ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2117
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
Durch die erhöhte Elektroauto-Förderung ab 2021 dürfte nach Auslieferung der 1st.-Modelle in der 2. Jahreshälfte 2020 in Deutschland eine kleine Verkaufsdelle beim Serien-ID auf VW zu kommen.
Hier würde ich mit Rabatten seitens der Händler rechnen - es sei denn der Verkauf außerhalb von Deutschland zieht entsprechend an.
Was meint Ihr?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

pschaefer
read
E-lmo hat geschrieben: Was meint Ihr?
Kommt auf vieles an:
  • Wie läuft die Konjunktur (neue Abwrackprämie, vielleicht)?
  • Wie entwickelt sich die Nachfrage?
  • Wieviel will VW tatsächlich vor 2021 überhaupt verkaufen?
  • Was verkündet Elon Musk am "Tesla Battery Day" nächstes Frühjahr?
  • Kommt das Model 3 aus chinesischer Produktion nach Europa und wie gut ist und was kostet es?
  • Generell: Was kündigt die Konkurrenz an und führt das zu einem Osborne-Effekt?
  • etc.
Ich würde sagen: Good things come to those who (can) wait. ;)

Re: ID.3 First Edition

KptNemo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
KptNemo hat geschrieben: Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus
Nico hat geschrieben: Es gibt Neuigkeiten aus Wolfsburg zu meinen Anfragen, u.a. zu den Themen "Reservierungsvereinbarung" und "Kupplung für den Fahrradträger" für den ID.3 1st.

Die offizielle Stellungnahme von Volkswagen:

"...Mit der Reservierungsvereinbarung binden Sie sich an keinen Volkswagen Partner.
Der ID. 3 1st Edition kann bei jedem Volkswagen Pkw Händler bestellt werden, der für den Verkauf von Elektrofahrzeugen zertifiziert ist.
Zusammen mit Ihrem Volkswagen Partner haben Sie eine Reservierungsvereinbarung getroffen und unterschrieben. Des weiteren ist Ihre Wunschkonfiguration in Ihrem ID.Hub hinterlegt. Eine zusätzliche Resevierungsbestättigung seitens Volkswagen ist nicht vorgesehen.

Nach nochmaliger Rücksprache mit dem Fachbereich müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die Kupplung für den Fahrradträger doch erst im Serienmodell verfügbar sein wird. Den 1st Edition wird es somit leider nicht mit einer Kupplung für den Fahrrädträger geben. Wir entschuldigen uns für die Fehlinformation.

Es wird möglich sein, das Fahrzeug zeitgesteuert vorzuwärmen und vorzukühlen, auch ohne dass das Fahrzeug am Stromnetz angeschlossen sein muss und auch ohne Wärmepumpe.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider noch keine Einzelheiten zu den Fahrerassistenssystemen und den Paketinhalten geben können. Wir bitten Sie hier um noch ein wenig Geduld..."
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

Albertine
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 4. Okt 2019, 10:46
read
Hallo Zusammen,
nachdem der von mir favorisierte Händler am 19.09 meinte „Linie 3 in weiß ist nicht mehr buchbar“, habe ich, nach Hinweisen von euch (DANKE), den Händler gewechselt. Auch dieser Freundliche hat wenig Interesse an e-Mobilität gezeigt und hat mir jetzt nach mehrfachen Nachfragen eine sehr amüsante Nachricht übersendet:
„Sehr geehrte …. entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Ich konnte Ihrem Pre-Booking Account nun Ihr Wunschfahrzeug zuordnen. Leider lässt mich das Programm die Reservierungsbestätigung die von Ihnen unterschrieben werden muss nicht ausdrucken. Ich hoffe dies am Freitag zum Abschluss bringen zu können und halte Sie am Laufenden.
(Ihr Freundlicher)

🤪

Re: ID.3 First Edition

net1st
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Di 14. Nov 2017, 12:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
KptNemo hat geschrieben: Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus

Ich verstehe das Problem nicht.
Ich habe die Kopie der Reservierungsvereinbarung vom VW-Händler bekommen, da steht drin:
Den verbindlichen Kaufvertrag über Ihre ID.3 1st Sonderedition können Sie ab April 2020 zu den jeweils gültigen Neuwagenverkaufsbedingungen schließen. [...] Nähere Informationen hierzu erhalten Sie per Email von der Volkswagen AG. [...]

So schwer das jetzt auch fällt - bis April wird sich leider nicht so viel Offizielles tun. Ein paar Newsletter wird es schon noch geben.
Was sollen die ansonsten mir jetzt auch schicken? Ihre Projektstatusberichte, wer gerade krank ist und mit welchen Zulieferern sie gerade diskutieren??
Das ist doch kein Kickstarter-5-Mann-StartUp.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
net1st hat geschrieben:
KptNemo hat geschrieben: Hallo,

meine Reservierungsvereinbarung für den ID3 ist jetzt 2 Wochen her, hat jemand schon eine Rückmeldung von VW oder eine Info im VW Account erhalten oder kommt da nichts?
Würde mich auch nicht wundern bei der aktuellen Informationspolitik von VW.

Gruß Marcus

Ich verstehe das Problem nicht.
Ich habe die Kopie der Reservierungsvereinbarung vom VW-Händler bekommen, da steht drin:
Den verbindlichen Kaufvertrag über Ihre ID.3 1st Sonderedition können Sie ab April 2020 zu den jeweils gültigen Neuwagenverkaufsbedingungen schließen. [...] Nähere Informationen hierzu erhalten Sie per Email von der Volkswagen AG. [...]

So schwer das jetzt auch fällt - bis April wird sich leider nicht so viel Offizielles tun. Ein paar Newsletter wird es schon noch geben.
Was sollen die ansonsten mir jetzt auch schicken? Ihre Projektstatusberichte, wer gerade krank ist und mit welchen Zulieferern sie gerade diskutieren??
Das ist doch kein Kickstarter-5-Mann-StartUp.
bei VW kannst du online jedes von dir unverbindlich konfigurierte Fahrzeug abspeichern und zu jedem Zeitpunkt einsehen.

Warum ist es denn für VW so schwer die Wunschkonfiguration des ID.3 1st für den bereits 1000,-€ "hinterlegt" wurden, und schon eine Reservierungsvereinbarung getroffen wurde, online für den Kunden einsehbar zu hinterlegen, oder zumindest die Reservierungsvereinbarung zu bestätigen?
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
E-lmo hat geschrieben: Durch die erhöhte Elektroauto-Förderung ab 2021 dürfte nach Auslieferung der 1st.-Modelle in der 2. Jahreshälfte 2020 in Deutschland eine kleine Verkaufsdelle beim Serien-ID auf VW zu kommen.
Die geplanten Änderungen in der Förderung sind offensichtlich direkt auf eine Verkaufsförderung des ID.3 gemünzt. Ist ja nicht das erste Mal, dass die deutsche Industrie aktiv bei der Gesetzgebung mitmischt und sich da in einer gewissen Selbstbedienungsmentalität ab- und zu auch Fördergelder gönnt oder für Schutz gegen ausländische Konkurrenten sorgt.

Als Tesla auf den europäischen Markt kam und die erste Umweltprämie beschlossen wurde, stand da drin, dass die Förderung auf einen Neupreis von 60.000 Euro in der Basisversion begrenzt ist, und es wurden - anders als in vielen anderen Ländern, auch Plug-In-Hybride gefördert, weil BMW, Audi usw. solche anzubieten hatten. Ein schönes Förderungsgesetz für die deutsche Industrie, mit Umweltschutz hatte das allerdings wenig zu tun.

Nun, da auch Tesla Fahrzeuge weit unter 60000 Euro anbietet, schafft man eine neue Bevorzugung deutscher Hersteller, und zwar ganz gezielt des ID.3, mit der 30.000-Euro-Grenze. Die asiatischen Hersteller Nissan, Kia und Hyundai liegen ja mit ihren neueren Modellen drüber und können nicht liefern, das Model 3 ist auch teurer als 30.000,-, und so bleiben am Ende nur ID.3 und ZOE, für die das in Frage kommt, beides europäische Firmen. Wobei bei dem aktuellen Preis des ID.3 1st noch abzuwarten wäre, wie lange es wirklich dauert, bis ein ID.3 angeboten wird, der tatsächlich unter die 30.000 Brutto kommt.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3117
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben:
E-lmo hat geschrieben: Durch die erhöhte Elektroauto-Förderung ab 2021 dürfte nach Auslieferung der 1st.-Modelle in der 2. Jahreshälfte 2020 in Deutschland eine kleine Verkaufsdelle beim Serien-ID auf VW zu kommen.
Die geplanten Änderungen in der Förderung sind offensichtlich direkt auf eine Verkaufsförderung des ID.3 gemünzt. Ist ja nicht das erste Mal, dass die deutsche Industrie aktiv bei der Gesetzgebung mitmischt und sich da in einer gewissen Selbstbedienungsmentalität ab- und zu auch Fördergelder gönnt oder für Schutz gegen ausländische Konkurrenten sorgt.
[...]
Nun, da auch Tesla Fahrzeuge weit unter 60000 Euro anbietet, schafft man eine neue Bevorzugung deutscher Hersteller, und zwar ganz gezielt des ID.3, mit der 30.000-Euro-Grenze. Die asiatischen Hersteller Nissan, Kia und Hyundai liegen ja mit ihren neueren Modellen drüber und können nicht liefern, das Model 3 ist auch teurer als 30.000,-, und so bleiben am Ende nur ID.3 und ZOE, für die das in Frage kommt, beides europäische Firmen. Wobei bei dem aktuellen Preis des ID.3 1st noch abzuwarten wäre, wie lange es wirklich dauert, bis ein ID.3 angeboten wird, der tatsächlich unter die 30.000 Brutto kommt.
Also .. man kann sich alles so hinbiegen wie es einem in den Kram passt ..
wenn es einen Fördermaßnahme für den ID.3 ist .. dann frage ich mich wieso denn corsa und e-208 auch drunter liegen und der Zoe sowieso ..
Ich tippe eher auf eine Zoe- und PSA-Förderung denn die sind früher mit der Auslieferung dran und .. ja .. der Euro wurde schon auf französischen Wunsch eingeführt .. warum dann nicht auch eine Franzosen-BEV-Förderung??? Und die bisherige Förderung schloss den E-tron aus .. das ist typisch deutscher Masochismus .. ...

So .. ist mal gut mit Sarkasmus ..
Warum machen es die Koreaner nicht ein bisschen billiger? Könnten die doch ganz einfach . bei derem Arbeitsethos und den Asia-Akkus vor der Haustür?
Soll die Bundesregierung denn bitteschon Kia fragen wann sie liefern wollen und wie man sie fördern soll?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

hu.ms
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
phonehoppy hat geschrieben: Nun, da auch Tesla Fahrzeuge weit unter 60000 Euro anbietet, schafft man eine neue Bevorzugung deutscher Hersteller, und zwar ganz gezielt des ID.3, mit der 30.000-Euro-Grenze. Die asiatischen Hersteller Nissan, Kia und Hyundai liegen ja mit ihren neueren Modellen drüber und können nicht liefern, das Model 3 ist auch teurer als 30.000,-, und so bleiben am Ende nur ID.3 und ZOE, für die das in Frage kommt, beides europäische Firmen. Wobei bei dem aktuellen Preis des ID.3 1st noch abzuwarten wäre, wie lange es wirklich dauert, bis ein ID.3 angeboten wird, der tatsächlich unter die 30.000 Brutto kommt.
Das ist einfach nur FALSCH !
Empfehle vor solchen aussagen die von der bundesregierung veröffentlichten infos zum kabinettsbeschluss zu lesen:
Die bestehende förderung wird verlängert.
Die neue zusätzliche förderung ab 01.01.2021 ist auf fahrzeuge bis 40.000 € netto-KP beschränkt.
Der förderbetrag wird nicht geannt.
Damit ist tesla M3 SR+ klar bei dieser zusätzlichen förderung mit dabei!
Weiter werden 2021 einige BEV angeboten werden die diese grenze einhalten.
z.b. die VW-konzern drillinge im A-segment, der einfachste VW ID.4, seat el born, opel e-corsa und seine französischen brüder.

ID3 1st. kostet ab unter 40.000 € brutto. Wird aber 2020 ausgeliefert - also vor der zusätzlichen förderung.
VW will neben den 30.000 ID3. 1st. weitere rd. 50.000 normale ID.3 in 2020 bauen und in ganz europa ausliefern.
Der ganz einfache für unter 30.000 € brutto vor förderung soll ab sept. 2020 geliefert werden.
Die kapazität in Zwickau für MEB-BEV für kunden ist ab mai 2020 bis nov. 2020 750 stück täglich. Danach das doppelte.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag