ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Togi
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 20. Sep 2019, 21:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Die 1st Edition setzt auf der mittleren Akku-Größe auf. Also statt 45 kW/h gibt es 58 kW/h. Soweit ich weiß kostet der ID3 Basis mit mittlerem Akku <36.000 €. Also ein Delta von ca. 4000 € für die Ausstattung der 1st Edition Level 1.
Zuletzt geändert von Togi am Mo 27. Jan 2020, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Sinclair hat geschrieben: Wenn die FE erst bei 40000 € startet und ab Mai ein "normaler" ID3 schon ab 30000 € zu haben ist: So viele Extras kann ich doch gar nicht weglassen - oder ist der Basis-ID3 ohne Batterie?
Der Basis-ID hat nur die kleine Batterie. Nur für die mittlere Batterie dürftest du schon bei 35k landen, dann noch ein bisschen Schnik und Schnack und schon bist du bei 40k (Navigationssystem, ein DAB+ Digitalradio, Sitzheizung und Lenkradheizung, Armlehnen vorne).

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Zum einen hat der Basis-ID3 die kleinere Batterie, und 10000€ an Extras sind schnell zusammengeklickt bei VW.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Wir ahnen die Preise des Grundgerüsts, aber die Musik bei VW steckt in den Optionen.

Navi geschenkt...
aber carplay muss sein.
Matrix led ....
100 kW ccs muss....
11 kW AC...
Turboboost...
Wp....
Popoheater....
Heckträgerhalter...
Und ne richtige Farbe
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
jamesbond0 hat geschrieben: Der Basis-ID hat nur die kleine Batterie. Nur für die mittlere Batterie dürftest du schon bei 35k landen, dann noch ein bisschen Schnik und Schnack und schon bist du bei 40k (Navigationssystem, ein DAB+ Digitalradio, Sitzheizung und Lenkradheizung, Armlehnen vorne).
Ich tippe eher +6.000 € nur für das Batterieupgrade.
Dann noch das Performance-Upgrade, das die 1ST hat, für geschätzt(!) +1.300 €
und dann Alufelgen und den Rest siehe oben...
Mit Glück sind beim 1ST mit den <xy.000 € Preisen die Farbe schon inklusive, dann sind es auch nochmal 690,- € wenn man nicht gerade grau uni möchte

DAB+ wird übrigens spannend. Angeblich ab 21. Dezember 2020 Pflicht.
Ich traue VW aber zu, bis Ende des Jahres dafür noch einen Aufpreis zu verlangen und erst im nächsten Jahr (mit neuen Preisen) standardmäßig eins zu verbauen. Zumal sie es auch mehrmals als Vorteil der 1ST herausstellen und in der Basisausstattung bislang nie erwähnt haben.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
dedario hat geschrieben:
Mit Glück sind beim 1ST mit den <xy.000 € Preisen die Farbe schon inklusive, dann sind es auch nochmal 690,- € wenn man nicht gerade grau uni möchte

Wieso Glück? ich denke Aufpreise für die Farbe hätte VW von vorne herein komunizieren müssen. Ich würde es gelten lassen, wenn sie mit dem Aufpreis für Farbe unter 46000 Euro für Linie 2 bleiben. Darüber hinaus auf keinen Fall. Das wäre für mich der Punkt, wo ich mir dann auch einen ID3 nach Maß erstellen würde.

Übrigens könnte meiner Meinung nach VW auch jetzt noch (in Deutschland wurden die 45000 Euro ja noch nicht offiziell kommuniziert) in jeden 1st ne WP reinpacken und dann die angekündigten 46000 Euro nehmen. Sie hätten Ihren Preisrahmen gehalten, ihre Kohle verdient und eine Menge Diskussionen in Deutschland wären vermieden. Die werden kommen, grade nach dem WP Leak in Frankreich. Dann würde ich gerne den Aufpreis für die Farbe bezahlen. :-)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
Um auch mal eine andere Fraktion zu repräsentieren:
Ich persönlich will und brauche keine WP.
Dafür würde ich in Linie1 und 2 keinen Cent zahlen wollen. Gründe habe ich genug, solche Diskussionen gibt es aber schon zu hauf.
Nicht immer so diejenigen, die meckern in der Mehrzahl ;)

Ach ja: Laut einem niederländischem PDF in NL dort folgende Preise: ca. 38k, ca.44k, ca. 49k€.
Hatten wir zwar vor Wochen schon mal dort gehört, aber immerhin wohl noch immer so und spannend weil keine "kleiner als" Preisangaben wie in D.

Re: ID.3 First Edition

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Wärmepumpe ist für mich ein muss. da kann ich auch mit dem kleinen Akku leben.

Als ich gehört habe, dass die Wärmepumpe nur in der Max-Ausstattung dabei ist, habe ich nicht für das Prebooking reserviert. Ansonsten wäre die kleinste Version (Linie 1) durchaus in meine Wahl gekommen. 50.000 EUR (minus 6.000 UR Förderung) sind mir persönlich zu viel bei einem ID.3. Ich warte deshalb lieber ab bis der ID.3 beim Händler steht, ich zur Probe sitzen kann und ich mir einen mit Wärmepumpe für max 41.000 EUR (abzüglich 6.000 EUR Förderung) konfigurieren kann. Wenn der wirklich bei 30.000 EUR startet, kann ich vermutlich für 11.000 EUR einiges dazu konfigurieren. Mir sind dann auch die 11KW AC, 100 KW-DC-Ladung und Wärmepumpe wichtig. Mal sehen was die Optionen kosten.

Das halbe Jahr länger zu warten macht mir nichts.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
@dedario: Ist meine Laune schon wieder mit mir durchgegangen.
Will ich nicht und um keinen Preis kann ich nicht sagen.
Ich komme aber wahrscheinlich auch ohne aus. Nur besondere Touren (Nord Norwegen wegen der Polarlichter) muss ich nun überdenken.

Hier übrigens die Europäische Version vom ID3 Flyer /ohne Deutschland)



Gruß Lumpf
Datei ID3 EU.pdf
(2.26 MiB) 305-mal heruntergeladen
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
gohz hat geschrieben: 50.000 EUR (minus 6.000 UR Förderung) sind mir persönlich zu viel bei einem ID.3.
sind auch ein ganz schöner Brocken für einen "Golf". Mir wurde jetzt der Leaf mit großer Batterie für 37k angeboten. Das ist ein Unterschied von 11k incl. BAFA von 2000.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag