Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
Nicht vergessen das man bei VW den Hersteller Anteil noch abziehen muss.
Anzeige

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

Glasfaser
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 16:33
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Schließe mich AuToFahrer an +
12. Reine Vermutung und es interessiert wahrscheinlich nicht viele ;) aber ich denke, VW hat den deutlich besseren Datenschutz und geht auch mit den Daten der Kunden besser um.

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
Für mich ist es die Person Elon Musk.
Lieber unterstütze ich die 'heimische' Wirtschaft als einen größenwahnsinnigen Egomanen.
Und als Niedersachse wurden wir bereits in der Schule indoktriniert. So ist es eben.
Das Produkt gefällt mir auch, einen riesigen Amischlitten brauche ich nicht.
Habe ich schon erwähnt, dass ich Elon Musk nicht ertrage? ;)
ID.3 Fast Lane Max

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

Odanez
  • Beiträge: 3962
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
tja so unterschiedlich sind halt die persönlichen Einstellungen bevor man das Produkt an sich vergleicht ;)

War das nicht der youtuber Schwunkvoll, der jetzt auch einen ID3 anstatt Model3 will? Er hat auch erwähnt, dass er schon immer und in seiner Clique alle VW Fans waren, also ist er vom Jugendalter halt indoktriniert gewesen. Das ist etwas, was ich von Ferrari z.B. nachvollziehen kann, in meiner Jugendzeit und 20er Jahre war ich ein riesiger Ferrari-Fan. Aber VW hat mich da immer absolut kalt gelassen. Wie Ferrari oder jede andere Sportwagenmarke zieht Tesla ein gewisses Publikum sehr stark an.

@Glasfaser Das Argument ist absolut abhängig von deinem persdönlichen Vertrauen in eine bestimmte Firma, und da habe ich in VW keineswegs mehr Vertrauen was Datenschutz angeht als Tesla. Im Internetzeitalter ist es halt schon schwer ständig auf Datenschutz zu achten, wenn hinter deinem Rücken unwissenderweise schon so viel von dir weitergereicht wird, ohne dass du irgendeine Kontrolle darüber hast. Darum habe ich auch mit der Zeit immer mehr aufgegeben, weil man es sich schon sehr schwer tut, z.B. fing es an mit meinem ersten Smartphone, da habe ich keinen Google Account verlinkt und habe alle Apps manuell installiert. Das wird irgendwann nur noch anstrengend und manche Apps gehen einfach nicht manuell, also habe ich schweren Herzens meinen Google Account verlinkt. Und so weiter.

und @Orville Interessant, das sehe ich genau anders rum. Ich bin kein Patriot und lege auch keinen Wert auf die heimische Wirtschaft, mir sind Angestellt in jedem Land der Welt gleich viel wert, und finde, dass so ein Exportlastiges Land wie Deutschland nicht noch mehr "unterstützung" braucht. Deshalb ist es mir eigentlich ziemlich egal woher das Auto kommt, was ich fahren will. Auch sehe ich Musk deutlich positiver als das, und auch positiver als so ziemlich jeder andere CEO einer Autofirma (die sich ja vor allem in den letzten Jahrzehnten nicht mit Ruhm bekleckert haben ;) )
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 83%, 80.000km
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

Teut
read
Ich mag Elon Musk. Einer der wenigen Visionäre der nicht nur redet sondern auch schafft. Trotzdem einen VE bestellt. Hauptgrund ist das die Qualität des Model 3 (außer die in China gebauten) nicht zeitgemäß ist. Erinnert mich an Fiat damals - ein wenig.
ID3 Life mit WP in Weiß bestellt, Auslieferung kw40, als Zweitwagen. Derzeit Mazda CX5 awd mit 2.5l Benziner

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
jennss hat geschrieben: - Winterräder günstiger
Da bin ich auf die zukünftigen Preise im freien Handel gespannt. Die Reifengröße beim ID.3 ist ja eine spezielle, so wie auch beim BMW i3 und dort kosten die Reifen mehr. Tesla hat eine 08/15 Größe verbaut.

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
AuToFahrer hat geschrieben: 4. Unterstützung regionaler Wirtschaft,
Im Tesla sind keine Teile aus Deutschland?

Bzw ist es doch so, der Zusammenbau erfolgt in Deutschland, die Teile kommen von überall auf der Welt her (Kabelbaum zB aus Tunesien, wenn der Lieferant geblieben ist und auch sonst kommt viel aus Osteuropa).

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
Teut hat geschrieben: Erinnert mich an Fiat damals - ein wenig.
Davon ist Tesla zum Glück weit weg.

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

AuToFahrer
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Jens.P hat geschrieben:
AuToFahrer hat geschrieben: 4. Unterstützung regionaler Wirtschaft,
Im Tesla sind keine Teile aus Deutschland?
Das habe ich ja auch nicht behauptet. Ich weiß nicht wieviel Teile im Model 3 aus Deutschland stammen. Ich gehe aber davon aus, dass bei einem in Deutschland ansässigem Unternehmen, wo das Fahrzeug in Wolfsburg entwickelt/getestet, in Zwickau gebaut und im Ort/Händler deiner Wahl (z. B. GMD) ausgeliefert wird eine wesentlich höhere Wertschöpfungskette in Deutschland existiert.

An der deutschen Auto Industrie hängt mehr dran als nur Bosch oder Conti...

Ich möchte hier nicht über Wirtschaft und Politik diskutieren, auch nicht über Führungspersönlichkeiten (Musk macht sicher einiges richtig und VW hat auch einige Skandale hinter sich), aber ich denke so lange wir in Deutschland arbeiten und leben kann es nicht schaden, das Geld vorzugsweise auch hier in den Kreislauf zurück zu geben (vorausgesetzt natürlich sofern es überhaupt etwas brauchbares gibt, was bei BEV lange nicht der Fall war).

Re: Was ist besser am ID.3 im Vergleich zum Model 3?

USER_AVATAR
read
AuToFahrer hat geschrieben: Ich gehe aber davon aus, dass bei einem in Deutschland ansässigem Unternehmen, wo das Fahrzeug in Wolfsburg entwickelt/getestet, in Zwickau gebaut und im Ort/Händler deiner Wahl (z. B. GMD) ausgeliefert wird eine wesentlich höhere Wertschöpfungskette in Deutschland existiert.
Ich kann nur von den Teilen sprechen und da ist wenig "Made in Germany".
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag