Sicht bei Scheefall

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1606
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 930 Mal
read
Ne, Kamera und Scheinwerfer musst Du bei Matrix schon ausrichten. Es soll ja niemand geblendet werden. Aber das ist auch nicht so aufwändig.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige

Re: Sicht bei Scheefall

Rhywden
  • Beiträge: 221
  • Registriert: So 25. Okt 2020, 18:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
IDfix hat geschrieben: Hallo Rhywden,

Ist das wirklich so mit den max. 1 Lux nach 25 Metern?
Ich hätte gedacht, daß z.B. die Matrix-LED Scheinwerfer heller sind. Dort werden ja die einzel-LED motorisch geführt und voraussfahrende Fahrzeuge und Gegenverkehr über Kamera 7 Radarsysteme detektiert und ausgeblendet. Aber die Scheinwerfer arbeiten ansonsten permanent im Fernlicht-Modus was man gut sieht wenn man hinter einem Auto oder Motrrad hinterherfährt und das eigene Licht links und rechts des vorausfahrenden Fahrzeugs weit in die Ferne leuchtet (hatte ich mal als Beifahrer bei einem Bekannten erlebt).
Da hätte ich erwartet, daß dies heller ist.
Oder z.B. BMW bietet aktuell für den 3er ein Laser Licht an. Auch Audi hatte in meiner Erinnerung vor Jahren Werbung mit Laser Scheinwerfern gemacht die man angeblich selbst aus dem All sehen können soll.
Nicht daß ich so etwas brauche oder möchte, dies nur als Begründungfür meine Zweifel an deiner aussage mit der Limitierung auf 1 Lux nach 25m.
Aber das ist alles nur Vermutung von mir und kein Wissen - ich lerne da gerne dazu wenn du da mehr weißt.
http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_50.php

Hier habe ich das her. Fernlicht muss danach mindestens 1 Lux auf 100 Meter (Absatz 5), bei Abblendlicht reduziert sich das jedoch auf 25 Meter und höchstens (Absatz 6)
ID.3 Pro Performance Tech - Abholung am 01.03.2021

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1606
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 930 Mal
read
Ja, das ist so. Das hat auch etwas mit der Größe der Scheinwerfer, dem Blendfaktor usw. zu tun. Die Matrixscheinwerfer haben in der Regel etwas mehr Fläche, aber sind gar nicht so hell. Dadurch blenden sie weniger, als ein hellerer und kleinerer Scheinwerfer, der eher eine Punktlichtquelle ist.
Aber alles in allem kann man solche Regulierungen auch wieder für etwas merkwürdig halten. Blenden tun die LEDs irgendwie alle, mindestens im Vergleich zu Halogen ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Sicht bei Scheefall

env20040
  • Beiträge: 478
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Das Subjektive Blendempfinde beruht auf der Tatsache dass das Auge Punktförmige Lichtquellen immer als Blendend empfindet.
Xenon war da eine Qualität, LED in der Theorie sogar die Fortsetzung, da die Lichtquelle fast jeweils eine Steckdadelspitze ist.
Die Rezeptoren in den Augen sind Stiftförmig, was wohl mitspielen wird
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Sicht bei Scheefall

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Besten Dank für die interessanten Infos.
Und war der geschätzte Preisrahmen für einen Satz Matrix-LED Scheinwerfern für den ID3 im Reparaturfall (ca 4.000€ zzgl Ein- und Ausbau und Neukalibrierung ) in etwa korrekt oder ist das übertrieben?
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1606
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 930 Mal
read
Ich halte das (leider) für realistisch.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Sicht bei Scheefall

kemid3
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 20. Nov 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
gekfsns hat geschrieben: War es nicht so, dass bei LED die Lichtleistung am Scheinwerfer und bei Xenon am Leuchtmittel gemessen wurde und damit der LED Scheinwerfer leichter unter dem Grenzwert bleibt ?
Wie auch immer, ich hab alle SRA bei meinen bisherigen VW gehasst weil sie nur unnötig das Scheibenwasser mitsamt Frostschutz verblödelt hat ohne dabei eine nennenswerte Reinigungswirkung zu entfalten. Ist ja klar, dass Wasser ohne Druck und ohne Wischer nichts bringt.
Ich bin nun über 4 Jahre mit LED unterwegs (Ioniq) und kann bisher keinen nennenswerten Nachteil im Winter feststellen. Dass es Mal wirklich Mal so ungünstig schneit, dass kein Licht mehr raus kommt, ist schon wirklich sehr selten. Eher hatte ich die letzten Jahre das Problem, dass die Wischer die Schneemassen nicht mehr von der Scheibe bekommen (vor allem Verbrenner mit schlechter Heizung). Dann muss man eben kurz anhalten und mit Besen frei räumen - dabei kann man auch gleich Scheinwerfer mit freiräumen. Da bin ich ich gespannt, wie das Wischersystem beim ID3 reagiert wenn es richtig große Schneemassen herunter haut.
Ich bin schon bei großen Schneemassen gefahren. Scheinwerfer und Assistenzsysteme hatten keine Probleme, natürlich mit Abblendlicht und ausgeschaltetem ACC bzw. Travel Assist. Das HUD war auch in weiß gut sichtbar. Der Schnee häufte sich aber seitlich auf der Scheibe und ich musste anhalten und frei räumen.

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
read
Die Scheinwerfer wird es nach Ablauf der Garantie, ggf. Garantieverlängerungen und Kulanz auf dem Ersatzteilmarkt/Gebrauchtteilemarkt sicherlich nicht billig, aber zu überschaubaren Preisen geben.
Bei einem Verbrenner mache ich mir beim Neukauf auch keine Gedanken darüber, was später wohl ein Austauschmotor kosten wird.
Dann fährt man besser mit den Öffentlichen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020, SW 2.1, türkis >14.000km

Re: Sicht bei Scheefall

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Kannste ja gerne machen.
Ich habe mir auch bei den Verbrennern vorher überlegt, welchen Zusatznutzen ein bestimmtes Feature mir bringt und was kostet es mich (nicht nur monetär sondern auch nervlich ), wenn es nicht richtig funktioniert.
Beispielsweise Diebstahlwarnanlage - hatte vor vielen Jahren auch mal ein Auto, wo die ständig losgegangen ist und es konnte nie dauerhaft Abhilfe geschaffen werden. Seitdem ist mir kein Auto mehr ins Haus gekommen, wo diese verbaut ist.
Oder elektrische Türen wie z.B. beim VW Bus. Ist schön wenn es funktioniert aber ich kann auch gut ohne leben. Ich hatte mal als Ersatzfahrzeug einen Sharan mit elektrischen Türen. Da war etwas defekt und die Türen sind immer wieder auf und zugefahren, echt nervig.
Und ich bin sicher, dass sich etliche Privatkäufer nicht bewusst sind, welche Kosten auf sie zukommen bei Matrix-LED im Falle einer Reparatur nach Ablauf der Garantie.
Da sind mir die normalen LED gut genug und nach den jetzigen Erfahrungen würde ich sogar eher Xenon nehmen wenn verfügbar.
Der Vergleich mit dem Motor hinkt da völlig, sorry.
Zumal ich annehme, dass auch du dich vorher schlau machen würdest, welche laufenden Kosten mit welcher Motorisierung einhergehen (Steuer, Versicherung, Wartung usw).
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1606
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 930 Mal
read
Das Angebot wird dann aber irgendwann sehr dünn. Mit einem gewissen Maß an Modernität und zusätzlicher Ausstattung muss man leben. Du kommst ja um LEDs an sich auch nicht herum. Wenn man es mit einem Auto von 1980 vergleicht, hat auch ein Basis-Golf, oder -ID schon viel „Teufelszeug“ verbaut ;-) .

Inwiefern man Defekte da einkalkuliert bleibt natürlich jedem selber überlassen. Ich nehme da lieber die Garantieversicherung, kaufe mein Auto, so wie ich will und tausche dann nach 5-6 Jahren.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag