Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Justus65
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Wie schon geschrieben, ich war mit dem Auto auch zufrieden. Gedenkminute beim Start - kein Problem. Ab und zu eine Warnmeldung zum Ignorieren - kein Problem. Blöd ist, dass die Updates nicht durchlaufen und seit dem Versuch das große Update aufzuspielen, das Fahrzeug nicht mehr betriebssicher ist. Da bei anderen Autos die Updates aufgespielt werden können und auch funktionieren, liegt es offensichtlich nicht an der Software sondern irgendwo in meinem Auto finden sich irgendwelche Informationen nicht, sprich irgendein Controller kann nicht angesprochen werden oder irgendwo ist ein Leck oder Knoten im Kabel - zumindest nach meiner unmaßgeblichen Ansicht. Aber besser das Autos steht jetzt beim Händler, als wenn der ganze Mist erst im Frühjahr zum ersten vorläufig finalen Update aufgefallen wäre, da man derzeit eh nicht groß wegfahren kann. Doof ist, dass ich jetzt wieder Diesel fahre.
Noch stinkt es hinten - manchmal.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

das-andere
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 17:50
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
@Justus65

Hoffentlich wenigstens ein kostenloses Diesel-Ersatz-Fahrzeug vom Autohaus..?!..
ID.3 1st Max seit 30.09.2020
Software 0783
Navigationsdatenbank 20.11
Android 11 - We Connect ID 1.5.0

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

FarNorth-NF
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 661 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
Justus65 hat geschrieben: Wenn das mit den Updates funktionieren würde, würde ich ja nichts sagen. Ich war mit dem Auto zufrieden. Es fährt sehr gut , hat ordentlich geladen, die Assistenten funktionierten meist.
Auf Grund der Airbag Lampe und weil halt doch immer wieder etwas nicht ordentlich funktionierte ging ich wegen des kleinen Updates zum Händler.
1. Versuch: Update bricht ab. Auto behauptet zwar, dass es einen neuen Software-Stand hätte, aber letztlich eine Veränderung.
2. Versuch: Update kommt einen Schritt weiter und bricht wieder ab. Rest siehe oben.
3. Versuch: Händler ruft an, das Auto muss noch einen Tag länger bei ihm bleiben, ich bekomme das große Update.
Resultat: Auto behauptet, dass das neue Update drauf wäre.Das Update hat aber nach 6 Stunden abgebrochen.
Keine Anzeige der Assistenten im HUD und Instrumenten-Anzeige.
Kein Fernlicht mehr, kein Kurvenlicht, kein Schlechtwetterlicht, Navi anzuzeigen dauerte ewig und habe ich abgebrochen. Jede Menge Warnmeldungen, so schnell konnte ich gar nicht lesen. Auto steht jetzt beim Händler, bin gespannt, was passieren wird.
Bisher war das noch ganz unterhaltsam, aber derzeit kommt Frust auf.
@Justus65
Moin,
in der First Mover Gruppe/Facebook hat ein VW Kfz- Techniker geschrieben, dass es hilfreich ist vor Update Beginn die 12 V Batterie für mehrere Stunden abzuklemmen, danach wieder anschließen und mit dem Update starten. Gemäß seiner Aussage soll das Update dadurch problemloser durchlaufen.

Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
ID3 1St Line1 Makena Türkis bestellt, Übergabe AH am 08.10.20 😅👍
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox Zappi 22kw für PV-Überschussladen bereits installiert.🙂👍

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Justus65
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
das-andere hat geschrieben: @Justus65

Hoffentlich wenigstens ein kostenloses Diesel-Ersatz-Fahrzeug vom Autohaus..?!..
Ja, klar.
Noch stinkt es hinten - manchmal.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Justus65
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
FarNorth-NF hat geschrieben:
@Justus65
Moin,
in der First Mover Gruppe/Facebook hat ein VW Kfz- Techniker geschrieben, dass es hilfreich ist vor Update Beginn die 12 V Batterie für mehrere Stunden abzuklemmen, danach wieder anschließen und mit dem Update starten. Gemäß seiner Aussage soll das Update dadurch problemloser durchlaufen.

Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
Die haben ja schon dreimal versucht ein Update aufzuspielen, jedesmal war das Auto 1 bis 2 tage beim Händler. Die stehen in ständigem Kontakt mit WOB. Ich gehe davon aus, dass die das auch schon versucht haben, kann aber mal nachfragen. Danke, für die Info.
Noch stinkt es hinten - manchmal.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

id3family
  • Beiträge: 259
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Justus65 hat geschrieben: Wenn das mit den Updates funktionieren würde, würde ich ja nichts sagen. Ich war mit dem Auto zufrieden. Es fährt sehr gut , hat ordentlich geladen, die Assistenten funktionierten meist.
Auf Grund der Airbag Lampe und weil halt doch immer wieder etwas nicht ordentlich funktionierte ging ich wegen des kleinen Updates zum Händler.
1. Versuch: Update bricht ab. Auto behauptet zwar, dass es einen neuen Software-Stand hätte, aber letztlich eine Veränderung.
2. Versuch: Update kommt einen Schritt weiter und bricht wieder ab. Rest siehe oben.
3. Versuch: Händler ruft an, das Auto muss noch einen Tag länger bei ihm bleiben, ich bekomme das große Update.
Resultat: Auto behauptet, dass das neue Update drauf wäre.Das Update hat aber nach 6 Stunden abgebrochen.
Keine Anzeige der Assistenten im HUD und Instrumenten-Anzeige.
Kein Fernlicht mehr, kein Kurvenlicht, kein Schlechtwetterlicht, Navi anzuzeigen dauerte ewig und habe ich abgebrochen. Jede Menge Warnmeldungen, so schnell konnte ich gar nicht lesen. Auto steht jetzt beim Händler, bin gespannt, was passieren wird.
Bisher war das noch ganz unterhaltsam, aber derzeit kommt Frust auf.
Und das sind die Gründe warum VW nicht allen ID.3 gleichzeitig, das neue Update aufspielt. Bei so einem Komplexen System und vielen tausend Autos, sind einfach Fälle wo das nicht wie geplant läuft, dabei. Nicht umsonst gibt es in der IT den Satz: Never touch a running system. Richtig spannend wird es jetzt, ob VW es hinbekommt den Fehler zu finden, zu beheben und zu verhindern, dass er bei anderen Auftritt. Ich hoffe es für dich und uns alle...

Zu dem aktuellen Grundthema: Habe das Auto jetzt vier Wochen und es läuft, so wie ich es von dem ZV und dem Verständnis, dass sie eine komplett neue Plattform bauen erwartet habe. Ab und an geht Navi nicht. Am nervigsten ist der Fehler, das man das Licht aktuell nicht mehr anmachen kann und das ist ziemlich genau, dass was die ZV umfasst. Ich hoffe es bleibt, bei den kleineren Fehlern und ich kann mit dem 2.1 Update warten, bis der Updateprozess stabil ist.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

FarNorth-NF
  • Beiträge: 299
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 661 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
@id3family

„Am nervigsten ist der Fehler, das man das Licht aktuell nicht mehr anmachen kann und das ist ziemlich genau, dass was die ZV umfasst.“

Moin,
das Licht geht auch nicht mit dem zentralen Schalter oben am Dachhimmel an? Das funktioniert wenigsten bei mir.

Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
ID3 1St Line1 Makena Türkis bestellt, Übergabe AH am 08.10.20 😅👍
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox Zappi 22kw für PV-Überschussladen bereits installiert.🙂👍

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

hu.ms
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
id3family hat geschrieben: Am nervigsten ist der Fehler, das man das Licht aktuell nicht mehr anmachen kann und das ist ziemlich genau, dass was die ZV umfasst.
Welches licht ist gemeint ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Pro Life + WP gekauft (EZ 03.11.2020).
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11 kw, Exakte PV-überschussladung nicht rentabel.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

id3family
  • Beiträge: 259
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Innen. Wenn es nach einen Moment ausgeht, habe ich es bisher nur durch Tür öffnen wieder an bekommen. Probiere da mal, ob ich da einen Schalter übersehen habe

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

hu.ms
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Ich muss an dem mittigen deckenlicht nur vorbeiwischen um es zu schalten.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Pro Life + WP gekauft (EZ 03.11.2020).
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11 kw, Exakte PV-überschussladung nicht rentabel.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag