ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
​Laut Electrive hat VW auf bitte der Händler die Unterzeichnung des Händlervertrags von Anfang dieses Monats auf dessen Ende verlegt. Grund ist - wie könnte es anders sein - die Corona-Krise, in der viele Händler gerade andere Dinge zu tun haben als sich um so etwas zu kümmern. Folglich dürfte sich auch der Beginn des Verkaufs des ID.3 (First Edition) analog verspäten.

https://www.electrive.net/2020/04/02/vw ... aureihen/​
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Prebooker
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Sa 8. Feb 2020, 12:52
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Komisch. Bei mir erscheint auf diesen Link "Seite nicht gefunden". Sucht man aber den Artikel in electrive.net , kann man ihn lesen.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Naheris hat geschrieben: ​Laut Electrive hat VW auf bitte der Händler die Unterzeichnung des Händlervertrags von Anfang dieses Monats auf dessen Ende verlegt. Grund ist - wie könnte es anders sein - die Corona-Krise, in der viele Händler gerade andere Dinge zu tun haben als sich um so etwas zu kümmern. Folglich dürfte sich auch der Beginn des Verkaufs des ID.3 (First Edition) analog verspäten.
ich hatte Gestern hier in einem anderen Thread über die Fristverlängerung zum Unterzeichnen der neuen VW-Händlerverträge geschrieben.
Das muss aber nicht zwangsläufig im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart der 1st Edition stehen.
Nico hat geschrieben: VW-Händler bekommen einen Monat mehr Zeit für "Elektro-Verträge", denn die Frist zum Unterzeichnen der neuen VW-Händlerverträge für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen (im Agenturmodell) wurde bis Ende April verlängert.
Der ID.3 ist das erste Modell für das die neuen Regelungen gelten.
Die generellen neuen Händlerverträge sind gestern in Kraft getreten.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Es geht nicht um die Händlerverträge, die sind schon durch. Es geht um die zusätzlichen "MEB-Verträge" zur ID-Familie.
Da kam erst gut 80% Rücklauf. Rest wegen Corona, Kurzarbeit, etc. derzeit schwierig - daher die vom Händlerverband erbetene Fristverlängerung.
Natürlich wird kein Kunde vor Ablauf der verlängerten Frist bestellen können.
Ich habe aber hier auch schon die aktualisierte Roadmap gepostet (Planungsstand VW von Mitte März) wonach der 1ST ab Mitte Mai bestellt werden können soll(!) Planungsstand vorbehaltlich Corona-Unsicherheit! Früher wird´s aber wohl kaum.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Es geht um die Fristverlängerung zur Unterzeichnung der neuen VW-Händlerverträge für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen (ID-Reihe).
Die generellen neuen VW-Händlerverträge sind am 1.April in Kraft getreten.
So habe ich es Gestern hier geschrieben.
Der Bestellstart der 1st Edition hat nichts mit der Fristverlängerung zum Unterzeichnen der neuen VW-Händlerverträge (der ID-Reihe) zu tun.
Denn der Großteil der VW-Händler hat nämlich bereits den neuen Vertrag für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen unterzeichnet, und könnte somit Bestellungen bearbeiten.
Der Bestellstart der 1st Edition hängt allerdings von ganz anderen Faktoren und Gründen ab.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Nico hat geschrieben: Das muss aber nicht zwangsläufig im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart der 1st Edition stehen.
Nico hat geschrieben: Der Bestellstart der 1st Edition hat nichts mit der Fristverlängerung zum Unterzeichnen der neuen VW-Händlerverträge (der ID-Reihe) zu tun.
Jetzt musst du dich mal entscheiden ;)

Natürlich hat das miteinander zu tun.
Ein Händler der den Vertriebvertrag für die MEBs nicht unterschrieben hat, kann dir keinen 1ST verkaufen.
Vor dem Fristablauf kein Bestellstart.
Nico hat geschrieben: Denn der Großteil der VW-Händler hat nämlich bereits den neuen Vertrag für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen unterzeichnet, und könnte somit Bestellungen bearbeiten.
Jo, "könnte".
VW "könnte" für einen Großteil der PreBooker den Bestellstart ausrufen.
Machen die ganz bestimmt so... ;)
Besonders nachdem der VAPV diesbezüglich gerade interveniert hat, dass die Händler gerade ganz andere Sorgen haben.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Die VW-Händler hatten seit Monaten Zeit den neuen Vertrag für den Vertrieb von Elektrofahrzeugen der ID-Reihe zu unterzeichnen.
Die breite Maße der Händler (die hinter der E-Offensive von VW stehen), haben das auch getan, und somit gibt es eine ausreichend große Anzahl von Händler, die eine ID.3 Bestellung abwickeln könnten.
Warum der ID.3 jedoch noch nicht bestellbar ist, hat ganz andere Hintergründe. So laufen z.B. aktuell noch die letzten Maßnahmen zur Qualitätsicherung ( u.a.: Mitarbeiter-Testfahrzeuge).
Soll heißen: selbst wenn alle VW-Händler den neuen Vertrag für die ID-Reihe unterschrieben hätten, wäre der ID.3 aktuell nicht bestellbar.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
*full ack*

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
Hier nun der korrekte Link. Sehr schade, dass man nicht mehr editieren darf...
https://www.electrive.net/2020/04/02/vw ... baureihen/
Electrive.net hat geschrieben:Auch zu den ID.-Modellen gibt es eine interessante Info: Eigentlich hätten die VW-Partner bis zum 30. März den Vertriebsvertrag für die ID.-Modelle unterzeichnen müssen. Wie nun mehrere Fachportale beichten, wurde die Frist auf Bitten des Händlerverbands VAPV bis Ende April verlängert. Der Grund ist (erwartbar) die Corona-Krise: Viele Händler seien derzeit mit der aktuellen wirtschaftlichen Lage beschäftigt – Anträge auf Soforthilfen, Kredite oder gar Kurzarbeit etwa. Zentraler Bestandteil der Elektro-Verträge ist wie berichtet das Agenturmodell, dass an den Vertrieb aus dem Großkundenbereich angelegt ist.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: ID.3 First Edition

Fäbu
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 5. Apr 2020, 14:38
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Salut zusammen
Also ich habe unser PreBooking für den id3 Mitte März 2020 gemacht, mit der Absicht auf der Warteliste den Serien id3 etwas früher konfigurieren zu können. Man glaubt es kaum, zwei Wochen später habe ich ein Mail von VW bekommen, dass ich zu den glücklichen gehöre, die von der Warteliste zu den PreBookern vorgerückt sind..... Also ein sooo grosser Run auf die First Edition scheint mir das dann doch nicht zu sein, zumindest bei uns in der Schweiz. Was meint ihr dazu?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag