ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
dedario hat geschrieben: Nur die Serie...
Es gibt keine 1ST Edition mit dem größten Akku. Folglich haben die ersten Autos (1ST) auch alle 5 reguläre Sitzplätze.
Bringen leider auch die Schreiberlinge im Web gerade durcheinander - und einer schreibt falsch beim anderen ab.
Danke noch mal für die Aufklärung. Hab die Thematik in der letzten Zeit nur grob verfolgt, weil es ja nicht viel Neues gab und die FE ohnehin nicht bei mir auf dem Zettel stand. Die Sitzplatzgeschichte hat mich dann doch ein wenig fassungslos gemacht. Es ist nicht so, dass es mich gerade praktisch besonders trifft. Es sagt aber dann doch einiges über die vermeintlich so strategisch ausgeklügelte Plattform aus.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

elektrobebo
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 22. Dez 2017, 12:08
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ich habe Jürgen Stackmann bei Twitter gefragt ob man eine Wärmepumpe für die 1st Linie 1 und 2 hinzubuchen kann, dies hat er verneint. https://twitter.com/Tenzenzoma/status/1 ... 24672?s=19
Aktuell Polo Benziner, demnächst entweder Kia e Soul oder VW ID 3.

Re: ID.3 First Edition

FelixDausF
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Sa 12. Okt 2019, 16:19
  • Wohnort: Wolfsburg
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Um die Diskussion mit den verschiedenen Modellen nochmal anzuheizen. Bei der Huk24 findet man mittlerweile den ID3 mit mehreren Modellen (2x Pure, 2x Pro & 1x Pro S) und zugehöriger TSN. Jeweils mit 70kW Motor. (Und erstaunlich günstigen Konditionen! - Vollkasko im Vergleich zum Golf 8 50% günstiger)

Re: ID.3 First Edition

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
FelixDausF hat geschrieben: Um die Diskussion mit den verschiedenen Modellen nochmal anzuheizen. Bei der Huk24 findet man mittlerweile den ID3 mit mehreren Modellen (2x Pure, 2x Pro & 1x Pro S) und zugehöriger TSN. Jeweils mit 70kW Motor. (Und erstaunlich günstigen Konditionen! - Vollkasko im Vergleich zum Golf 8 50% günstiger)
2x Pure und 2x Pro aber nur 1x ProS weil bei Pure und Pro jeweils optional mit Performance-Upgrade, oder?
Dann stimmt halt die immer gleiche "70kW" Angabe bei allen TSN (noch) nicht.

EDIT weil es gerade passt: Jenes Performance-Upgrade (bei 1ST inklusive) soll in Dänemark übrigens gut 10.000 Kronen kosten. Das wären umgerechnet gut 1330,- EUR

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3092
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 879 Mal
read
zitic hat geschrieben: Die Sitzplatzgeschichte hat mich dann doch ein wenig fassungslos gemacht. Es ist nicht so, dass es mich gerade praktisch besonders trifft. Es sagt aber dann doch einiges über die vermeintlich so strategisch ausgeklügelte Plattform aus.
Die Sitzplatzsache hat mich auch irritiert.
ABER - es hat trotzdem nichts mit der Plattform zu tun (die heißt MEB) sondern ist ein höchst spezielles Problem des ID.3 - des konkreten Modells ('Hut' - um mal im VW-Sprech zu bleiben). Andere Chassis/Aufbauten/Hüte sind ganz anders/größer/stabiler konzipiert sein und werden dieses Problem nicht haben.
Das ist wie mit der AHK - das ID.3-Chassis lässt offenkundig keine zu. Der vision iv von Skoda (auch MEB) ist für Norwegen mit einer dicken 1600-kg-AHK angekündigt (siehe die elbil-Infos hier im Forum viewtopic.php?f=8&t=49553&start=60 - (vor)bestellen kannst du ihn dort auch schon https://butikk.skoda.no/checkout)
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

Musikhattu
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 17:59
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
@Schaunmermal
Die ID.3 Plattform (Chassis) lässt das zu, bis 2000 kg AHK wäre kein Problem aus technischer sicht. Dies hat ein VW Mitarbeiter mal gesagt. Es wäre halt die politische Entscheidung gefallen, den ID.3 nur mit Fahrrad AHK zuzulassen. Die folgenden MEB Modelle bekommen eine vollwertige AHK.
Skoda Vision hat die gleiche Technik unterm Blech.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3092
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 879 Mal
read
Musikhattu hat geschrieben: @Schaunmermal
Die ID.3 Plattform (Chassis) lässt das zu, bis 2000 kg AHK wäre kein Problem aus technischer sicht. Dies hat ein VW Mitarbeiter mal gesagt. Es wäre halt die politische Entscheidung gefallen, den ID.3 nur mit Fahrrad AHK zuzulassen. Die folgenden MEB Modelle bekommen eine vollwertige AHK.
Skoda Vision hat die gleiche Technik unterm Blech.
wir wollen das mal alles so stehen lassen - was irgendein VW-Mitarbeiter gesagt haben soll ist nicht so belastbar. Anders wäre es, wenn es der Entwicklungschef auf eine Pressekonferenz oder in einem Interview geäußert hätte. Ansonsten: der Kumpel von der Freundin meiner Putzfrau kennt einen, der bei VW den Hof fegt ...

Und der Skoda vision iv ist zwar MEB aber nicht ID.3 sondern (nach meiner Kenntnis) Crozz (das ist eben auch MEB aber mit anderem Hut)
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
zitic hat geschrieben: Ganz verwunderlich ist es ja nicht, dass es zu Verschiebung kommt. Das Softwareproblem ist ja kein Geheimnis mehr. Da müssen nicht noch mal neue Schwierigkeiten hinzugekommen sein. Händisch aufspielen, Testfahrten etc. Da will man sicherlich etwas Puffer haben. Das System ist halt von Grund auf neu und anders als vorher. Hut ab, wenn es denn bei August bleibt. Das kann ja bei solch einem Softwareprojekt auch mal deutlich stärker ausarten.
Noch mal. Wie definierst du Verschiebung, wenn jetzt noch kein Datum ( ausser vielleicht in Dänemark) genannt wurde. Das in DK genannte Datum August ist immer noch im Sommer, wie 5/19 kommuniziert.
Wie definierst du Softwareprobleme? Für mich befinden die sich ein der Testphase. Autos draussen, gucken wo es klemmt, korrigieren, Autos beschicken und wieder rausschicken. Die Verzögerungen, wie sie als Tatsache dargestellt werden sind erst dann real, wenn die Kiste nicht im Sommer fertig wird. Bis dahin ist das nur ein Bericht im Manager Magazin (den man übrigens nur dann lesen kann, wenn man das volle Abo hat). Und wahrscheinlich wird dort das Interview mit Frau Bagschik zitiert. Dieie hatte ja in Dresden bei dem Interview mit RobinTV die Vorgehensweise beschrieben.

Nicht falsch verstehen. Ich gehe davon aus, das die Software buggy ist. Die haben aber gefühlt noch 4 Monate, bis die reif sein sollte.
Ich gehe auch davon aus, dass es evtl zu Verzögerungen kommt. Das wird aber überall schon als selbstverständlich kommuniziert.
Noch sehe ich das nicht. Wahrscheinlich bin ich wieder mal blauäugig. :-)

Elon kommt doch jetzt schon nicht mehr in den Schlaf vor Lachkrämpfen. Schaut im April und entscheidet. Bis dahin trinke ich Bachblüten Tee.

Ommm

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

gekfsns
  • Beiträge: 2973
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
FelixDausF hat geschrieben: Um die Diskussion mit den verschiedenen Modellen nochmal anzuheizen. Bei der Huk24 findet man mittlerweile den ID3 mit mehreren Modellen (2x Pure, 2x Pro & 1x Pro S) und zugehöriger TSN. Jeweils mit 70kW Motor. (Und erstaunlich günstigen Konditionen! - Vollkasko im Vergleich zum Golf 8 50% günstiger)
Die erstaunlich günstigen Versicherungskosten sind mir auch schon positiv aufgefallen, genauso wie beim e-up. Der Ioniq ist deutlich teurer und Tesla jenseits von gut und böse.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3092
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 620 Mal
  • Danke erhalten: 879 Mal
read
gekfsns hat geschrieben:
FelixDausF hat geschrieben: Um die Diskussion mit den verschiedenen Modellen nochmal anzuheizen. Bei der Huk24 findet man mittlerweile den ID3 mit mehreren Modellen (2x Pure, 2x Pro & 1x Pro S) und zugehöriger TSN. Jeweils mit 70kW Motor. (Und erstaunlich günstigen Konditionen! - Vollkasko im Vergleich zum Golf 8 50% günstiger)
Die erstaunlich günstigen Versicherungskosten sind mir auch schon positiv aufgefallen, genauso wie beim e-up. Der Ioniq ist deutlich teurer und Tesla jenseits von gut und böse.
Die Prämienkalkulation hängt eng mit der vermuteten Schadenshäufigkeit und den typischen Unfall-Reparaturkosten zusammen.
Bei geringer Höchstgeschwindigkeit wird wohl eher ein defensives Fahrverhalten unterstellt.
Und wahrscheinlich hat VW sehr günstige Reparaturkosten (Karosserie und Aggregate) in Aussicht gestellt. Das ist ein guter Hinweis.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag