ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
read
selbst der kleine 110KW Motor bietet bessere Fahrleistungen
Ich nutze die Fahrleistungen des 100kW-Motors im e-Golf praktisch nie aus.
selbst der kleinste Akku bietet je nach Wetterlage 50-100 Km mehr Reichweite
Ist das eine Schaetzung deinerseits oder bereits in der Praxis bewiesen? Da wir im e-Golf im Winter eine Reichweite von ca. 220km haben, meinst du also, der ID.3 haette mind. 270km?
kein Rapidgate
Vermutlich aber aktuell auch ein Akkuheizgate.
deutlich größerer Innenraum
Groesserer Kofferraum (z.B. 400l) waere mir lieber.

Folgende Nachteile bleiben trotzdem:
- schlechte Bedienung (Temperatur, Fensterheber, Licht)
- schlechtere Sicht nach schraeg vorn durch geteilte A-Saeule
- teurere Raeder/Felgen
- hoeherer Verbrauch durch mehr cw*A
- teurer bei gleicher Ausstattung (z.B. Sitzheizung, WP, Rueckfahrkamera - um nur mal die absoluten Basics zu nennen)
- offenbar kein rekuperationsloses Segeln (sondern nur wenig Reku)
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19
Anzeige

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Skatas
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:10
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Die besseren Fahrleistungen muss man nicht nutzen, vorhanden sind sie allerdings.
Ich fahre den eGolf jetzt über 35.000km und im Winter, bei ca. 0 Grad habe ich eine Reichweite von ca. 160-180 km, bei den arktischen Temperaturen die wir in OWL hatten (- 20 Grad) waren es auch gerne mal 120 km.
Der Akku des ID 3 hat eine um ca. 13 Kwh höhere Kapazität als der eGolf, und ja, ich glaube das er damit durchschnittlich reale 50 km weiter kommt.
Bis mein ID 3 geliefert wird und der nächste Winter kommt wird VW auch die Aufheizthematik im Griff haben.
Mein eGolf war übrigens im Grundpreis teurer als der von mir bestellte ID 3 "City".

Und sorry, was dir lieber wäre habe ich nicht gewusst, also habe ich die für mich wichtigen Vorteile des ID 3 aufgezählt

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
read
Ich habe gestern den Pure Performance bestellt. Einzige Extras: Ladekabel für Steckdose (für Notfälle) 175 Euro, sowie Garantieverlängerung auf 4 Jahre.
Sonst nix.

Bei einem anderen VW-Händler stand ein ID 3 in "Mondscheingrau" und ich finde die Farbe gar nicht mal schlecht. Beim Golf 8 werden für diese Farbe 330€ extra aufgerufen.
ID3 Pure Performance
Grau
EZ 7/21

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
read
@Elektrohobel
Keine schlechte Wahl. Das einzige, was mir wirklich fehlen würde ist die Sitzheizung.
Ich bin schon weit schlechter ausgestattete Autos gefahren.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

FosCo
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 12:46
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Ich schließe mich mal dem Elektrohobel an, mein grauer Purist (Garantieverlängerung und sonst gar nix) ist auch unterwegs.
Die Sitzheizung werde ich vermutlich nicht vermissen (2x im Jahr ist zu selten), wohl aber das ACC. Das war mir den Aufpreis für den City aber nicht wert.

Fußmatten, Felgen und Reifen liegen schon in der Garage, eine gute "Reiselademöglichkeit" muss ich mir noch besorgen, das originale ist zwar günstig, aber unflexibel (nur Schuko).

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
read
Wenn ich @West-Ost hier viewtopic.php?f=393&t=64912&p=1519168#p1519168 richtig verstanden habe, kann ACC später nachgekauft werden.
Grüße Markus

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Sinclair
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Der Mehrpreis des City erscheint mir zur Zeit heftig, weil dort das Navi mit rund 1000 € eingepreist ist. Überlege daher ernsthaft, den Pure mit 100 kW zu bestellen, ACC nachzukaufen, eine HD-Rückfahrkamera aus der Bucht für kleines Geld einzubauen und das Lenkrad selbst mit Leder zu beziehen. Sitzheizung, metallic und Klappspiegel brauche ich nicht. Vom gesparten Geld gibt's einen schicken E-Roller.

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

flyher
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Di 20. Dez 2016, 22:51
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Kann man das Lenkrad mit Leder beziehen lassen, das ist dock Kapazitiv oder in der pure Variante nicht?

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

Sinclair
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Bei den Modellen mit Travel Assist gibt es die kapazitive Sensorik im Lenkrad; der einfache Pure hat das nicht. Beziehen lassen ist auch nicht "mal eben" wegen des Airbags. Werde einen Sattler fragen, ob er so etwas machen darf. Sonst probiere ich es selbst auf die Gefahr hin, daß es nicht 100%ig ausschaut.

Re: ID.3 PURE Variante + freie Konfiguration

USER_AVATAR
read
Den Airbag demontiert man, bevor das Lenkrad ausgebaut wird. Der Sattler hat dann kein Problem damit.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag