Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

Schaumermal
  • Beiträge: 3120
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 627 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
halbgute Nachrichten aus Norwegen.
Wie schon die sibyllische Aussage von Stackmann auf Twitter vermuten ließ ist tatsächlich die angekündigte en-Bloc-auslieferung der FE im Sommer 2020 gefährdet bzw abgesagt. Auslieferungsbeginn soll jetzt im Sommer sein, verbindliche Bestellung hofft man in II/2020 durchführen zu können.

nextmove hat eine Vw-Mail aus Norwegen an Prebooker zitiert
(siehe ab 3:10)
Auslieferung_ab_sommer.png
Ist natürlich ein bisschen enttäuschend aber ein paar Monate Verzögerung in einem seit Jahren laufenden Release-Plan halte ich nicht für problematisch.
Immerhin steckt in der Verschiebung auch eine Bestätigung.
Ein paar Wochen corona und die Ungewissheit über den erneuten Produktionsanlauf in Zwickau dürften die Hauptursache ein.
Nach obiger Ankündigung hat sich die 'Software-Dampfblase' erneut als hinfälli8g herausgestellt.

Wenn VW ernsthafte Softwareprobleme sehe würde gäbe es im Sommer keine einzige Auslieferung - der Auslieferungsprozess wird nur gestreckt.

Da der deutsche Text bei nextmove nur eine 'Sinngemäße Übertragung' ist müssen wir mal auf den genauen Wortlauf achten.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

USER_AVATAR
read
Bis Ende des Jahres wird ausgeliefert..., na das spricht doch fürs Windhundverfahren, wenn dann am z.B. 30.06. die Bestellbücher öffnen.
Ob der id3 Softwareprobleme hat (vermutlich ja) ist damit aber in keiner Weise beantwortet. Aber das steht ohnehin in einem anderen Faden.

Alles in allem bleibts spannend und lustig :thumb:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

Helfried
read
Ende des Jahres, also praktisch Anfang 2021. Weil es könnte ja überraschend Weihnachten dazwischen kommen.
Oh Mann, das zieht sich alles ungemein (überall in der Elektromobilität).

Mal sehen, ob der Batterietag von Elon Musk ein wenig Wind in die Bude bringt im Mai (2020, glaube ich).

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ich schreibe es noch mal, der Satz dass man seinen ID.3 1ST garantiert 2020 ausgeliefert bekommt steht schon sehr lange auf der norwegischen Volkswagen Seite, ich bin mir nicht sicher, aber es kann sogar schon letztes Jahr gewesen sein wo ich den da das erste mal gelesen habe. Also solange da keine offiziellen Meldungen kommen dass der ID.3 1ST verspätet ist, würde ich es mal ganz ruhig nehmen.
Auf der dänischen Volkswagen Seite steht zum Beispiel auch immer noch dass sie mit dem Ausliefern der ersten Kundenfahrzeuge primo 2020 beginnen, das ist jawohl nun vorbei, oder nicht?

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

bernd71
  • Beiträge: 1266
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
Oh man, und nochmal wird die Sau durchs Dorf getrieben. :roll:

Eine möglichst gleichzeitige Auslieferung der Autos kann VW zur Zeit doch gar nicht garantieren. Das ist außerhalb ihres Einflussbereiches, wie für jedes andere Unternehmen auch. Es fahren alle nur auf Sicht.

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Meines Wissens läuft die fast gleiche Menge an 1ST in Norwegen über einen einzigen Importeur (Moller) während in Deutschland Bestellung und Auslieferung wohl mehr als 100 Händler übernehmen werden.

Für Deutschland gibt es klare, aktuelle Statements.

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

hu.ms
  • Beiträge: 1137
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Aus dem startbeitrag ergibt sich, dass die rd. 30.000 1st. zwischen sommer (der bis 23.09. dauert) und jahresende erfolgen wird. Diese geäußerte lange zeitspanne lasst auf mögliche verzögerungen schliessen.
Mit auslieferungsbeginn der 1st. sollen ja lt. interner planung gleichzeitig auch die serienfahrzeuge bestellbar werden. Beim händler und online.
Ich gehe davon aus, dass der lt. dieser interner planung vorgesehene termin 30.KW nicht gehalten werden kann und der sommer geht ja auch bis zur 39. KW. ;)

Die schnelle auslieferung der 1st. in ganz europa ist eigentlich teil eines größeren werbekonzepts, in dessen gesamtrahmen (urspr. start: fussball-EM?) auch die 1st. auf den strassen zu sehen sein sollten. Wir werden sehen ob auch die werbung angepasst wird.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Aus dem startbeitrag ergibt sich, dass die rd. 30.000 1st. zwischen sommer (der bis 23.09. dauert) und jahresende erfolgen wird. Diese geäußerte lange zeitspanne lasst auf mögliche verzögerungen schliessen.
Ich sehe das nicht so.
Wie von mir und auch anderen schon bemerkt, handelt es sich hier um eine Mail an PreBooker in Norwegen. Das läuft über einen Importeur.
Man kann aus der Mail maximal für Norwegen Rückschlüsse ziehen. Und auch hier gab es die Bemerkung, dass das in Norwegen schon länger so (konservativ) kommuniziert wurde.

Für Deutschland daraus "Verzögerungs-Schlussfolgerungen" zu ziehen ist Kaffeesatzleserei.

Nochmal: Es gibt genügend offizielle und auch aktuelle Meldungen aus Deutschland, wonach das Ziel weiterhin ist, dass alle PreBooker "nahezu zeitgleich" ihr Auto im Sommer erhalten.

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ich finde es schon sehr interessant.
Wenn ich im Januar schreibe dass die Bestellung vom ID.3 1ST laut Volkswagen Danmark um einige Wochen verschoben wird und gleichzeitig von einer Auslieferungsverschiebung von Juni auf August berichtet wird, weisen alles es einfach ab als nicht relevant für den deutschen Markt. Wenn jedoch einige Monate später jemand einen alten Satz auf der norwegischen Volkswagen Seite findet sind die Verspätungen schon fast offiziell von Volkswagen selbst bestätigt.

Re: Komplett-Auslieferung ID.3-FE gestorben?

hu.ms
  • Beiträge: 1137
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
dedario hat geschrieben: Ich sehe das nicht so.
Wie von mir und auch anderen schon bemerkt, handelt es sich hier um eine Mail an PreBooker in Norwegen. Das läuft über einen Importeur.
Man kann aus der Mail maximal für Norwegen Rückschlüsse ziehen. Und auch hier gab es die Bemerkung, dass das in Norwegen schon länger so (konservativ) kommuniziert wurde.
Und wie ist dein kommentar zur twitter-nachricht von VW-vorstand Stackmann mit ähnlichen zeitpunkten/-räumen (auslieferung 1st. bis jahresende) die ganz klar auf verzögerungen schliessen lässt ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag