Sorry, aber so nicht VW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sorry, aber so nicht VW

Mei
read
gohz hat geschrieben: ...
Wer vorhat das Auto später wieder zu verkaufen, sollte sicherlich auch nicht auf die Wärmepumpe verzichten. Das ist ein Extra, dass Gebrauchtwagenkäufer von BEVs suchen.
Heute oder in 10 Jahren?
Anzeige

Re: Sorry, aber so nicht VW

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Wer das Auto 10 Jahre lang fährt, für den ist der Wiederverkaufswert sicherlich egal. Da ist das Auto dann bereits fast abgeschrieben.

Es gibt aber viele, die schon nach 3 oder 5 Jahren ein neues Auto haben wollen. Für den ist es wichtig zu prüfen, welche Optionen man bei einem Elektroauto für den Verkauf nehmen sollte. Das ist beim E-Golf derzeit insbesondere CCS und die Wärmepumpe. Da sind Dinge wie beispielsweise das digitale Display nebensächlich.

Aber auch so ist eine Wärmepumpe wichtig, wenn man nicht in Winterjacke sitzen will, da sich die Reichweite bei einem Elektroauto jedes Jahr reduziert (Akkualterung) und die Wärmepumpe im Winter viel Reichweite bringt.

Re: Sorry, aber so nicht VW

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
WP: kommt halt auf die akku-größe an: beim 45er sehe ich einen WP auch als absolutes MUSS, beim 77er akku ist ein fehlen wohl eher zum verschmerzen...

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
roland_geheim hat geschrieben: beim 77er akku ist ein fehlen wohl eher zum verschmerzen...
Was sollen denn dann die ganze Wärmepumpen zur Gebäudeheizung? Die Gebäude haben doch unbegrenzt Strom.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Sicher...aber das schnelle Aufheizen ist eher PTC.....das Halten dann WP. Wenn Reichweite ein Thema ist, dann wäre auch die klassische Standheizung eine Option. Ist hier aber verpönnt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Sorry, aber so nicht VW

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Wieso verpönt? Die Standheizung heizt halt nicht während der Fahrt, sondern nur im Stillstand. Da brauche ich sie aber persönlich bei einem e-Golf nicht, weil ich auch elektrisch an der Wallbox ohne Reichweitenverlust heizen kann. Die Standheizung bringt mir daher keine Reichweite.

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Der Begriff "Standheizung" stammt aus alten Verbrennerzeiten, als das Auto im Stand ohne dieses Zusatzgerät halt nicht heizen konnte.

Niemand hindert Dich, eine "Standheizung" auch während der Fahrt zu betreiben. Beim Verbrenner war es halt unsinnig.

Und wenn man eine mit Ethanol betriebene Standheizung wählt, geht das sogar "Bio" und "CO2-neutral".
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Danke...

wäre eigentlich ne schöne option für AmperaE und Model3. Zusammen mit dem TMS und Akkuwohlbefinden

Verpönt, weil einige „Öl/ Fossil“ frei sein wollen...wie Veganer und Leder
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Sorry, aber so nicht VW

Fu Kin Fast
read
Karlsson hat geschrieben: Der Zweitwagen ist bei uns der hauptsätzlich genutzte...
Das wäre dann bei mir der Erstwagen.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Sorry, aber so nicht VW

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Das wäre dann bei mir der Erstwagen.
Ich nenne nichts Erstwagen, was nicht auch als Alleinfahrzeug taugen würde. Und das tut unser Zoe definitiv nicht.
Abgesehen davon erwarte ich die WP aber eigentlich bei beiden Fahrzeugen. Es sei denn es ist absolut Low Price. Aber davon kann beim ID3 ja nicht die Rede sein. Beim E-Up vielleicht, aber selbst da ist es schade, dass es sie nicht mal als Option gibt.
Zumal auch der eine Klimaanlage hat, die nur einfach auch in der anderen Richtung genutzt werden muss, wie es auch der Zoe macht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile