ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Wenn du mit "Abgas-Gesetze" (O-Ton von SchwippSchwager Karl-Heinz am Stammtisch?!) die CO2-Vorgaben meinst:
Was hat denn das eine (CO2-Ausstoss) mit dem anderen (Corona) zu tun?

Selbst wenn, (Konjunktur, weit hergeholt ...) was soll VW da denn abwarten und überlegen?

"lass uns weiter Dreckschleuder bauen und die E-Strategie inkl bereits gebauter Autos in die Tonne kloppen... weil wir es jetzt wieder dürfen"
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Was haltet ihr von folgendem Artikel (Reuters)?:

VW bringt E-Auto ID.3 zunächst mit eingeschränkten Funktionen
Insider berichten schon länger von Problemen mit der Software des ID.3. Demnach hakt es noch beim Zusammenspiel der komplexen Systeme. Dadurch könne das für den Start von VW in die Elektromobilität wichtige Auto nicht gleich mit allen Funktionen angeboten werden. Diese sollten je nach Entwicklungsstand nach und nach aufgespielt werden.

https://de.reuters.com/article/deutschl ... EKBN20Z27A
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

Nozuka
  • Beiträge: 1445
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Kommt darauf an, welche Funktionen das denn wären 😉

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
War, nach den letzten Berichten fast zu erwarten. Ist auch OK für mich.
Auch die Nachlieferung in Etappen erscheint mir Sinnvoll sollte nur nicht 3 Jahre dauern.
Abhängig davon, welche Software betroffen ist, werden ja Leistungsmerkmale beschnitten. Wahrscheinlich am meisten beim MAX.
Ist zwar ein Freudenfest für gewisse andere Autofans, wichtig ist aber, dass der Wagen auf die Straße kommt.
Und damit meine ich nicht alleine wegen der CO2 Ziele. Der e-Markt ist 2020 vielleicht nicht unbeschränkt.
Auf gewisse Softwarefeatures warten die Kollegen der T-Fraktion ja auch schon etwas länger.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Letztendlich die logische Konsequenz. Die Frage ist natürlich über den Zeitraum und eventuelle finanzielle Kompensationen da ja u.U. für einen Teil des Nutzungszeitraums die gekaufte Funktion nicht zur Verfügung steht. Wenn ich die ersten Monate halt nur eine einzonen-Klimaanlage habe statt einer mit zwei Zonen, dann stört mich das persönlich nicht besonders, andere mag es massiv stören gerade wenn der Partner immer eine komplett andere Temperatur verlangt.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: ID.3 First Edition

Paranormal
  • Beiträge: 313
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Denke, das neuartige AR-HUD und derlei Dinge könnten nachgeliefert werden. Und man bis dahin nur normale HUD Funktionen hat.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 301
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Solange da nix offizielles von Volkswagen kommt glaube ich keiner Meldung mehr :|
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen

Re: ID.3 First Edition

obigen
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:30
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Der Reuters Artikel ist sehr interessant und sehr plausibel für mich.
Die Frage ist nun, welche Softwarefunktionen dann mit der Auslieferung noch nicht „aufgespielt“ sind. Aus meiner Sicht sind die komplexesten Funktionen die sicherheitsrelevanten Funktionen und die für teilautonomes Fahren. Die 2-Zonen Klimaanlage oder das AR-HUD gehören eben für mich nicht dazu.
Beispiel AR-HUD:
Die Aufgabe ist hier die Daten aus definierten Speicherstellen auszulesen und entsprechend anzuzeigen. Der Datenfluss ist hier nur in eine Richtung, in die Richtung des AR-HUD. Wo welche Daten zu finden ist hoffentlich schon seit langem definiert. Die Versorgung der Schnittstelle mit Daten kann man einfach simulieren und dann entsprechend die Anzeigefunktionen völlig losgelöst von den eigentlichen Dateninhalten programmieren und testen. Ja, es kann sein, dass das AR-HUD nicht alle versprochenen Infos mit der Auslieferung anzeigt. Dann liegt es aber eher an der Zuverlässigkeit der Daten als an der Anzeigefunktion selbst. Den am Ende ist es besser keine Daten anzuzeigen als falsche Daten.
Dort wo einzelne Funktionen Daten in beide Richtungen austauschen, da wird es komplexer.
Die sicherheitsrelevanten Funktionen muss VW liefern, ansonsten kommt der ID nicht auf die Straße. Also werden sie mit Hochdruck an den sicherheitsrelevanten Funktionen arbeiten, um die angekündigten Termine zu halten. Die sicherheitsrelevanten Funktionen sind aber fast immer auch relevant für die teilautonomen Funktionen und umgekehrt. Wenn nun einzelne teilautonomen Funktionen ausschließt, verringert man die Komplexität und kommt so schneller zu einer Lösung. Wie gesagt, diese Strategie von VW zunächst auf einzelnen Funktionen zu verzichten klingt für mich plausibel. Natürlich wird VW jetzt noch nicht offiziell sagen, welche Funktionen dies betrifft. Bis zur Auslieferung ist noch Zeit und die nutzen sie, um so viele Funktionen zu liefern wie möglich. Da kann das Pendel auch kurzfristig in die eine oder andere Richtung ausschlagen.
Aber spätestens mit der Auslieferung muss VW Termine nennen, wann die fehlenden Funktionen dann geliefert werden.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich würde eher davon ausgehen das die Assistenten teilweise nur eingeschränkt oder teilweise gar nicht funktionieren werden. Die Assistenzfunktionen kommen ja normalerweise von den Zulieferern, wegen der völlig neuen zentralisierten Software-Architektur muß VW sie jetzt selbst schreiben und so Sachen wie Spurhalteassistent, Schildererkennung, Notbremsung, adaptiver Tempomat usw. sind alles andere als trivial wenn man da bisher keine Softwarekompetenzen aufgebaut hat.

Re: ID.3 First Edition

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Diese Info ist ja an einigen Stellen zu lesen und das hat sich ja in den letzten Wochen schon so angedeutet.
Ich meine sogar Silke Bagschick hatte das irgendwo schon angedeutet.
Aus meiner Sicht gibt es einiges an Funktionalität was ich nicht zwingend benötige und gut damit leben kann, dass das nachgeliefert wird.
Da ist es mir wichtiger, dass der Wagen nicht noch weiter verspätet wird.
.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag