ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

mtbsteve
  • Beiträge: 453
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
coronav hat geschrieben:
Prebooker hat geschrieben: Ich habe am Donnerstag meinen ID.3 zufällig auf dem Hof des Autohauses gefunden. Nur kann ich ihn nicht zulassen, weil dieses den Brief nicht herausrückt, bevor das Geld bei VW eingegangen ist, und bezahlen kann ich nicht, weil VW noch keine Rechnung erzeugt hat. Allmählich grenzt das an Kundentratzen.
Es ist schon wirklich erstaunlich, wie VW eine Sache versaut, die monatelang geplant werden konnte... :roll:

Wer das verharmlost - wie manche "Influencer" hier - oder als "passiert halt beim Serienanlauf" - wie WestOst - abtut, hat die dickste rosarote VW-Brille auf, die man sich vorstellen kann (ich wüsste zumindest nicht, was Serienanlauf mit Haldenlogistik zu tun hat; Zwickau ist schon lang durch mit dem Thema).

Um bereits fertige, abgestelle Autos in einer feststehenden Anzahl an ebenfalls bereits monatelang feststehende Kunden mit einer ebenfalls feststehenden Logistikkapazität auszuliefern muss man nur eine simple Sache tun: Rechtzeitig damit anfangen. :evil:

Ich hoffe wirklich sehr, dass Ulbrich der nächste ist, der rausgeschmissen wird. Stackmann ist noch zu wenig. 8-)
Das Problem sind nicht Quartalszahlen etc. Das Problem ist dass die Software schlicht nicht fertig ist.
Da stehen eine Masse von ID3s in den provisorischen Hallen und werden einzeln von Hand geflashed.
Der Vorgang, der mehrere Stunden dauert, ist unabhängig von FINs und Modelljahr.
Was fertig ist geht sofort zum Händler und taucht plötzlich auf dem Hof auf. Oder auch nicht.

VW hat keine Übersicht wo das Fahrzeug in diesem Prozessschritt steht. Deswegen auch das Chaos dass selbst wenn das Fahrzeug da ist, noch Fahrzeugschein und/oder Rechnung fehlen.

Das spiegelt sich auch in der Kommunikation diese Woche im fb 1st Mover Club von VW wieder.
Sie hoffen das bis KW42/43 durch zu haben.....

Ich denke wir müssen noch Geduld haben.
1st Max. AHK nachgerüstet. Software 0792 seit dem 14.3. Elli Pro wallbox, 8000km ohne nennenswerte Probleme bisher.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
mtbsteve hat geschrieben: Da stehen eine Masse von ID3s in den provisorischen Hallen und werden einzeln von Hand geflashed.
Der Vorgang, der mehrere Stunden dauert, ist unabhängig von FINs und Modelljahr.
Was fertig ist geht sofort zum Händler und taucht plötzlich auf dem Hof auf. Oder auch nicht.

VW hat keine Übersicht wo das Fahrzeug in diesem Prozessschritt steht. Deswegen auch das Chaos dass selbst wenn das Fahrzeug da ist, noch Fahrzeugschein und/oder Rechnung fehlen.

Und das ist eben kaum zu glauben bzw. zu fassen. VW weiß doch genau, wieviele Fahrzeuge zu flashen sind und wie lange das dauert, siehe https://www.kreiszeitung.de/lokales/die ... 11772.html :
Laut Bruno Boes sollen in Rehden voraussichtlich insgesamt 11 500 ID.3 mit Software bespielt werden.
[ ... ]
In der Zelthalle stehen bis zu 120 Elektrofahrzeuge gleichzeitig in langen Reihen nebeneinander.
[...]
Gearbeitet wird aktuell in drei Schichten mit jeweils 25 Fachkräften und einigen Zuarbeitern. Laut Staffehl wurden bereits gut 1 000 Fahrzeuge geflasht. „Wir liegen aktuell 25 Prozent über dem Soll.“
Also: Wenn ich Mitte September mit allen Fahrzeugen durch sein möchte, weil sonst der "Sommer" halt nun mal rum ist, dann plane ich entsprechend.

Das die Software nicht fertig ist, ist keine Entschuldigung, denn genau dafür habe ich die ZV unterschrieben und das Auto kommt so oder so nochmal zum Flashen zum Händler.

Wenn die ZV und das "exklusive" Bestellfenster für die 1ST nicht zur Planung da waren, ja für was war das denn sonst gut?!

Wenn ich annehme, dass der o.g. Dienstleister eine Halle pro Schicht durchbekommt, also 360 Fahrzeuge am Tag, dann brauche ich für die 11500 Autos ca. 32 Tage. Von Juni bis September sind's aber mehr Tage, und es ist nicht nur der eine o.g. Dienstleister, der außerdem ja sogar angibt, 25 % schneller als die Sollvorgabe zu sein.

Also?
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: ID.3 First Edition

gohz
  • Beiträge: 1387
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 322 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
Prebooker hat geschrieben: Ich habe am Donnerstag meinen ID.3 zufällig auf dem Hof des Autohauses gefunden. Nur kann ich ihn nicht zulassen, weil dieses den Brief nicht herausrückt, bevor das Geld bei VW eingegangen ist, und bezahlen kann ich nicht, weil VW noch keine Rechnung erzeugt hat. Allmählich grenzt das an Kundentratzen.
Dann würde ich dem Autohaus reichlich Druck machen. Erst einmal, dass diese Dir nicht Bescheid gesagt haben, dass Dein ID.3 schon da ist. Das ist schon mal ein Unding. Und auch dafür damit diese dafür sorgen, dass Du die Rechnung bekommst. Die bekommen die Provision nicht fürs Nichtstun.

Re: ID.3 First Edition

KptNemo
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
jhg hat geschrieben: Sicher, dass das geht?
Wurde das nicht bereits verneint?
Dann könnte sich der ID.3 ja auch ins hauseigene WLAN verbinden.
Steht im Handbuch Aktuell so drin.
Bild
ID.3 1St Max (MJ2020) in Mondsteingrau am 13. November in der GMD abgeholt. Bis jetzt keine Fehler bis auf Warnungen.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
mtbsteve hat geschrieben: Ich denke wir müssen noch Geduld haben.
Ich bin bei Dir mit der Geduld.

Allerdings steht mein Wagen geflashed beim Händler.
Ich glaube an die Theorie das die Software nicht fertig ist. Das ist in meinem Fall aber wohl eher die Logistik Software.
Mir fehlt nur der Fahrzeugbrief, genau wie einigen anderen die Rechnung.
Einige Fahrzeuge der FirstMover stehen mit dem Status In Produktion im System.
Das sieht nicht wirklich nicht nur nach dem "Wir werden mit dem Flashen nicht fertig" Problem aus.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Karl-Heinz hat geschrieben: @coronav Bin grundsätzlich bei Deiner sachlichen Kritik. West-Ost und andere „VW-Kommunikatoren“, versuchen ja noch das Beste aus der verfahrenen Anlaufsituation zu machen um uns zu helfen. Wenn man im Glashaus sitzt, dann sollte man nicht mit Steinen werfen.
Mit dem ID.3 St-Anlauf, war wahrscheinlich zu viel Hoffnung oder Naivität bei VW im Spiel. Hoffnung, dass sich die SW-Probleme schneller lösen lassen und die Produktion auf Halde nicht so groß werden würde und die Verantwortlichen wahrscheinlich nicht den Mut hatten, rechtzeitig eine Task Force einzurichten um eine vernünftige zeitgerechte Abarbeitung der Haldenfahrzeuge zu organisieren.

Was aber nicht verzeihbar ist, ist die nicht vorhandene Kommunikation zu uns ID.3 PreBookern, sondern eher weiter zu verschleiern mit u.a. den Worten: Die ersten ID.3‘s werden noch im Sommer ausgeliefert.
Jeder PreBooker, der aus dem Sommertermin für die Auslieferung rausfällt, sollte sich daher an den VW Gesamtvorstand Dr. Diess und VW Marktenvorstand Brandstätter schriftlich wenden, damit den Hauptverantwortlichen, wenn auch spät, aber trotzdem der miserable Serienanlauf zum ID.3 1St vor Augen geführt wird. Natürlich werden die Vorstände nicht persönlich damit konfrontiert, aber ich denke im Rahmen der internen Berichterstattung werden Sie davon unterrichtet.
Glückwunsch. Dein Eintrag ist bei Michael Schmitt in seinem heutigen Youtube Beitrag komplett zitiert worden.
Macht er gerne. Er hat das dann auch gleich wieder mit einem Video von 2017 mit Herrn Müller von VW garniert.
Von wegen leere Versprechungen. Er hat eine persönliche Abneigung gegen den Konzern und läßt auch keine Möglichkeit aus, VW einen mitzugeben.

Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht wie du und habe meinen Wagen auch noch nicht erhalten (Fahrzeugbrief fehlt).
Trotzdem finde ich es nicht Ok von Michael einen einzelnen Beitrag aus dem Zusammenhang zu reißen.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: ID.3 First Edition

Venedig
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Mi 15. Mai 2019, 05:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
KptNemo hat geschrieben:
jhg hat geschrieben: Sicher, dass das geht?
Wurde das nicht bereits verneint?
Dann könnte sich der ID.3 ja auch ins hauseigene WLAN verbinden.
Steht im Handbuch Aktuell so drin.
Bild
Habe heute mal nachgesehen.
Es wird sicher nach dem Update zur Verfügung stehen aber jetzt aktuell finde ich keine Möglichkeit ein WLAN zu integrieren.

Oder findet ihr die Option?

Re: ID.3 First Edition

stevie67
  • Beiträge: 797
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 444 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
Nein, das gibt es derzeit noch nicht.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: ID.3 First Edition

mtbsteve
  • Beiträge: 453
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
coronav hat geschrieben: Also: Wenn ich Mitte September mit allen Fahrzeugen durch sein möchte, weil sonst der "Sommer" halt nun mal rum ist, dann plane ich entsprechend.

Das die Software nicht fertig ist, ist keine Entschuldigung, denn genau dafür habe ich die ZV unterschrieben und das Auto kommt so oder so nochmal zum Flashen zum Händler.

Wenn die ZV und das "exklusive" Bestellfenster für die 1ST nicht zur Planung da waren, ja für was war das denn sonst gut?!

Wenn ich annehme, dass der o.g. Dienstleister eine Halle pro Schicht durchbekommt, also 360 Fahrzeuge am Tag, dann brauche ich für die 11500 Autos ca. 32 Tage. Von Juni bis September sind's aber mehr Tage, und es ist nicht nur der eine o.g. Dienstleister, der außerdem ja sogar angibt, 25 % schneller als die Sollvorgabe zu sein.

Also?
Was nicht fertig ist kann man auch nicht flashen.
Ich denke man hat sich im Frühsommer oder wann auch immer entschieden wurde im September auszuliefern verkalkuliert. Das flashen wird erst viel später angefangen haben als ursprünglich geplant.

Mein id3 gehört zu denen die im Moment im System nicht terminierbar sind. Wahrscheinlich steht er in irgend einer dieser Hallen. Mein Händler hofft dass er in wundersamer Weise bis in 2 Wochen zum ursprünglich geplanten Termin auf dem Hof steht.

ich hoffe dass durch das warten wenigstens ein paar der kapitalsten Bugs behoben wurden und ich vielleicht einen neueren Software Stand bekomme.
1st Max. AHK nachgerüstet. Software 0792 seit dem 14.3. Elli Pro wallbox, 8000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: ID.3 First Edition

Karl-Heinz
  • Beiträge: 296
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 10:23
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Habe gerade die Nachricht von meinem Händler/ MAHAG bekommen, dass ich eine Ersatzmobilität für die Lieferverzögerung (bis KW43) meines ID.3 1St Plus erhalte. Diese Ersatzmobilität wird von VW beauftragt und bezahlt.
Bitte alle Betroffene, die eine Lieferverzögerung haben und ein Ersatzfahrzeug benötigen, an VW Kundenbetreuung wenden oder über den Händler/ Agenten einsteuern lassen.
ID.3 1St Plus bestellt 2.7.20, Übergabetermin 5.11.20, SW-Update 20.01.21 auf 0783, PrivatLeasing. BMW i3s 120Ah mittlerweile verkauft.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag