Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read

motoqtreiber hat geschrieben:Stimmt es, dass die neue Förderung von 6000 Euro erst ab 2021 gilt? Dann kauft doch kein Mensch die 1st edition in 2020 oder? Wegen dem halben Jahr...
Wenn du 2020 bestellst, wird es vermutlich eh 2021, bis du das Auto bekommst.
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

dedario
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 480 Mal
read
gohz hat geschrieben: Wie kommst Du auf 6.000 EUR? [...]
Ganz aus der Luft gegriffen ist das nicht.
In einem der letzten Entwürfe stand das tatsächlich so drin. Ist erst seit der letzten Fassung komplett als EUR-Betrag rausgenommen worden.
Ich glaube dass im gesamten Paket die Förderung nicht unbedingt der Zankapfel wird.
Helfried hat geschrieben:
motoqtreiber hat geschrieben:Stimmt es, dass die neue Förderung von 6000 Euro erst ab 2021 gilt? Dann kauft doch kein Mensch die 1st edition in 2020 oder? Wegen dem halben Jahr...
Wenn du 2020 bestellst, wird es vermutlich eh 2021, bis du das Auto bekommst.
Entscheidend wird aber nach wie vor die Bestellung sein. Mit dieser beantragst du die Förderung.
Bestellt man noch in 2020 wäre nach jetzigem Stand und Verfahren gäbe es keine erhöhte Prämie.
Sonst würde viele ihre Auslieferung stark nach hinten (sprich 2021) schieben wollen.
Auf der anderen Seite stimmt es natürlich auch: Wenn erst Bestellung ab 2021 zählt, tritt der Osborne-Effekt ein.
Viele würden ihren für ab Mitte/Ende 2020 geplanten Kauf auf Anfang 2021 verschieben.
Scheint also noch nicht so durchdacht zu sein.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Neo20
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Di 21. Mai 2019, 14:51
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wird man wohl erst Ende 2020 wissen ob die Prämie erhöht wird, oder?
Kommt halt drauf an wieviel noch übrig ist von dem bereit gestellten Geld oder?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Ich würde eher auf 2023 warten. Dann gibt es wieder größere Akkus ;-)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
gohz hat geschrieben: Ich würde eher auf 2023 warten. Dann gibt es wieder größere Akkus ;-)
Und 2024 wird es die Polo-Plattform elektifiziert sehr günstig geben. Wer Zeit hat, dem kann man nur empfehlen, solange zu warten :-)
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
2025 kommt auch Toyota mit E-Elektroautos. Da würde ich noch warten ;-)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Und 2021 wird es sich lohnen, auf 2022 zu warten, denn dann haben andere Hersteller noch bessere Autos angekündigt.
merdian hat geschrieben:
gohz hat geschrieben: Ich würde eher auf 2023 warten. Dann gibt es wieder größere Akkus ;-)
Und 2024 wird es die Polo-Plattform elektifiziert sehr günstig geben. Wer Zeit hat, dem kann man nur empfehlen, solange zu warten :-)
Mei, Leute. Es ist jedem klar, dass es immer was besseres gibt. So war das mit dem "Warten auf 2021" auch nicht gemeint!

Im Kontext des ID3 ist "Warten auf 2021" aber durchaus sinnvoll, weil es a) erst dann alle Optionen geben wird, inkl. der weiteren Plattform-Verwandtschaft aus Zwickau und b) ggü. der echten Verfügbarkeit des ID3 sowieso nur ein halbes Jahr länger ist.

Und nur so war das gemeint. Nicht als ewig perpetuierter Osborne-Effekt.

Der normale Privatkäufer wird sowieso warten, bis auf dem E-Markt die ersten Leasingrückläufer mit Garantie ggü. dem hoch angesetzten Listenpreis vermeintlich günstig zu haben sind, wie üblich. Der 1st Edition fällt damit auch die Rolle zu, die "Restwert-Duftmarken" zu setzen.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Das scheint ja jetzt so zu kommen mit der erweiterten Förderung ab 2021 für Fahrzeuge unter 40.000 Euro.
Es gibt keine Info ob das Brutto oder Netto ist, würde aber davon ausgehen, dass wie bei der aktuellen Förderung der Nettopreis des Basis-Modells ist.
Somit würden alle ID.3 egal mit welcher Ausstattung in die Förderung fallen. Und ich gehe davon aus, dass VW genau das so durchgesetzt hat.
Aber dann wird schon interessant sein, wie VW damit in 2020 umgeht. Ich hoffe, sie benachteiligen die Besitzer der in 2020 ausgelieferten Fahrzeuge nicht.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1137
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Wieso VW ?
Es wird der staatliche anteil der förderung ab 01.01.2021 für fahrzeuge mit nettokaufpreisen bis 40K erhöht.
Betrag steht noch nicht fest..
Von herstelleranteilen steht nichts im kabinettsbeschluss.
Wer 2020 bestellt (also alle 1.st) bekommt den erhöhungsbetrag nicht.
Es gibt genügend leute die so geil auf das auto sind, dass ihnen die erhöhte förderung 9 monate später egal ist.
Mehr als 2000 € werden es sicher nicht sein.
Einen preisvorteil bei der 1.st gegenüber der nomalserie gibts ja auch nicht - nur optik die es später nicht mehr gibt - und die 30K sind reserviert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

jhg
  • Beiträge: 457
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Ich bezweifle, dass der staatliche Anteil von 2.000 Euro auf 6.000 Euro erhöht wird. Dann wäre die Förderung ja 8.000 Euro insgesamt.
Ich würde davon ausgehen, dass die 6.000 Euro, wenn es dieser Betrag überhaupt ist, denn der taucht in der aktuellen Beschreibung des Paketes nicht mehr auf, wieder zur Hälfte von Hersteller und Bundesregierung bezahlt wird.
Aber das ist alles Spekulation. Das ist ja Stand heute nicht festgelegt.
A3 e-tron seit März 2017
ID.3 Max in Mangangrau bestellt. 1st Mover.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag