ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Justus65
  • Beiträge: 896
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Ferfi hat geschrieben:
Rolling Thunder hat geschrieben: ....Für die Registrierung braucht man eine VW ID (also am besten jetzt schon im Hub eine anlegen). Die Bezahlung der Registrierungsgebühr läuft über das sog eWallet. ....
VW ID habe ich. Wie bekomme ich nun dieses eWallet? Habe dazu nichts gefunden!
Wie hast du die VW ID bekommen? Ich konnte mich nur zum Newsletter anmelden.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max bestellt.
Anzeige

ID.3 First Edition

Ferfi
  • Beiträge: 302
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Justus65 hat geschrieben:
Ferfi hat geschrieben:
Rolling Thunder hat geschrieben: ....Für die Registrierung braucht man eine VW ID (also am besten jetzt schon im Hub eine anlegen). Die Bezahlung der Registrierungsgebühr läuft über das sog eWallet. ....
VW ID habe ich. Wie bekomme ich nun dieses eWallet? Habe dazu nichts gefunden!
Wie hast du die VW ID bekommen? Ich konnte mich nur zum Newsletter anmelden.
https://vwid.vwgroup.io/

Auf „Los geht’s“ klicken und dann „Registrierung“ anklicken. ....

Re: ID.3 First Edition

Funky81
  • Beiträge: 325
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
GTE Bild

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
jhg hat geschrieben: Kannst du mir mal erklären, wo der Vorteil des Tesla Ladenetzes ist?
Es funktioniert perfekt, die Supercharger laden das Auto sehr schnell, es hat immer genug Ladepunkte am Standort, einfache Abrechnung ohne Karte/App, ist toll ins Navi integriert (mit Anzeige der Anzahl freien Plätze und Berechnung der Route inkl. Ladezeiten), hohe Dichte in ganz Europa von Spanien bis Kroatien bis an das Nordkap. Als Tesla-Fahrer braucht man eigentlich keine anderen Charger mehr, profitiert aber dank CCS-Kompatibiliät auch von dessen Ausbau über die nächsten Jahre.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2055
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read





jhg hat geschrieben:Kannst du mir mal erklären, wo der Vorteil des Tesla Ladenetzes ist?
Europaweit spontan E Autofahren ohne Planen zu müssen. Es ist genau *ein* Handgriff an der Ladestation. Bei jedwedem Wetter noch komfortabel möglich.
jhg hat geschrieben: Ein Model 3 war nie in meiner Auswahl, alleine aufgrund des Cockpits, das geht gar nicht, dass ich den Kopf drehen muss um die Geschwindigkeit oder das Navi zu sehen.
Naheliegende Erklärung wäre hier extrem kurze Beine.

Wer maßgeblich im eigenen Dunstkreis unterwegs ist, wird die SuC und damit Ihre Vorteile natürlich kaum nutzen und dementsprechend auch nicht berücksichtigen.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
beemercroft hat geschrieben: Es funktioniert perfekt, die Supercharger laden das Auto sehr schnell, es hat immer genug Ladepunkte am Standort,
in mecklenburch 3stk :roll:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben: in mecklenburch 3stk :roll:
Es sind 4 und das reicht dort. Ist ja auch nicht grad der Nabel der Welt. Auf dem Brenner stehen z. B. 16 Stk.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
beemercroft hat geschrieben: Es sind 4 und das reicht dort. Ist ja auch nicht grad der Nabel der Welt. Auf dem Brenner stehen z. B. 16 Stk.
danke :roll: ps: falscher fred
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Das Tesla Ladenetz insgesamt als keinen Vorteil oder schlecht zu bezeichnen wäre wirklich realtitätsfremd.
Aber wie schon gesagt wurdem gehört das nicht hierher.
Danke, da kann ich mir mir etwas mehr drunter vorstellen. Diese Tarnlackierungen funktionieren erschreckend gut, ich seh da fast nix.
Aber beim Preis träumt der Autor irgendwie oder hat die Mwst. vergessen...
AbRiNgOi hat geschrieben:
jodi2 hat geschrieben: Dann ist man bei der Reservierung des ID.3 falsch, eine neues aktuelles größeres E-Auto zu kaufen ist leider immer noch ein rel. teurer Spaß.
Das Problem mit den Reservierungen 2019++ das ich sehe ist, das es ja nicht nur ein Fahrzeug geben wird, das für die Nutzung interessant sein wird. Wie ich 2012 die ZOE reserviert hatte, war die die erste mit Schnellladung. Da war es leicht, Geld auf den Tisch zu legen. Jetzt hat man den Sion reserviert (um die Idee zu unterstützen, ob ich kaufe steht in den Sternen) und welches reservieren wir noch um Interesse zu bekunden? Ich hab einfach keine Ahnung, welches Fahrzeug das nächste EV sein wird. Es sind einfach zu wenige Daten vorhanden um real zwischen den vielen möglichen Fahrzeugen zu vergleichen. Daher finde ich es inzwischen nicht mehr Richtig anhand von eingesammelten 1000er zu entscheiden, wie groß ein Erfolg sein wird und so Investoren zu beruhigen. Ich denke, das hat zu Letzt bei Tesla Modell 3 funktioniert, aber heute?
Ok, ich verstehe was Du meinst. Aber die Sichtweise ist falsch/trifft es nicht ganz. Reservierungsgebühren gehören ja nicht automatisch und für immer und ewig zu E-Autos, das hat jetzt soweit ich weiß erst der zweite Hersteller eingeführt und in wenigen Jahren wenn es von jedem Hersteller mehrere und lieferbare E-Modelle gibt, ist das für die Mehrheit der E-Modelle vorbei.
Du bist halt jetzt immer noch am Anfang der E-Mobility und das bezahlst Du halt mit mehr Unannehmlichkeiten wie höheren Preisen, viel Warten oder/und Reserverierungsgebühren und anderem. Aber es zwingt Dich keiner, irgendwo was zu reservieren/vorzubestellen und schon was zu bezahlen, alternativ kannst Du auch noch ein paar Jahre warten (sicher besser als vorsichtshalber überall mal vorsorglich zu reservieren) oder Dich mit den Modellen begnügen, die bereits erträglich lieferbar sind.
Und generell lieber unverbindliche und jederzeit stornierbare 1000-2000 € Reserverierungsgebühr, als keine Reserverierungsgebühr aber eine verbindliche Bestellung wo die mit Lieferzeiten sich plötzlich von Monaten auf Jahre ausweiten und man ist evtl. weiter an den Vertrag gebunden, während bei den Mitbewerbern vielleicht schon Model Z lieferbar ist...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: ID.3 First Edition

didi007
  • Beiträge: 387
  • Registriert: Mo 20. Feb 2017, 19:48
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Morgen geht ja die Sause los...

Ist denn schon eine Internet-Seite bekannt ?
Oder wird auf der Pressekonferenz statt einem Auto die Bestellseite vorgestellt ?

Ich befürchte, dass das Vorgehen für VW eine Nummer zu groß sein wird:
Technische Probleme, keine Zugänge, keine Informationen - Hauptsache die Presse berichtet über den grossen Elektropionier VW :)
i3 94A Range Extender 04/2017-06/2020
Tesla Model 3 SR+ seit 06/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag