ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich war heute da. Finde das Auto gut. Tolles Konzept von VW.

Aber: (Die meisten wird es nicht stören, aber mich) Es gibt keine Gurthöhenverstellung!
Ich habe mich in die verschiedenen Sitzte gesetzt, der elektrische Komfortsitz geht am weitesten runter,
so dass ich sogar noch gut unter dem Innenspiegel durch schauen kann, wo ich oft Probleme mit hab.
Der Gurt liegt nur über dem Schultergelenk nicht über dem Schlüsselbein.
Danach in den e-Golf gesetzt: Ist so, als würde ich beim e-Golf die Gurthöhenverstellung ganz runter machen!
Das kann ja wohl nicht wahr sein. Für mich ein KO-Kriterium, wenn es nicht geändert wird. Sehr schade!

Die Massagefunktion soll es nun in beiden Vordersitzen geben, nicht nur für den Fahrer!

Das HUD ist klasse und sorgt so nebenbei dafür, dass an der Stelle in der Windschutzscheibe sich kein Amaturenbrett spiegeln kann, so nebenbei.

Das BlaBla über das Raumkonzept konnte ich nicht nachvollziehen.
Auf der Rücksitzbank hatte ich eher weniger Platz als im e-Golf, nach oben und seitlich.

Bei der First Edition soll es angebelich keine Fahrradträgerkupplung geben! Das wäre auch sehr unschön!

Bei den 20" Felgen befürchte ich Bordsteinkontakt, sind zu breit. Ich würde mit 18" tauschen. Sehen aber trotzdem gut aus ;-)
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

Stefan136
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 17:05
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Jetzt ist ja schon eine Menge mehr bekannt, als noch vor 2,3 Wochen.
Kann jemand etwas zum Vergleich ID.3 zu Model 3 sagen?
Tesla ist ja nun auch nicht wesentlich teurer und das weniger dichte Händlernetz - für mich ein deutlicher Nachteil - wird evtl durch das ausgereiftere Produkt mit hoffentlich weniger Kinderkrankheiten wett gemacht.
Ich habe jetzt zwar einen ID geordert, bin aber noch unschlüssig...

Re: ID.3 First Edition

Lui 75
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Do 12. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Stefan136 hat geschrieben: Jetzt ist ja schon eine Menge mehr bekannt, als noch vor 2,3 Wochen.
Kann jemand etwas zum Vergleich ID.3 zu Model 3 sagen?
Tesla ist ja nun auch nicht wesentlich teurer und das weniger dichte Händlernetz - für mich ein deutlicher Nachteil - wird evtl durch das ausgereiftere Produkt mit hoffentlich weniger Kinderkrankheiten wett gemacht.
Ich habe jetzt zwar einen ID geordert, bin aber noch unschlüssig...
Schau dir Mal das aktuelle Video vom Blauzahn auf YouTube an. Der hatte das Model 3 für eine Woche zum Testen und fährt aber normalerweise Ioniq. Für mich sehr aufschlussreich da ich einige Dinge über das M3 erfahren habe die ich so nicht gekannt habe.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich war heute auch auf der IAA.
Kann das billige Hartplastik im Innenraum des ID3 voll bestätigen, das sieht in echt noch schlimmer aus als auf den Fotos (und war teilweise schon sichtbar zerkratzt). Auch der Aufkleber auf der C Säule war teilweise schon dabei sich abzulösen, wenn das so in Serie kommt dann kann ich nur den Köpf schütteln.

Gleich nach dem ID3 hab ich mich in den e-up gesetzt und hatte den Eindruck das der Innenraum hochwertiger als der des ID3 ist (die Zierleiste wertet den etwas auf und das Plastik wirkte unempfindlicher).

Aber der Corsa-e in dem ich schon davor gesessen hatte ist um Klassen besser und hochwertiger im Innenraum als der ID3.

Ich war aber positiv überrascht von Kofferraum des ID3, der ist zwar nicht riesig aber dennoch größer als erwartet und wäre für meine Zwecke groß genug.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Ich war heute da. Finde das Auto gut. Tolles Konzept von VW.

Aber: (Die meisten wird es nicht stören, aber mich) Es gibt keine Gurthöhenverstellung!
Ich habe mich in die verschiedenen Sitzte gesetzt, der elektrische Komfortsitz geht am weitesten runter,
so dass ich sogar noch gut unter dem Innenspiegel durch schauen kann, wo ich oft Probleme mit hab.
Der Gurt liegt nur über dem Schultergelenk nicht über dem Schlüsselbein.
Danach in den e-Golf gesetzt: Ist so, als würde ich beim e-Golf die Gurthöhenverstellung ganz runter machen!
Das kann ja wohl nicht wahr sein. Für mich ein KO-Kriterium, wenn es nicht geändert wird. Sehr schade!

Die Massagefunktion soll es nun in beiden Vordersitzen geben, nicht nur für den Fahrer!

Das HUD ist klasse und sorgt so nebenbei dafür, dass an der Stelle in der Windschutzscheibe sich kein Amaturenbrett spiegeln kann, so nebenbei.

Das BlaBla über das Raumkonzept konnte ich nicht nachvollziehen.
Auf der Rücksitzbank hatte ich eher weniger Platz als im e-Golf, nach oben und seitlich.

Bei der First Edition soll es angebelich keine Fahrradträgerkupplung geben! Das wäre auch sehr unschön!

Bei den 20" Felgen befürchte ich Bordsteinkontakt, sind zu breit. Ich würde mit 18" tauschen. Sehen aber trotzdem gut aus ;-)
Moin Moin,

eigentlich wurde sie auf der Messe doch gezeigt, oder?
https://www.youtube.com/watch?v=xgKzEAL4OwQ
ab ca. Min 9:00


Ich wüste eigentlich nicht, warum das nicht auch beim ID.3. 1st so sein sollte.

Gruß Lumpf67
AHK.png
AHK_Plakette.png
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Lumpf67 hat geschrieben: Ab 11:25 spricht sie aber von Lane Assist und Front Assist in Serie.
Das hört sich für mich sogar nach ab 30000 Euro Version an.
Lane Assist ist nur ein Spurverlassenverhinderungsassistent, die altbekannte unbrauchbare Linienpingpong-Technik. Saubere Spurführung is nich Serie.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Moin,
ich war heute auch da und der ID.3 ist von den Proportionen her gut gelungen, Platzangebot geht mit meinen 1,91m auch hinten noch i.O. Insgesamt bestimmt ein gutes Auto, wenn nicht.....ja wenn sich nicht diese hochglanzschleiflackähnliche Lackierung bzw. das Plastik überall am Auto befinden würde (Aufprallschutz vorn, Dach, Heckklappe, am Bildschirm unten....), das ist so dämlich gemacht, dass man jeden Fingertapper drauf sieht und die armen Studenten mit dem Polieren gar nicht hinterherkamen. Die Sitzbezüge sehen Schei.... aus und in einem Auto hatte sich dieser bereits auf der Sitzfläche gewellt.

AHK solls beim 1st nicht geben, aber so richtig Ahnung hatte niemand von nix. Neben mir saß ein weiterer ID.3 Interessent im Auto und er meinte, dass er bereits ein M3 hat welches innen deutlich wertiger aussieht. Davon hätte ich mich gern selbst überzeugt und wie es der Zufall wollte, stand doch tatsächlich ein M3 mit Glasdach ganz unscheinbar auf dem Weg zur Halle 11 im Freien zum Begutachten. Der Mann hat leider recht: Das M3 wirkt gegenüber dem ID.3 innen wie eine Fahrzeugklasse höher, das Kofferraumvolumen ist riesig, hinten natürlich blöd zu beladen, aber die Rücksitze lassen sich umklappen und dann gehts eigentlich auch über die hinteren Türen ganz gut.

Ich bin kein Elon Musk-Fan und habe mir im Vorfeld von den M3-Gimmicks wie Türmechanik, Handschuhfachbedienung, Verarbeitung etc etc ein eher negatives Bild vom M3 gemacht, obwohl die Kiste natürlich schon cooler aussieht als ein ID.3. Inzwischen muss ich mein Weltbild korrigieren. Im M3 ist das Thema e-Mobilität konsequenter und radikaler umgesetzt als in jedem anderen Mittelklasse-BEV, dass ich auf der IAA gesehen habe - das hat was. Der Innenraum ist deutlich stilsicherer gemacht als beim ID.3, ich konnte im M3 auch hinten gut sitzen, liegt aber evtl. an der zus. Kopffreiheit durch das Glasdach.

Der M3 lädt mit mehr Power, hat schon in der Einstiegsversion mehr Motor-Power und die AHK kann zumindest mal 910 kg ziehen - davon ist VW noch ein gutes Stück entfernt, muss man leider so sagen. Wenn die Leasingraten für den M3 nicht so hoch wären, wär das Thema für mich vermutlich schon erledigt.

Die ID.3 Reservierung werde ich stornieren und in 2020 mal schauen ob VW preislich, sitzbezug- und hochglanzmässig noch etwas Besseres einfällt und interressant wird vor allem, ob die Tesla Service-Hölle abkühlt :mrgreen:......bis dahin tuts der GTE noch locker.

Gruß

Ebi
Golf GTE seit 8.2018 - steht zum Verkauf
Tesla M3 SR+ seit 3.2020
Hyundai Kona e-Kong 64kWh ab 10.2020

Mein Tesla Referral Link

Re: ID.3 First Edition

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1098
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: aber so richtig Ahnung hatte niemand von nix
Man müßte den VW-Oberen mal flüstern, daß inzwischen die potentielle Kundschaft vorgebildet ist und dementsprechend auch die technisch gebrieften Mitarbeiter vor Ort sein sollten.
Tesla-M3 ist schon wegen der Fahrzeugbreite -länge eine andere (auf öffentlichen Parkplätzen eher unbrauchbare) Klasse.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2127
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 371 Mal
read
Für mich ein absolutes No-Go ist der „Klavierlack“ an Dach und Heckklappe. Warum in aller Welt? Das bleibt doch nur „schön“, wenn man direkt foliert.
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 293
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
benwei hat geschrieben: Für mich ein absolutes No-Go ist der „Klavierlack“ an Dach und Heckklappe. Warum in aller Welt? Das bleibt doch nur „schön“, wenn man direkt foliert.
Sind sonstige Autos bei dir immer "matt" lackiert?!
Der Lack eines jeden Autos ist doch immer glänzend!
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure Wallbox 11KW - ID.3 1.ST Max im 1st Mover club ist bestellt :D - e-Up Style als 2. Wagen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag