ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

Lui 75
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Do 12. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hazi hat geschrieben: Kann jemand sagen, was der Reichweitenunterschied zwischen den Wagen ohne Wärmepumpe (Linie 1 + 2) und mit Wärmepumpe sein wird (Linie 3)?

Die Info könnte für mich als Entscheidungshilfe wichtig sein. Ich fahre mit Familie einmal im Jahr von Frankfurt/Main nach Südtirol zum Skifahren, daher die Anfrage.
So genau kann man das leider nicht sagen. Wenn es insgesamt sehr kalt (-3 - 10 Grad und mehr) bringt die Wärmepumpe auch nicht mehr viel. Aber meistens sind unsere Winter ja nicht mehr so kalt. Deshalb bringt sie dir im Einstelligen Temperaturbereich unter günstigen Umständen 5 - 10 Prozent mehr Reichweite. Wenn du beim ID 3 mit Ca 30 km pro Ladung mehr rechnest ( im Schnitt) wirst du ziemlich richtig liegen. Die Angaben von mir sind aber eine reine Schätzung da ja noch keiner getestet hat und VW hierzu auch noch nichts abgegeben hat. Vielleicht weiß es ja auch ein anderer User besser. Wie gesagt ich rechne mit 30 - 50 km mehr mit Wärmepumpe. Deshalb nehme ich vermutlich auch Linie 3. Wenn man die Wärmepumpe aber nicht hat ist es auch kein Weltuntergang. Tesla verbaut z.B. gar keine Wärmepumpen weil sie sagen Kosten- Nutzen wäre nicht gut. Muss letztendlich jeder selber wissen.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Mahlzeit.

In dem Bericht hier https://de.motor1.com/news/348733/vw-id ... vergleich/
sprechen sie von bis zu 60 km. Woher sie die Zahlen haben ? Keine Ahnung.
Hier im Forum kann man lesen, dass die Effektivität der Wärmepumpe in einem bestimmten Temperaturbereich besser ist. So pauschal kann man das also nicht sagen. Ich denke bei 0 Grad Außentemperatur oder gar minusgraden wird dich auch eine Wärmepumpe nur wenig weiter bringen.
Im BMW i3 60AH fahre ich mit Sitzheizung und Handschuhe.

Im Winter wirst du immer mit deutlichen Reichweiteschwund rechnen müssen. Ein Gefühl gibt Dir vielleicht der Reichweitenrechner https://efahrer.chip.de/reichweitenrechner . Die Berechnungsbasis für den ID3 ist murks. Vom Verhältnis mag es wieder passen.
Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Helfried
read
60 km Unterschied ist sicher zu viel. Ich tippe auf 30 oder 40 km.
Beim Ioniq bringt die Wärmepumpe auch bei Minusgraden noch viel, bis 0 Grad Celsius genügt sie sogar und braucht dabei nur 1 kW.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich konnte es im I3 nie nachvollziehen. Ist ja kein Schalter dran. Man sieht und hört sie nicht. Wenn die WP nicht auf dem Lieferschein gestanden hätte, würde ich bezweifeln das eine Drin ist. Ich hoffe, das der ID3 eine ähnliche Nebenverbraucherstatistik einblendet, wie der I3. Sitzheizung kostet 2 km Reichweite, Heizung +2 Grad kostet 5 km Reichweite und so weiter. Dann kann man immer noch abwägen. Ich meine sich mal gelesen zu haben, dass die Heizungen optimiert worden sind und auch Abwärme der Leistungselektronik verwenden. Ich habe aber mittlerweile so viel gelesen, dass ich selber nicht mehr was, was Mutmassung oder Real war.In jedem Fall soll das Wärmepumpenkonzept verbessert worden sein. was und wieder zum ursprünglichen Problem bringt :-)

" Wobei es ein besonders effizientes Wärmepumpensystem wohl nicht für jede ID-Version serienmäßig geben wird. " Zitat aus https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... ektroauto/ und Ups: da stand auch schon, dass nicht jeder ID eine Wärmepumpe hat.
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Helfried
read
Lumpf67 hat geschrieben: und auch Abwärme der Leistungselektronik verwenden.
Das halte ich für Marketing-Geschwurbel. Wenn man eine Leitung in der Nähe des Motors vorbei führt, kann man bei normaler Fahrweise damit nicht heizen nach meinem Verständnis. Auch der Akku gibt keine Wärme ab, außer man verwendet extreme Sparakkus ohne Kobalt.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Gerade, wenn Du an einem Stück weit fahren möchtest, dürfte die Wärmepumpe sinnvoll sein, da die Anfangsphase ja verschwindend gering ist.
Beim e-Golf hatte ich nach wenigen km bei knapp unter 0°C 800 Watt Leistung mit Wärmepumpe.
Ohne Wärmepumpe kannst Du von einigen kW ausgehen. Schätzungsweise 2-3 kW?
Ich sehe es beim GTE: Im Sommer 20kWh/100km, im Winter 50% mehr.

Wenn Du 5 Stunden unterwegs bist, brauchst Du also ohne Wärmepumpe geschätzt 10 kWh mehr.
Sind also bei sagen wir mal 80 kWh Verbrauch fürs Auto dann 90 kWh, so dass Du
also ca. 12% mir Wärmepumpe weiter kommst, also bei 300km wären es 36km mehr. Reine Schätzung.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

Nozuka
  • Beiträge: 1465
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Hätte jetzt eher gesagt, dass es bei vielen Kurzstrecken mehr bringt. Das Auto muss ja immer nur einmal voll aufgeheizt werden, danach muss die Temperatur lediglich gehalten werden.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Bei Kurzstrecken von 5km brauchst Du keine Wärmepumpe.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • TY12
  • Beiträge: 587
  • Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 186 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Bei Kurzstrecken von 5km brauchst Du keine Wärmepumpe.
So pauschal nicht zu sagen. Beim Smart ED hätte ich sie mir gewünscht, weil der im Winter mit 3-5 kW geheizt hat. Und damit die Sommerreichweite halbiert hat. Und mit dem bin ich vorwiegend Kurzstrecke gefahren!
Gerade bei den Kleinen nervt es, wenn Du mal 30 km am Stück nicht schaffst, weil die Winterreichweite zu gering ist.

Gruß TY12
Roller e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/2018, e-UP2 seit 04/2020

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Im nächsten Winter schau ich mal, wie schnell der e-Golf mit Wärmepumpe die Heizleistung runter fährt.
Nach 10km macht sich die Wärmepumpe auf jeden Fall schon stark bemerkbar.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag