ID.3 First Edition

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ich würde sagen, dass in der Basisversion zumindest alles, was beim 1st erwähnt wird, wegfällt:

Navigationssystem, ein DAB+ Digitalradio, Sitz- und Lenkradheizung, Armlehnen vorne, ein Mode 2-Ladekabel und 18 Zoll Alufelgen.
Anzeige

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • JackD
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Mo 9. Sep 2019, 19:00
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
In den Video ab Minute 2:59 kann man die Dunkelgrau Farbe mal sehen neben dem Türkis und Grau.
https://www.youtube.com/watch?v=t3oFbhKF2-Y
ID.3 1st Plus in Makena Türkis. 1st Mover. Lieferdatum - Wenn er ankommt -.
Go-eCharger mit PV-Überschussladen mit Openhab und SolarEdge.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Moin Moin.

Ich denke ich persönlich käme mit der Plus Variante ganz gut zurecht. Es ist halt stark davon abhängig ob man ein Landei ist wie ich, oder den ganzen Tag auf der Autobahn fährt. Und mal ehrlich: Viel Technik macht auch viel Probleme. In allen Videos, die ja zum Teil kurz vor der IAA gemacht wurden blinken die Warnlampen lustig.
Ich hoffe nicht, dass die Generation von Fahrzeugen mal zum Ziel von Hackern wird. Wir reden hier von Microsoft Azure als Backbone.

Warnmeldungen und auch der Bootvorgang vom Auto erinnert mich ein wenig an alte Zeiten. Einen Namen habe ich auch schon HAL 9000
Mein I3 ist schneller fahrbereit. Da gibt es noch Handlungsbedarf.

An der Max Variante interessiert mich eigentlich nur das HUD. Ob die anderen Optionen was bringen? Keine Ahnung. Bisher habe ich noch nie ein Panoramadach beim Neuwagen mitbestellt.
Was mir fehlt sind reale Bilder von den Farben. Weiß und Türkis haben wir nun gesehen.
Als Farbenblinder denke ich ernsthaft über den Moon Stone Grey nach :-) Bicolor mit schwarz könnte nett aussehen.
Außerdem fehlt mir die Breite inclusive Spiegel. Ich musste schon mal mein Garagentor größer flexen.
Den Sound bis 30 Stundenkilometer würde ich auch gerne hören. Könnte noch ein K.o. Kriterium sein. Eine Auswahl wäre nett :-)

Aber im allgemeinen gefällt mir die Kiste. Sieht gut aus, genügt meinen Ansprüchen und hat explizit NICHT die Leistungsdaten eines Teslas.

Gruß Lumpf67
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3110
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 622 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Es war klar, dass hier im Forum ein allgemeines Geheule über irgendwas und jedes hereinbricht.
Das einzige, was mir spontan missfällt ist das sehr kalte Design des Innenraums - man könnte es auch als gewöhnungsbedürftig bezeichnen.
Das Stichwort 'Hartplastik' kann ich allerdings nicht bestätigen. Die Armlehnen haben genähte Bezüge und auch alles andere könnte durchaus eine angenehme Haptik haben .. und auf die Sitze kommen bei mir sowieso Schonbezüge.
Der Aufsteller für die Fronthaube - geschenkt .. Hauptsache sowas gibt es nicht für die Heckklappe.
Petrol ist nicht meine Farbe .. Weiß oder grau wären absolut ok.

Die technischen Daten scheine zu passen .. alles ok.
Preisfrage ist die Preisfrage .. was steckt im Basismodell wenn man den mittleren Akku wählt?
Im Moment würde ich mich nicht für die FE entscheiden denn für 40.000 euro ist mir das Ding zu kalt .. und eben die fehlende AHK ..

Entweder ich warte auf eine konfigurierbare Grundversion oder ein Crozz (-derivat) mit AHK oder nehme mir einen UpMiGo und fahre für die AHK meinen Diesel als Zweitwagen weiter ..

Also ... die Entscheidung ist noch nicht gefallen.. aber es könnte durchaus so sein, dass ein Norweger von der Nachrückliste meine Reservierung haben kann.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Ohne Konfigurator ist ein echter Vergleich natürlich schwierig. Mit dem was bekannt ist sieht es so aus, als ob der ID.3 dereinst weniger bieten würde als man heute schon kaufen kann.
Bildschirmfoto 2019-09-10 um 00.15.30.png
Der Kona ist besser ausgestattet, hat mehr Reichweite und kostet praktisch gleich viel.
Zuletzt geändert von beemercroft am Di 10. Sep 2019, 00:19, insgesamt 2-mal geändert.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: ID.3 First Edition

Naheris
read
Welches "Emergency" hat denn der Kona? Spurhaltung ist beim ID.3 Serie, genauso wie ein Einparkassistent - womit dann wohl dann Parksensoren vorne und hinten Serie sein müssten. Vergleiche doch auh mal den Radstand und Platz für die Personen in der zweiten Reihe. Ich habe gerade einen Kona vor der Tür stehen für eine Woche - das ist nicht gerade rosig dort. Und bitte die Lieferzeit beim Kona mitrechnen. Und vielleicht noch Forderrad und Hinterradantrieb reinschreiben - der Kona tendiert zum Durchdrehen bei feuchtem Teer.

Sprachsteuerung funktioniert im Kona nur mit einem angeschlossenen Handy mit Android Auto bzw. Apple CarPlay.

Und immer nett, wie Du bei Deine Hass-Fahrzeugen die besonderen Vorteile weglässt, welche der angeblich besser Mitbewerber nicht bietet. Wie wäre es mit Augmented Reality HUD - Du weist, dass Ding, dass angeblich im Model 3 kommen wird und so. Die Mittelarmlehnen finde ich zudem sehr schick.

Abgesehen davon: je mehr die Fans haten, desto besser ist das Auto. Scheint ja gut zu werden der ID.3. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Naheris am Di 10. Sep 2019, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
  • JackD
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Mo 9. Sep 2019, 19:00
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
@Lumpf67 Die Fahrgeräusche hat VW im Video online gestellt. https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... ahmen-3443
ID.3 1st Plus in Makena Türkis. 1st Mover. Lieferdatum - Wenn er ankommt -.
Go-eCharger mit PV-Überschussladen mit Openhab und SolarEdge.

Re: ID.3 First Edition

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1725 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: die wirkliche frage des tages: wenn der 1st mit 58kwh 39.990,- mit dieser minimalausstattung kostet -> was erwartet uns beim 45kwh einsteiger um 29.990? die 13kwh kosten vw maximal 3keur - bedeutet das die sparen 7k bei der ausstattung?
Eventuell eine extreme Minimal-Ausstattung UND keine Möglichkeit, zusätzliche Features zu wählen..... so dass diese Variante nie wirklich verkauft wird und nur dazu dient, mit "unter 30.000 €" werben zu können.

Re: ID.3 First Edition

USER_AVATAR
read
Naheris hat geschrieben: Welches "Emergency" hat denn der Kona? Spurhaltung ist beim ID.3 Serie, genauso wie ein Einparkassistent - womit dann wohl dann Parksensoren vorne und hinten Serie sein müssten. Vergleiche doch auh mal den Radstand und Platz für die Personen in der zweiten Reihe. Ich habe gerade einen Kona vor der Tür stehen für eine Woche - das ist nicht gerade rosig dort. Und bitte die Lieferzeit beim Kona mitrechnen. Und vielleicht noch Forderrad und Hinterradantrieb reinschreiben - der Kona tendiert zum Durchdrehen bei feuchtem Teer.

Sprachsteuerung funktioniert im Kona nur mit einem angeschlossenen Handy mit Android Auto bzw. Apple CarPlay.

Und immer nett, wie Du bei Deine Hass-Fahrzeugen die besonderen Vorteile weglässt, welche der angeblich besser Mitbewerber nicht bietet. Wie wäre es mit Augmented Reality HUD - Du weist, dass Ding, dass angeblich im Model 3 kommen wird und so. Die Mittelarmlehnen finde ich zudem sehr schick.

Abgesehen davon: je mehr die Fans haten, desto besser ist das Auto. Scheint ja gut zu werden der ID.3. :mrgreen:
Wichtig ist auch zu erwähnen das der ID.3 Heckantrieb hat. Wie erwartet baut VW nicht das in allen Klassen Überlegene Auto, dafür kommen sie zu spät auf den Markt. Aber was man so sieht ist er noch durchdachter als andere Elektroautos und hat gute technische Daten.

Re: ID.3 First Edition

Schaumermal
  • Beiträge: 3110
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 622 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Blueskin hat geschrieben:
roland_geheim hat geschrieben: die wirkliche frage des tages: wenn der 1st mit 58kwh 39.990,- mit dieser minimalausstattung kostet -> was erwartet uns beim 45kwh einsteiger um 29.990? die 13kwh kosten vw maximal 3keur - bedeutet das die sparen 7k bei der ausstattung?
Eventuell eine extreme Minimal-Ausstattung UND keine Möglichkeit, zusätzliche Features zu wählen..... so dass diese Variante nie wirklich verkauft wird und nur dazu dient, mit "unter 30.000 €" werben zu können.
Welche Informationen führen zu solch einem Verdacht???
Danke für einen Link ..

Wenn nicht .. du bist ein Troll ..
Zuletzt geändert von Schaumermal am Di 10. Sep 2019, 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag