Sorry, aber so nicht VW

Re: Sorry, aber so nicht VW

Teut
read
Was die Verbrenner Fraktion leider immer vergisst (und die Presse auch) ist die Umwelt Belastung wie der Treibstoff bis zur tanke kommt. Die Öl Förderung. Dreckige Super Tanker bis zur Raffinerie. Der Raffinierie Prozess. Diesel Tanker die das verteilen auf die Tankstellen. Alleine das macht mehr dreckig als die Produktion von EV‘s
ID3 Life mit WP in Weiß bestellt, Auslieferung kw40, als Zweitwagen. Derzeit Mazda CX5 awd mit 2.5l Benziner
Anzeige

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Die einen leugnen noch, die anderen haben Betrug schon zugegeben.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Sorry, aber so nicht VW

Radwanderer
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 26. Aug 2018, 18:42
read
Ungard hat geschrieben: 6000km, Bahn und/oder Rad.
Ach so, es geht hier darum, ob man generell noch Auto fahren darf? Steht jetzt schon die Elektromobilität zur Disposition, nur weil man sehr wenig fährt?

Re: Sorry, aber so nicht VW

Radwanderer
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 26. Aug 2018, 18:42
read
merdian hat geschrieben: Na, dann viel Spaß mit deinem Diesel-Benz. Zum Glück ist niemand gezwungen einen ID.3 zu kaufen.
Typische Antwort diskussionsablehnender Fanatisten. Niemand schrieb, dass ich einen Benz kaufen wolle, ich habe lediglich die Preise nebeneinandergehalten und festgestellt, dass VW mit Abstand zu teuer ist. Und dass niemand gezwungen ist, irgend etwas zu kaufen, ist kein Diskussionsbeitrag, sondern saudumm.

Re: Sorry, aber so nicht VW

Nozuka
  • Beiträge: 1442
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Nicht VW ist zu teuer, sondern (noch) die Elektromobilität.

Re: Sorry, aber so nicht VW

Ungard
  • Beiträge: 1926
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 433 Mal
read
Radwanderer hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben: 6000km, Bahn und/oder Rad.
Ach so, es geht hier darum, ob man generell noch Auto fahren darf? Steht jetzt schon die Elektromobilität zur Disposition, nur weil man sehr wenig fährt?
Bei den paar km kann man eben die Batterie Herstellung oft nicht reinholen.
Wobei der ID3 ja (theoretisch) mit 0 CO2 Rucksack kommt.
Dann ist er auch sauberer als der Mercedes.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Sorry, aber so nicht VW

Teut
read
Ist alles schwer zu vergleichen. Zudem die auto Industrie erst Erfahrung sammeln muss was Vergleichbar ist.

Den Verkaufspreis alleine zu vergleichen hinkt halt. Die Unterhalts kosten im Vergleich ist kompliziert. Noch komplizierter wird es die CO2 (und andere) Belastungen zu vergleichen. Das braucht Zeit bis alle (incl Presse) da Know-how aufgebaut haben.

Da wird viel Aufklärung nötig sein. Und die Argumente und Diskussionen werden wir auch noch in paar Jahren führen müssen.
ID3 Life mit WP in Weiß bestellt, Auslieferung kw40, als Zweitwagen. Derzeit Mazda CX5 awd mit 2.5l Benziner

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Radwanderer hat geschrieben:
Typische Antwort diskussionsablehnender Fanatisten. Niemand schrieb, dass ich einen Benz kaufen wolle, ich habe lediglich die Preise nebeneinandergehalten und festgestellt, dass VW mit Abstand zu teuer ist. Und dass niemand gezwungen ist, irgend etwas zu kaufen, ist kein Diskussionsbeitrag, sondern saudumm.
Man hat da eine gewisse Erfahrung und wenn jemand so dumm argumentiert und behauptet das eine neue vollausgestattete E- Klasse von Mercedes günstiger ist als ein ID 3, ist er keine Diskussion wert, so einfach ist das.
Achso eins vergaß ich fast, antworten Sinnlos da direkt auf der Ignorliste.
Zuletzt geändert von Jochen2003 am Fr 31. Jul 2020, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Opel Ampera e Ultimate 02/2020

Kia e-Niro - 64 Kwh - Vision - Weiß + LED Paket , 11 KW Lader und Plus Paket.

Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014, steht zum Verkauf

Re: Sorry, aber so nicht VW

Fu Kin Fast
read
So schnell hat es bei mir noch keiner auf die Ignorierliste geschafft.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Sorry, aber so nicht VW

Odanez
  • Beiträge: 3934
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
@Radwanderer wenn es dir um den ökologischen Fußabdruck geht, dann hol dir ein E-Auto, dass seinen CO2-Rucksack durch den Vorbesitzer mindestens 1x abgetragen hat. Je mehr km desto besser. Am besten wäre ein 2 Jahre alter mit 100.000km drauf, auch wenn das sehr selten ist, so hat man noch viele Jahre Spaß an seinem Auto, plus am Ende seiner Lebenszeit hat er schon so viele km runter, dass es nicht zu schade ist den zu verschrotten.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 83%, 80.000km
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile