ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Sinclair
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Sonst kommt nicht an die große Mutter. Aber abwarten - vielleicht werden am Montag die Karten neu gemischt.
Anzeige

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

flyher
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Di 20. Dez 2016, 22:51
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Wie funktioniert das mit dem laneassist, da muss da am dem Lenkrad gerüttelt werden? Oder wie funktioniert das da?

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1791
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1076 Mal
  • Danke erhalten: 1102 Mal
read
Normalerweise muss nicht gerüttelt werden, sondern die normalen Lenkbewegungen reichen aus, dass es erkannt wird, dass der Fahrer die Hände am Lenkrad hat.
Beim TravelAssist mit Spurführung lenkt der Wagen mit und der Fahrer weniger. Da ist die Erkennung mit dem kapazitiven Lenkrad zuverlässiger und führt zu weniger Fehlwarnungen.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

FosCo
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 12:46
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
marsroth hat geschrieben: Wenn ich @West-Ost hier viewtopic.php?f=393&t=64912&p=1519168#p1519168 richtig verstanden habe, kann ACC später nachgekauft werden.
Hat hand einen nackten Pro und weiß, ob der Sensor verbaut ist? Sonst wird es teuer mit Hardware Nachrüstung, das kennt man ja von anderen Modellen...

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1791
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1076 Mal
  • Danke erhalten: 1102 Mal
read
Ja, der Sensor ist bereits beim kleinsten Pure verbaut, da dieser auch schon den FrontAssist serienmäßig hat. Das sollte also später bei allen Fahrzeugen nachbestellbar sein.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

FosCo
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 12:46
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Der Frontassistent funktioniert über die Kamera.
Und pACC ist nen Upgrade für das normale ACC nur halt über Software mit der Verkehrszeichen Erkennung kombiniert.
Daher die Frage nach der Hardware an jemanden, der ne Kiste ohne ACC stehen hat 🙂

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

daniel12
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 20:07
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Normalerweise muss nicht gerüttelt werden, sondern die normalen Lenkbewegungen reichen aus, dass es erkannt wird, dass der Fahrer die Hände am Lenkrad hat.
Beim TravelAssist mit Spurführung lenkt der Wagen mit und der Fahrer weniger. Da ist die Erkennung mit dem kapazitiven Lenkrad zuverlässiger und führt zu weniger Fehlwarnungen.
es reicht sogar die Hände nur ans Lenkrad zu legen... deswegen kapazitiv . nextmove redete mal von einer Wurstscheibe :D

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1791
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1076 Mal
  • Danke erhalten: 1102 Mal
read
FosCo hat geschrieben: Der Frontassistent funktioniert über die Kamera.
Und pACC ist nen Upgrade für das normale ACC nur halt über Software mit der Verkehrszeichen Erkennung kombiniert.
Daher die Frage nach der Hardware an jemanden, der ne Kiste ohne ACC stehen hat 🙂
Da habe ich andere Infos. City-ANB und Fußgängererkennung laufen über Kamera, aber der FrontAssist, bei höheren Geschwindigkeit, über den Radar. Hast Du eine Quelle?
VW selber schreibt auch nur von der Frontkamera (https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... steme-6245), aber bei höheren Geschwindigkeiten kannte ich bisher definitiv nur die Radarlösung mit dem MRR.
Wäre dann wirklich interessant, wenn jemand mit der Basisausstattung mal nachschaut.
Das hier habe ich gefunden. Bietet keine Antwort, ist aber ganz interessant:
https://evflux.pro/id3-sensors/
daniel12 hat geschrieben: es reicht sogar die Hände nur ans Lenkrad zu legen... deswegen kapazitiv . nextmove redete mal von einer Wurstscheibe :D
Ich weiß, ich fahre so ein Auto ;-) . Es ging ja speziell um den Unterschied LA ohne und TA mit kapazitivem Lenkrad. Nach meiner Erfahrung reichen drei bis vier aufgelegte Finger, damit die Fahreranwesenheit mit kapazitivem Lenkrad erkannt wird. Sehr komfortabel. Aber selbstverständlich habe ich beim Fahren immer beide Hände am Lenkrad ;-) .
Zuletzt geändert von VWEV am Sa 27. Feb 2021, 12:20, insgesamt 3-mal geändert.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

FosCo
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 12:46
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
https://youtu.be/n1Krg01tEQY

Ist aber auch nur bedingt aussagefähig

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1791
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1076 Mal
  • Danke erhalten: 1102 Mal
read
Ich hatte die Gelegenheit mal nachzuschauen und mit einem Händler zu reden. Alle ID.3 haben Radar und Kamera an Board. Das Lenkrad mit den Bedientasten müsste auch bei allen an Board sein, da der Limiter Serie ist.
Damit sind technisch alle Voraussetzungen für die nachträglich Freischaltung gegeben. Mal sehen ob und wann VW das bringt.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag