Hochglanzteile außen wie schützen?

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

mach_3
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 10:10
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
@Heenzer : reicht so ein kleines 100ml Fläschchen für das ganze Auto?
ID 3 Life Mangangrau metallic, ohne WP, AHK
Anzeige

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

USER_AVATAR
  • JoeID
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 15:59
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ist denn der Lack des ID.3 deutlich empfindlicher als bei anderen Autos? Habe so etwas noch nie bei meinen bisherigen Autos gemacht und ich fahre schon seit über 40 Jahren. Beim Verkauf meiner gebrauchten Autos war das Thema Lack nie ein Problem! Bei meiner Waschstrasse, die ich regelmäßig aufsuche, gibt es die Möglichkeit einer Nano-Versiegelung, die ich so ca. jedes 2.x nehme. Reicht das nicht aus?
ID.3 Life + WP+ Fahrrad-AHK, Übergabe 12.2020 mit 0783, inzwischen 0792 (2.1)! ID.Charger Connect

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

USER_AVATAR
  • Heenzer
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 10:51
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
mach_3 hat geschrieben: @Heenzer : reicht so ein kleines 100ml Fläschchen für das ganze Auto?
Hallo mach_3, ja das reicht völlig aus, um das Auto 3x zu versiegeln.

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

Ichimoku
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 21:28
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Ich habe meinen Golf (uni schwarz) früher immer mit den Produkten von Zaino versiegelt. Das sieht einfach Hammer aus (für diejenigen, die auf knallharten Glanz stehen). Scheibenwischer sind danach fast überflüssig, Vogelkot lässt sich mit einem Staubtuch entfernen und bei Regen perlt das Wasser in Millionen Tropfen ab. Insgesamt sind die Produkte echt teuer, vor allem wenn man das komplette Programm fährt, aber auch extrem ergiebig. Von der Versiegelung genügen 30 ml für das gesamte Auto. Meinen ID.3 in mangangrau werde ich sicherlich auch versiegeln.

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

Karl-Heinz
  • Beiträge: 296
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 10:23
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
@JoeID Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Lackqualität des ID.3 von dem bisherigen VW-Standard abweicht. Im Rahmen meiner Meinungsbildung, wie ich bei meinem künftigen ID.3 die Lackqualität bzw. Robustheit verbessern kann, bin ich letztendlich zu der Keramikbehandlung gekommen.
Wenn Du dazu mehr erfahren möchtest, schau mal bei dem folgenden Jürs-YouTuber vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCBCT7E ... vrhXYTHJuw
Eine Nano-Versiegelung steht aus meinem Infostand in keinem Preis-/Leistungsverhältnis, da nur einige Monate stabil. Was aber kritischer ist, dass bei einer Nachlackierung, die Schicht extra abgetragen werden muss, was nicht für eine Keramikbeschichtung gilt.
Die Entscheidung für eine Keramikbeschichtung in meinem Fall für den ID.3 mit 1050€ exkl. Mwst., basiert primär darauf, die Lackqualität in Robustheit und Glanz zu verbessern sowie die Fahrzeugreinigung zu vereinfachen. Mein Anbieter garantiert mir eine 5 jährige Haltbarkeit.
Von meinen bisherigen i3s-Fahrzeugen, die ebenfalls wie der ID.3 einen hohen Klavierlackanteil haben, konnte ich schon nach einigen Monaten Mircokratzer (sichtbar) feststellen und das mit häufigen Handwäschen bzw. Besuch schonender Waschstraßen.
ID.3 1St Plus bestellt 2.7.20, Übergabetermin 5.11.20, SW-Update 20.01.21 auf 0783, PrivatLeasing. BMW i3s 120Ah mittlerweile verkauft.

Re: Hochglanzteile außen wie schützen?

USER_AVATAR
  • JoeID
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 15:59
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Danke Karl-Heinz, für deine ausführliche Antwort!

Wenn die Lackqualität sich nicht unterscheidet, werde ich bei meinem bisherigen Vorgehen der Auto-Pflege bleiben. Ich hatte damit ja nie schlechte Erfahrungen gemacht, bzw. ist mir das Ganze mit dem von dir und anderen hier beschrieben Pflegeaufwand schlicht und ergreifend zu aufwändig. Das mag eine grundsätzlich andere Art von Herangehensweise bei dir sein, die ich von der Pflege meines Bootes kenne und da auch anwende, einmal im Jahr, bevor das Boot wieder ins Wasser kommt. Der ID.3 ist da mehr Gebrauchsgegenstand, obwohl ich zugeben muss, dass das schon was Besonderes ist, mit dem Umstieg auf E-Auto! Macht schon sehr viel Spaß, jedenfalls war das bei der Probefahrt so! Werde die hier beschriebenen Möglichkeiten wohl in Erinnerung behalten und mal abwarten, wie sich der ID.3-Lack bei meiner Pflegeweise macht. Werde das Auto eh nur 4 Jahre fahren (Leasing), was nicht heisst, dass es mir egal ist, wie er dann nach 4 Jahren aussieht. Der ID.3 sollte aber auch bei meiner Art der Pflege dann in einem guten Zustand sein!

Gruß

Joe :)
ID.3 Life + WP+ Fahrrad-AHK, Übergabe 12.2020 mit 0783, inzwischen 0792 (2.1)! ID.Charger Connect
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag