Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gekfsns
  • Beiträge: 3323
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 994 Mal
  • Danke erhalten: 529 Mal
read
"geiles Auto" - er ist schon nicht schlecht, ja er ist auch richtig praktisch, ruhig aber für mich ist es eher ein guter Golf Plus Nachfolger ;)
Ioniq Electric seit 12/2016 + ID.3 seit 11/2020
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3638
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 550 Mal
read
Eher als was?

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 116000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 87000km, E-UP seit 2020, 2000km, C180TD seit 2019 23000km , max G30d seit 2020 240km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

mtbsteve
  • Beiträge: 362
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 249 Mal
read
Es ist lustig diese Posts von Leuten zu lesen die das Fahrzeug gar nicht haben aber meinen über die Probleme anderer mitzudiskutieren.

Ich fahre meinen id3 jetzt knapp 2 Monate und 2800km ohne nennenswerte Auffälligkeiten mit dem original Software Stand.

Ich habe vor ein paar Wochen die Do’s und Don’ts in diesem Forum zusammengefasst. Wenn man sich an die paar Punkte hält, treten die bekannten Problemchen bei mir nicht mehr auf. Auch die 12V Batterie ist bei mir topfit obwohl das Fahrzeug zur Zeit coronabedingt desöfteren über ein paar Tage in der Garage steht.

Das einzige was mich wirklich stört ist das schneckenlangsame Infotainment (welches einer Der Gründe der sogenannten Busruhe Fehler ist) und das noch fehlende CarPlay. Beides ist im ME2 Update adressiert den ich hoffentlich im Januar bekomme wenn meine Werkstatt keinen Rückzieher macht.
1st Max am 28.10. AHK am 24.11. Software 0564. Elli Pro wallbox, 4000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3638
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 550 Mal
read
Softwarefehler gibt es heute doch praktisch in jedem Auto. In meiner C-Klasse ist schon einmal der 12" Bildschirm nach 15 Minuten fährt angesprungen. Bei einem Freund hat der C-200 von 2019 einen Airbagfehler in der A-Säule gemeldet, Der Tesla von Chef hat Freitag gesagt, die 12 V Batterie sei schwach und ist dann gar nicht erst los gefahren, obwohl man dann noch 14 Tage Zeit zum wechseln haben soll. Viele berichten über leere 12 V Bleianker hier, beim ID.3 ist jedem bekannt, das sich noch Fehler im System befinden. Tesla verkauft seit sechs Jahren Autos mit nicht funktionierendem Autopilot und bekommt es nicht auf die Kette. Zweifel hätte ich bei Sion, Hotzenblitz oder MIA ob sich die Probleme erledigen aber sicher nicht bei VW.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 116000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 87000km, E-UP seit 2020, 2000km, C180TD seit 2019 23000km , max G30d seit 2020 240km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

hu.ms
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
mtbsteve hat geschrieben: Es ist lustig diese Posts von Leuten zu lesen die das Fahrzeug gar nicht haben aber meinen über die Probleme anderer mitzudiskutieren.

Ich fahre meinen id3 jetzt knapp 2 Monate und 2800km ohne nennenswerte Auffälligkeiten mit dem original Software Stand.

Ich habe vor ein paar Wochen die Do’s und Don’ts in diesem Forum zusammengefasst. Wenn man sich an die paar Punkte hält, treten die bekannten Problemchen bei mir nicht mehr auf. Auch die 12V Batterie ist bei mir topfit obwohl das Fahrzeug zur Zeit coronabedingt desöfteren über ein paar Tage in der Garage steht.

Das einzige was mich wirklich stört ist das schneckenlangsame Infotainment (welches einer Der Gründe der sogenannten Busruhe Fehler ist) und das noch fehlende CarPlay. Beides ist im ME2 Update adressiert den ich hoffentlich im Januar bekomme wenn meine Werkstatt keinen Rückzieher macht.
Und nochmal der link zu den infos zur 12V-batterie-entladung: : viewtopic.php?p=1435860#p1435860
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Pro Life + WP gekauft (EZ 03.11.2020).
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11 kw, Exakte PV-überschussladung nicht rentabel.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

campomato
  • Beiträge: 821
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 346 Mal
read
Ich fahre jetzt auch >6000km mit dem ID und habe natürlich auch ab und an mit Fehlermeldungen und Systemteilausfällen zu kämpfen, aber wer hier von dem großen Bug-Chaos redet sollte sich mal hier umtun: viewtopic.php?f=393&t=61810
Schlappe 4 Seiten seit Beginn November, in der Masse kann es also gar nicht so schlimm sein.

Ärgerlich bleibt es natürlich trotzdem für jeden, den es erwischt.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis >7500km

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Homiestar
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 19. Jul 2020, 07:46
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Das Gleiche hier. Bin rund 2500km seit Oktober gefahren und bis auf den ein oder anderen Navi Absturz oder die Airbagleuchte bisher auch null Probleme gehabt.

Die Basisfunktionen funktionieren super und auch Strecken von >500km sind kein Problem mehr wie beim e-golf. Kann den Ärger vieler Leute hier nicht nachvollziehen.

Vor allem wenn die Chance besteht das beispielsweise höhere Ladegeschwindigkeiten oder mehr Reichweite in Zukunft per Update geliefert werden können.

Ich habe mit der Unterschrift der ZV mit weitaus mehr Fehlern gerechnet. Als ITler kenne ich das aus sehr vielen Softwareprojekten wesentlich schlimmer bei Start eines neuen Produkts.

Gesendet von meinem GM1903 mit Tapatalk

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Justus65
  • Beiträge: 959
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Wenn das mit den Updates funktionieren würde, würde ich ja nichts sagen. Ich war mit dem Auto zufrieden. Es fährt sehr gut , hat ordentlich geladen, die Assistenten funktionierten meist.
Auf Grund der Airbag Lampe und weil halt doch immer wieder etwas nicht ordentlich funktionierte ging ich wegen des kleinen Updates zum Händler.
1. Versuch: Update bricht ab. Auto behauptet zwar, dass es einen neuen Software-Stand hätte, aber letztlich eine Veränderung.
2. Versuch: Update kommt einen Schritt weiter und bricht wieder ab. Rest siehe oben.
3. Versuch: Händler ruft an, das Auto muss noch einen Tag länger bei ihm bleiben, ich bekomme das große Update.
Resultat: Auto behauptet, dass das neue Update drauf wäre.Das Update hat aber nach 6 Stunden abgebrochen.
Keine Anzeige der Assistenten im HUD und Instrumenten-Anzeige.
Kein Fernlicht mehr, kein Kurvenlicht, kein Schlechtwetterlicht, Navi anzuzeigen dauerte ewig und habe ich abgebrochen. Jede Menge Warnmeldungen, so schnell konnte ich gar nicht lesen. Auto steht jetzt beim Händler, bin gespannt, was passieren wird.
Bisher war das noch ganz unterhaltsam, aber derzeit kommt Frust auf.
Noch stinkt es hinten - manchmal.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 760
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Wenn man so eine extrem Zicke hat, ist Frust verständlich. Man gibt einen Haufen Geld aus, hat nicht die Muße Fehlern hinterher zu rennen und will einfach nur fahren. Das ist bei jedem Fahrzeug extrem nervig. Schlimm nur das man zur Zeit bei allen Marken über Fehler etwas findet. Peugeot auch schon. Und Software gesteuerte Hardware hat man heute in jeder großen Firma. Auch dort bei VW wo das Auto gebaut wird und es muss ja auch funktionieren. Warum bei Autos so gehäuft die Probleme existieren ist komisch.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball erprobt

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

hu.ms
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Kann mich nach jetzt 7 wochen nur den positiven kommentaren anschliessen.
Ich habe eine ZV unterschrieben und mit beeinträchtigungen gerechnet. Dafür WR und 3% mwst-ersprarnis.
Bis auf die airbag-anzeige und einem display-fehler-hinweis (das kleine) bei dem ich aber keine fehler feststellen kann, fährt meiner wunderbar.
Wenn man ACC nutzen will, muss vor abfahrt die bekannte gedenkminute zum hochfahren des infotainment-rechners eingelegt werden. Aber das ist bei mir das einzige was mich wirklich stört.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Pro Life + WP gekauft (EZ 03.11.2020).
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11 kw, Exakte PV-überschussladung nicht rentabel.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag