ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
jamesbond0 hat geschrieben:
Soordhin hat geschrieben:
GenXRoad hat geschrieben: Mein Händler (Rhein/Neckar, Rhein/Main Gebiet) hat von VW gar nix über Dresden gehört.

Kann es sein das es ein „lokales“ Event ist?
Mein Händler (Berlin) wusste erstmal auch von nichts, und hat sich dann auf Nachfrage schlau gemacht. Offensichtlich müssen die Händler da selber aktiv werden oder bekommen zu viele Infos so das sie dann schnell was übersehen.
wo hast du in Berlin gebucht, wenn ich fragen darf?
Ich habe bei Möbus gebucht, eigentlich ein relativ großes Autohaus aber auch da ist tiefes Schweigen im Wald.

Im Allgemeinen finde ich das Vorgehen von VW ziemlich befremdlich. 30000 Prebooker in Europa sind ja nun auch nicht so viele. Davon fallen vielleicht 10000 auf Deutschland. Für die paar Männicken wird man doch wohl mal ein paar Infoveranstaltungen verteilt auf D hinbekommen.
Und zwar so das der allgemeine Pöbel (Prebooker) auch mal da hin kann. Die meissten werden keinen Sektempfang benötigen sondern nur mal ein paar Infos zu einem Auto für 50K€, was sie kaufen sollen.
Ich habs über die VW Niederlassung in Charlottenburg gemacht, ist Teil von VW Automobile Berlin. WIe gesagt, mein Kundenberater wusste auch von nix, hat sich erst auf Nachfragen schlau gemacht und mich dann angemeldet. Er erzählte mir aber schon beim Termin für die Reservierungsvereinbarung das Händler schon mal einen Vorstellungstermin in Portugal mit dem ID.3 hatten, aber noch sehr rudimentär, ohne genaue Infos und Zahlen.

Angeblich sollen in den ersten Monaten 2020 noch einige Erfahrungs- und Probefahrt-Events stattfinden, dann eher auf lokaler Ebene. Mal schauen.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis
Anzeige

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
read
pschaefer hat geschrieben: Gut, dann die Checkliste nur für die 1st Edition :D (also, die Bitte, dass das ein anwesender Forumsteilnehmer checkt, ich selbst habe keine Einladung):

  1. Wärmepumpe: Endgültige Aussage für Deutschland bitte (also in welcher Linie vorhanden, Zubuchoption ja/nein).
  2. Für Fahrradträger-AHK: Vorhanden (ja/nein), wenn nein: Später beim 1st nachrüstbar/eintragbar?
  3. DCC verfügbar?
  4. Motorleistung: 125 kW oder weniger?
  5. Höchstgeschwindigkeit: 160 oder 170 oder 180 km/h?
  6. Angezeigter Momentanverbrauch bei 100, 130 und 160 km/h.
  7. Funktionsumfang Fahrassistenz in der Max-Edition:
    1. (Teil-)autonomer Spurwechsel?
    2. (Teil-)autonome Fahrt entlang einer aktiven Navi-Route, d.h. selbstständiges Bremsen, Abbiegen, Beschleunigen nach Bestätigung per Blinker?
    3. Unterstützung von Kreisverkehren?
    4. Sonstige Systemgrenzen (Geschwindigkeit, Kurvenradius)?
    5. Einparkassistenz quer/längs?
    6. Automatisches Ausparken ohne im Fahrzeug sein zu müssen?
  8. Bezahl-Features geplant? Wenn ja, welche? Wie teuer?
  9. Ansprechverhalten Federung bzw. Fahrwerk (sportliche Härte oder dynamische Sanftmut)?
  10. Innenraum-Geräuschniveau, d.h. Windgeräusche und Abrollgeräusche bei > 130 km/h? Poltern auf schlechter Strecke? Schwebungsgeräusche der Profilblöcke?
  11. Auflösung (wie viele LED-Punkte) und Ansprechverhalten (d.h. wie schnell wird Verkehr erkannt und aus"gestanzt") des Matrix-LEDs?
  12. Vorklimatisierung ohne angestecktes Ladekabel möglich?
  13. Separate Zeitpläne für Laden und Vorklimatisierung möglich? Wieviele Zeiten pro Tag sind einstellbar? Wochenplaner?
Hmja. Das wär erstmal alles. Danke. 8-)

Und bitte nicht wieder 1st Edition und Serienstand durcheinanderbringen. Ich gehe davon aus, dass es bei der Veranstaltung nur um die 1st Editon gehen wird.
Kannst für mich gerne 2 Punkte dazu nehmen:
- Hat der ID.3 höhenverstellbare Anschnallgurte?
- Hat man eine Beeinträchtigung beim HUD, wennman eine Sonnenbrille mit Polarisationsfilter trägt?
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Motorleistung 1ST ist 150kW (Quelle: Newsletter, IAA, diverse Berichte)

Vorklimatisierung ohne Anstecken wird gehen (Quelle: Stackmann bei Twitter)

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
Habt viel Spaß heute - wir freuen uns auf die Berichte zum id.3 und was uns im Sommer 2020 erwartet! 👍🏻
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
  • Anmar
  • Beiträge: 814
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
RobinTV sendet live aus Dresden.

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

pschaefer
read
Anmar hat geschrieben: RobinTV sendet live aus Dresden.
Mein Gott, nur Gelaber ...


An den Türpappen hat sich jedenfalls nix geändert:

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
read
pschaefer hat geschrieben:
An den Türpappen hat sich jedenfalls nix geändert:
Ist ja auch immer noch das IAA Demo Fahrzeug- :cry: Aber ich habe da auch keine Hoffnung auf Verbesserung bzgl.der Materialien.
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
Eautofahrer hat geschrieben:
pschaefer hat geschrieben:
An den Türpappen hat sich jedenfalls nix geändert:
Ist ja auch immer noch das IAA Demo Fahrzeug- :cry: Aber ich habe da auch keine Hoffnung auf Verbesserung bzgl.der Materialien.
bezüglich der Innenverkleidung der Türen habe ich explizit nachgefragt.
Es ist so, dass man dass man die Oberfläche für die Serie noch einmal bearbeiten wird.
Man hat festgestellt, dass die "Noppung" der Oberfläche zu rauh ist, und daher relativ schnell Abrieb darauf haftet.
Das wirkt dann wie zerkratz. Die entsprechenden Beispielfotos dazu hatte ich hier im September eingestellt.
Am Grundmateriel der Verkleidung wird sich allerdings nichts ändern. Die Haptik wird also nicht merklich anders.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

USER_AVATAR
  • Fraenkl
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:57
  • Wohnort: 68259 Mannheim
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Ich möchte mal meine Eindrücke von gestern los werden.

Zunächst mal an alle, die nicht dabei waren. Es war nicht die große Offenbarung und es wurde nicht viel mehr gesagt als eh schon bekannt ist.

Zum geladenen Personenkreis: Es waren keineswegs nur Youtuber, Vlogger und andere Influencer, diese waren eher in der Minderheit. Der Rest waren ganz normale Kunden und auch einige Verkäufer von diversen Autohäusern. Die armen Leute bekommen leider auch nicht mehr oder früher Infos.

Ich muss sagen, dass mir die Veranstaltung sehr viel Spaß gemacht hat. Und es war auch interessant die ganzen Leute hinter dem Projekt kennen zu lernen.

Aber so den ganz großen Aha Moment mit Infos auf die man die ganze Zeit schon wartet war es nicht. Eher eine Werbeveranstaltung.

Es gab genau zwei ID3, welche dem Serienstand am nächsten kamen. Und da diese nur herumstanden und nicht bewegt oder auch mal angemacht wurden war das auch nicht die Offenbarung, wenn man schon auf der IAA war.

Am Abend gab es eine kurze Demonstration des Infotainment und des HUD, aber auch das entsprach eher dem schon bekannten Stand und war eine geführte Demo. Selber was ausprobieren konnte man nicht.

Ja die „Probefahrt“ (zwei Runden auf dem abgesperrten Testgelände) war, ganz ehrlich, super und man konnte einen guten Eindruck bekommen von dem was kommt. Beschleunigt sehr gut. Fahrwerk wirkt stabil und kaschiert das Gewicht. Extrem leise im Innenraum, gefühlt noch leiser als der eGolf. Bremse wird hoffentlich noch optimiert, hier konnte ich nicht fein dosieren und musste deutlich stärkeren Pedaldruck aufbringen.

Aber diese Probefahrten wurden mit den schwarzen Prototypen durchgeführt, da durfte man außer Gas, Bremse und Lenkrad nix anfassen. Infotainment testen konnte man nicht. Die Anzeigen auf den Bildschirmen zeigten viel Unsinn an. Also auch hier keine Präsentation was demnächst ausgeliefert wird.

Was auch Spaß gemacht hat, aber total am Thema vorbei war, waren die Fahrten mit den e-Golfs. Ja ihr lest richtig. Wir durften e-Golf fahren, um mal die ganzen Assistenz-Systeme erklärt zu bekommen und auch selber testen zu dürfen. Also die Assis vom Golf. Nicht die vom ID3. Wir durften dann auch mal die ganzen Schritte erleben, die der Golf macht, wenn man die Hände von Lenkrad nimmt. Bis zum Stillstand. Nur ohne Notruf. Als reines Unterhaltungsprogramm wurden dann noch Hindernisparkure auf Bestzeit abgefahren und Vollbremsungen mit definierten Anhaltepunkt gemacht.

Was die ganzen Gespräche mit den VW’lern betrifft: ganz ehrlich, selbst wenn die ganz ernsthaft und aufrichtig eine eventuelle Kritik über irgendein Fahrzeugdetail erhalten und dieses auch annehmen, aber was wollen die jetzt noch groß ändern? Das Fahrzeug wird so wie es geplant ist gebaut. Es werden noch Feinheiten erarbeitet und hier und da noch poliert. So soll der 1st innen noch eine Plakette bekommen zur Identifizierung des Sondermidells. Aber so Baustellen wie Materialanmutung von Verkleidungsteilen usw. werden, wenn überhaupt, bestimmt erst laaange nach Verkaufsstart angegangen wenn das Facelift kommt.

Bezüglich der angelaufenen Produktion wurde gesagt, dass demnächst interessierte Werksangehörige die ersten Wagen bekommen werden. Natürlich nochmal als Großtest zum Fehler finden und bestimmt auch als Werbeträger vor dem Verkaufsstart. Ich hab es also so verstanden, dass im Moment noch keine Fahrzeuge zum Verkauf auf Halde produziert werden.

Auch wenn sich mein Beitrag hier etwas arg kritisch und mürrisch liest: ich freu mich trotzdem auf das Auto und ich danke den Veranstaltern für den tollen Tag. Ich hatte einfach nur, wie alle anderen bestimmt auch, eine andere Erwartung darüber, was präsentiert werden sollte.

e-Golf 300 seit 12/2017

Re: ID3 Prebooker Veranstaltung Dresden / Lausitzring

pschaefer
read
Das klingt leider wirklich nach sehr unreifer Software... Ich tippe schon fast auf Herbst statt Sommer.

Und all das nicht-gezeigte macht die Max- Edition aus, offenbar auch noch die meist-reservierte Variante. Da kommen schon Zweifel.

Vielen Dank für den Bericht!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag