VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Deshalb muss man es ihnen erklären und die gesamtrechnung aufmachen.
Wenn man natürlich die 6.000 € nicht hat muss man in ein günstigers BEV-segment einsteigen.
Es kommen ja auch fahrzeuge im B-segment von PSA: Peugeot 208, Opel Corsa u.a.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Bis zur Einführung des Midrange stimmte doch die Dies-rechnung...

Wenn in Monaten dann endlich mal die 35000$ model 3 kommen...die in der Eu eher über den Kona preis liegen dürften.

Ich finde es beachtlich, daß gegenüber des egolfs über 10000€ eingespart wurden und dann noch die Akkuwerte um 30% zu steigern. (Alles unter Vorbehalt)
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Aber die 6.000 € energiekostenersparnis (6 € pro 100 km) kann man auf jeden fall in abzug bringen.
Sie müssen nur beim kauf bevorschusst werden und kommen über die betriebskostenersparnis wieder herein.
Das ist viel geld und vielen garnicht bewusst.
Nicht in voller Höhe: du mußt diese mit deinem internen Zinssatz abschreiben. Geld, das sofort verfügbar ist, ist nunmal x% mehr wert, als solches, das erst nach einer bestimmten Zeit reinkommt. Denn das Geld, das du sofort verfügbar hast kannst du für x% anlegen.

Gruß SRAM

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Der T-Roc geht für 18.000 Euro raus... Da wird es ein NEO für 30T Flocken nicht einfach haben. VW wird den Flottenverbrauch bedienen und fertig.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4250
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1101 Mal
  • Danke erhalten: 1413 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Aber die 6.000 € energiekostenersparnis (6 € pro 100 km) kann man auf jeden fall in abzug bringen.
Sie müssen nur beim kauf bevorschusst werden und kommen über die betriebskostenersparnis wieder herein.
Es geht jetzt zunächst eigentlich mal um den eigentlich Kaufpreis der Fahrzeugs. Was man davon in Abzug bringen könnte oder muss (Förderung - Betriebskostenersparnis AfA) ist auf jeden Fall fragwürdig und sehr individuell.
Dagegen (also Kosten steigernd) könnte man auch setzen: Wertverlust wg. Degradation des Akkus bzw Abschreibung wg. neuer Akku-Techniken in der Folgezeit - Komfortverlust wg Reichweitenangst - unausgereifte neue Technik ....
Zuletzt geändert von Schaumermal am Sa 27. Okt 2018, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Möglicherweise ist der Einstiegspreis 18k aber man muss dann immer ein Premium-Paket für 10k dazu buchen... ;)

Ich halte es aber für grob gerechnet realistisch, dass der durchschnittliche Neo vermutlich die Hälfte kostet wie der durchschnittliche m3 und das zumindest in der Reichweite und Ladeleistung ungefähr Gleiches geboten sein wird...

Die Beschleunigung und vmax wird aber geringer sein (was für die meisten OK sein sollte)
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Das mit dem premiumpaket für 10.000 €ist doch subjektiv. Nicht immer gleich von sich auf alle anderen schliessen.
Nicht jeder braucht jeden schnick-schnack.
Mir genügen z.b. gute sitze, temperaturgeregelte klimaanlage/heizung und max. variabilität beim umlegen/herausnehmen der rückbank - einparken in meine garage auf meinem grundstück beherrsche ich selbst. :)

Durchschnittlicher neo 62kwh (soweit bekannt) ca. 35.000 €. M3 midrange ca. 52.000 €.
Die fahrzeuge sind beim nutzbaren innenraum evtl. vergleichbar.
Aber ansonsten liegen zwischen Kompakter und Limousine sowie der Ausstattung schon größere Unterschiede.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Aber die 6.000 € energiekostenersparnis (6 € pro 100 km) kann man auf jeden fall in abzug bringen.
Mit welchen Ausgangsdaten kommst du auf 6€/100km Preisdifferenz? Ich überschlage mal für meine Autos (beide Verbräuche über's Jahr gemittelt):

6,2l/100km Benzin * 1,55€/l => 9,61€/100km (Mazda 3)
4,2l/100km Benzin * 1,55€/l => 6,51€/100km (Toyota Yaris Hybrid)

Fiktives BEV
17kWh/100km * 0,3€/kWh => 5,1€/100km

Ich komme bei mir da nur auf eine maximale Ersparnis von 4,5€/100km. Nicht einberechnet sind horrende Minutenpreise an Ladesäulen, sondern nur beim Laden zu Hause. Hab zwar PV, aber mehr Selbstverbrauch (als bisher) heißt weniger verkaufen.

Dafür, dass der Energieverbrauch von ca. 50kWh/100km (6,2l/100km) auf etwa 1/3 sinkt, halbiert sich nicht mal der Preis - E-Autofahren ist in D ziemlich teuer.
SRAM hat geschrieben:Nicht in voller Höhe: du mußt diese mit deinem internen Zinssatz abschreiben. Geld, das sofort verfügbar ist, ist nunmal x% mehr wert, als solches, das erst nach einer bestimmten Zeit reinkommt. Denn das Geld, das du sofort verfügbar hast kannst du für x% anlegen.
Was nützt mir das, wenn x = 0 ist? Bei unserer Firma verlangt die Sparkasse Negativzinsen bei Beträgen über 250k (für die Gesamtsumme, nicht nur den 250k übersteigenden Teil). Das FA will das Geld aber auch nicht (schon früher) haben, die Gemeinde auch nicht, weil sie das gleiche Problem bei ihrer Bank haben.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Ich bezog mich auf das Premium-Paket bei Tesla, welches man derzeit in den USA verpflichtend dazu buchen muss wenn man ein m3 haben will.

Ich selber bin eher sparsam was das angeht. Ich habe mir z.B testweise einen i3 konfiguriert und komme unter 40k hin, obwohl ich nichts vermisse...

Ich wäre auch beim Neo vermutlich eher beim Basispreis.
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
campr hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben:Aber die 6.000 € energiekostenersparnis (6 € pro 100 km) kann man auf jeden fall in abzug bringen.
Mit welchen Ausgangsdaten kommst du auf 6€/100km Preisdifferenz? I
Mein Bruder fährt seinen e-golf300 seit 14.000 km mit gesamtdurschnitt 13,8 kwh/100km.
Mit strom aus tiroler wasserkraft sind das ziemlich genau 4 € /100km.
Mein skoda benziner braucht 6,6 l /100km = 10 € / 100km.
Gleiche nutzung: 20 % BAB, 30% Landstr, 50 % Ort.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag