Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

mahu
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 5. Jul 2020, 09:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@Preisanpassungen Tesla
Das ist halt der Punkt, der von oben diktierte Preis ohne variable Nachlässe (neues VW-Agentur-Modell) funktioniert eben nur bei Produkten mit Nachfrageüberhang, so wie es zumindest bei Tesla lange war. Wenn jetzt laufend Preisanpassungen nach unten stattfinden, um seine Produktionskapazität auszulasten oder um den CO2-Flottenverbrauch feinzutunen, verärgert das die Vorbesteller. Die Zeit wird zeigen, wie sich das bei VW entwickelt.
Man wird möglichst lange versuchen, die Preise nicht zu senken, dafür aber das Leasing und die Flottenpreise attraktiver gestalten.
Zuletzt geändert von mahu am Fr 31. Jul 2020, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

fruba
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:

Für den ID.3 wird es Rabatte erst geben, wenn der Wettbewerb ein attraktiveres Fahrzeug auf den Markt bringt. Das ist im Moment nicht in Sicht.

Schaumermal: wenn du nur durch die VW Brille schaust, stimmt deine Aussage. Aber als Golfklasse, was der ID.3 ist, gibt es schon andere Mitbewerber.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

mahu
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 5. Jul 2020, 09:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Das ist etwas kurz gedacht, Fruba. VW will (und muss wohl) von dem ID.3 echte Stückzahlen fernab des Nischenmodells absetzen. Dort konkurriert er nicht nur mit anderen Elektroautos, sondern auch mit den Verbrennern wie Golf und co.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1113
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: in den medien geistert ein enyaq startpreis für den 55er um die 35keur -> das war allerdings vor der förderungserhöhung: also wirds dann wohl eher 37keur werden. ich tippe hier auch auf analog des id.3 mit einem start der teureren versionen, den 55er wirds wohl nicht vor mitte 2021 geben...
Bedeutet 55er eine akku-größe ?
Die gibts nicht. Die nächsten einheiten zum 58kwh netto akku (ID.3) sind abwärts 51kwh und 45kwh sowie aufwärts 64 kwh, 71 kwh und 77 kwh, da immer die gelichen packs, diese aber in unterschiedlichen stückzaheln, verbaut werden.
Sollte eigentlich inzwischen standard sein immer die netto-akkukapazität anzugeben.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Bedeutet 55er eine akku-größe ?
Die gibts nicht.
Wenn das Datenblatt von Skoda stimmt, dann schon. Der kleine Akku vom ID.3 macht bei dem Auto auch wenig Sinn, ich würde sogar behaupten der Mittlere ist da die Unterkante. Die Sondergroße rührt wohl daher dass man einen günstigen Einstiegspreis für die "Basis" braucht. Da aber auch sonst stark beschnitten wurde, wird diese Variante eher selten verkauft werden.
https://www.skoda-media.de/model/105/26 ... koda=ENYAQ
Letztes Bild mit der Tabelle.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag