Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1098
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Baecker06526 hat geschrieben: Laut VW sollen alle vorgefertigten ID im Sommer ausgeliefert werden, um ein "gleichzeitiges Benutzererlebnis" .
Vorführer soll es ab Anfang 2. Quartal 2020 geben.
Wenn dem so ist, hätte man Zeit die Firmware zu entwickeln, in der Hoffnung, dass nicht von der Firmware Hardwareänderungen gefordert werden. Ist allerdings FirmHardware in trockenen Tüchern, kommt sicherlich alles vor dem Termin nach Norwegen... der Marktdruck ist enorm.
Anzeige

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Ronaan
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
dedario hat geschrieben:
Ronaan hat geschrieben: Das erste massentaugliche Elektroauto... taugt der konzerneigene Golf nicht für die Massen? Eine ganze Generation und eine Fahrzeugklasse sind nach ihm benannt...

Und abseits von VW gibt es auch bereits massentaugliche Elektroautos. Die Masse will es nur nicht wissen.
Der Golf ist kein Elektroauto und der eGolf war es nie.
Nur mit einer Batterie wird ein Verbrenner nicht zum Elektroauto.

Naja, viele Modelle auf einer reinen E-Plattform fallen mir ehrlich gesagt nicht ein.
Hätte den eGolf schon gezählt, beschäftige mich aber noch nicht so lange mit der Materie.

Na gut, dann gibt es jetzt endlich 1 massentaugliches Elektroauto und die Mobilitätswende kann kommen. Bild
e-Up! UNITED, Black Pearl, Fahrerassistenzpaket, CCS-Ladedose, e-Sound, Garantieverlängerung, Netzladekabel.

Bestelldatum 10.06.2020, lt. AB vorauss. Lief. Q2 2021
dann lange "nicht verfügbar"
Lounge 26.07.20: Q2 2021

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
read
Massentauglich, ja. preistauglich eher noch nicht .

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3236
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 409 Mal
read
Bis jetzt war das ja auch eher nicht richtig gut ein auto zu kaufen das als "reines" E-Auto entwickelt wurde, denn das hatte eigentlich nur den Vorteil für die Hersteller gleich mal den 3 - 7 Fachen Erstazteilpreis aufrufen zu können.
Als abschreckendes Beispiel Bremsenteile für Twizzy und Kangoo ZE vergleichen - da legst di nieder...

mfG
Michael

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3573
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1722 Mal
  • Danke erhalten: 801 Mal
read
gekfsns hat geschrieben: Massentaugliche EVs gibt's meiner Meinung schon ein paar. Die Frage ist, wie man massentauglich definiert.
Massentauglich? Wahrscheinlich meinen sie daß der id3 beim Laden besser mit schlecht geerdeter Masse zurecht kommt als die Zoe?!?

:-D :-D :-D

Naja, VW sollte jetzt mal allmählich wirklich in die Puschen kommen. Wie lange ist denn der id3 als das beste aller noch nicht existierenden eAutos mittlerweile angekündigt?

Grüazi MaXx

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

pschaefer
read
dedario hat geschrieben: Nur mit einer Batterie wird ein Verbrenner nicht zum Elektroauto.
Stimmt, einen Elektromotor braucht er ja auch noch. Halt, dann ist es ja gar kein "Verbrenner" mehr...

Ganz ehrlich: Mir gehen diese "E-Puristen" auf den S*. Natürlich ist ein eGolf ein Elektroauto.

OnTopic: Aufzeichnungs des Livestreams: https://www.volkswagen-newsroom.com/de/livestream-5455

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

CaptainPicard
  • Beiträge: 817
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
Die Tagesschau hat auch darüber gleich im ersten Beitrag berichtet: https://www.tagesschau.de/multimedia/se ... 34075.html

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

Helfried
read
Sind diese ersten Fahrzeuge schon voll fahrbereit? Oder fehlen da noch Computerteile und so?

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

UliK-51
  • Beiträge: 1092
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Ronaan hat geschrieben: Und abseits von VW gibt es auch bereits massentaugliche Elektroautos. Die Masse will es nur nicht wissen.
Die Masse bekommt keine. Versuch doch mal, ein massentaugliches BEV zu bekommen. Z.B. einen e- Niro.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Volkswagen-Werk startet ID.3-Produktion

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben: Sind diese ersten Fahrzeuge schon voll fahrbereit? Oder fehlen da noch Computerteile und so?
Das frage ich mich auch wenn die erstmal Monate lang auf Halde produzieren wollen.Sowas habe ich anderswo noch nie gehört.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag