den 20" Felgen schon recht gut gelöst ist, ebenso wie bei den Kunststoffradkappen der Stahlfelgen), um eine gute Aerodynamik zu gewährleisten.
e-Up! verkauft. ID.3 bestellt am 26.11.20

Re: Original Räder Gewicht

Hary82
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 21. Dez 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Unter dem Strich bedeutet aber weniger Gewicht immer eine höhere effizienz bei mehr Performance und Komfort.
Ich bin zu 95% in der stadt und auf der Landstraße unterwegs - wer oft AB fährt kann aber bestimmt ein paar Prozent einsparen mit dem aero Design im Vergleich zu konventionellen rad design.

Re: Original Räder Gewicht

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1294
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 713 Mal
  • Danke erhalten: 750 Mal
read
Nein, das würde ich so pauschal bei einem E-Fahrzeug nicht unterschreiben. Die Aerodynamik spielt auch auf der Landstraße schon eine sehr große Rolle.
Wenn wir mal unterstellen, dass die Hersteller einigermaßen wissen was sie tun, dann finden wir bei den E-Fahrzeugen mehr geschlossene, als leichte Felgen und die sind mit ganz großer Sicherheit nicht alle nur für die Autobahn optimiert.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Original Räder Gewicht

Hary82
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 21. Dez 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Wenn es stimmt wiegt die original 7,5x18 Stahlfelge 14kg! O_o

Re: Original Räder Gewicht

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1294
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 713 Mal
  • Danke erhalten: 750 Mal
read
Kann ich mir fast nicht vorstellen. Mit Reifen?
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Original Räder Gewicht

Hary82
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 21. Dez 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ohne natürlich. Sonst wäre es ja ne 14" 😁

Re: Original Räder Gewicht

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1294
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 713 Mal
  • Danke erhalten: 750 Mal
read
Meine 7,5x17 wiegt 6,9 kg und mit Reifen 15,5 kg. Das ist mein Maßstab ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Original Räder Gewicht

Hary82
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 21. Dez 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Das ist so das untere Ende der Skala.
So leicht waren auch meine oz alleggerita auf dem subaru brz.
Macht sehr viel aus.
In 7.5x18 gäbe es aber auch einige bezahlbare relativ leichte Räder
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag