VW ID.3 First in der Schweiz

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

USER_AVATAR
read
Also, das Rätsel um die Winterräder für uns First Mover ist gelöst, wie ich von meinem Händler via AMAG erfahren habe, sind beide Felgengrössen Loen Felgen. Ich werde wohl die 18 Zöllner wählen.Bild
ID.3 1St Max gletscherweiss, SW ME 2.1 (0792), 9.7 kWp PV Anlage mit Speicher, Keba P30 Ladestation
Anzeige

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

sheridan
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Die Leasingrate ergibt Kosten von 759 CHF/Monat, das ist schon ein sehr stolzer Preis. Ich habe mir mal einen A250e Premium Plus rechnen lassen, der lag bei 605 CHF. Mit der doppelten km-Leistung. Das holt man unmöglich über geringere Betriebskosten wieder rein.

Mal abwarten, wie das in 2021 aussehen wird. Hoffentlich kann man den ID.3 dann frei konfigurieren zu günstigeren Tarifen.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

Nozuka
  • Beiträge: 1833
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 500 Mal
read
sheridan hat geschrieben: Die Leasingrate ergibt Kosten von 759 CHF/Monat, das ist schon ein sehr stolzer Preis.
Wieviele Jahre, KM Leistung und Anzahlung ergeben diesen Preis?

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

sheridan
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Nozuka hat geschrieben: Wieviele Jahre, KM Leistung und Anzahlung ergeben diesen Preis?
Steht in der Preisliste. 4J/40tkm. 1.Rate: 13.225, danach 47x494. Macht 36.443 total / 48 = 759.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

Nozuka
  • Beiträge: 1833
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 500 Mal
read
Achso du hast die Sonderzahlung mit eingerechnet... jetzt macht der Preis schon mehr Sinn.

Habe mal kurz mit einem Golf mit selbem Listenpreis und gleichen Parametern verglichen... ist 8.- im Monat teurer.

Scheint einfach das Standard AMAG Leasing zu sein (mit dem "Starter Leasing Plus", welches noch Service, Verschleiss,Flüssigkeiten beinhaltet, kann man sich beim EV aber wohl sparen... erhöht den monatlichen Preis um ca. 30.-)

Das Fahrzeug kostet halt viel..

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

sheridan
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Die echten monatlichen Kosten kann man nur vergleichen, wenn man die Sonderzahlung einrechnet. Deren Zweck ist nur, die Monatsrate optisch kleiner zu machen. Ist natürlich klar, dass die Raten so hoch sind, weil das Fahrzeug so teuer ist. Ich würde aber frei konfiguriert auch einiges vom Max weglassen, z.B. die 20"-Schlappen, die nicht nur Geld, sondern auch Reichweite kosten.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

Nozuka
  • Beiträge: 1833
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 500 Mal
read
In der Schweiz ist der 1st definitiv komplett überteuert.

Bei der Serie ist es möglich, dass die Preise immer noch deutlich höher sind als in Deutschland. Könnte dann aber daran liegen, dass nicht das Agentur-Modell verwendet wird und man weiterhin verhandeln kann/muss. Dann wird dies natürlich vorher auf den Preis aufgeschlagen.

Bei den 1st aber wohl schwierig, weil limitiert.

Bin jedenfalls gespannt, ob man den üblichen AMAG Flottenrabatt erhält.

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

sheridan
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Nozuka hat geschrieben: Bin jedenfalls gespannt, ob man den üblichen AMAG Flottenrabatt erhält.
Beim e-Golf wurde 2018 der Flottenrabatt gewährt (8%, wenn ich mich recht erinnere), sonst gab es keine weiteren Rabatte. Bei neu eingeführten Fahrzeugen könnte es aber auch sein, dass erstmal nichts gewährt wird. Vor 2021 zur AMAG zu gehen macht wahrscheinlich keinen Sinn. Die sind erstmal mit den Prebookern beschäftigt, die das Auto sowieso kaufen.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

USER_AVATAR
read
Ich habe für meinen First den Flottenrabatt problemlos gekriegt (7%)
ID.3 1St Max gletscherweiss, SW ME 2.1 (0792), 9.7 kWp PV Anlage mit Speicher, Keba P30 Ladestation

Re: VW ID.3 First in der Schweiz

sheridan
  • Beiträge: 1311
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
GTE-Sam hat geschrieben: Ich habe für meinen First den Flottenrabatt problemlos gekriegt (7%)
Ok, dann kommt man unter 50k plus noch 2k Rabatt für Leasing oder Winterräder. Das hört sich schon mal vernünftiger an.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag