VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Metal-Mike
  • Beiträge: 382
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 22:13
  • Wohnort: Odenwald
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!
PV mit 9,99 KWp + 15 KWh Speicher von Sonnen - Webasto Pure und Elli Pro Wallbox je 11KW - ID.3 1.st Max und e-Up Style als 2. Wagen
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4219
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1088 Mal
  • Danke erhalten: 1398 Mal
read
Metal-Mike hat geschrieben: Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!
manchmal gibt es sooo schöne .. die muss man einfach (mit)teilen ..

Ansonsten macht es nix aus wenn man mit der deutschen Sprache etwas sorgfältiger umgeht.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 464
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Habe heute einen ID.3 am Ionity Charger an der Emobility Station in Wolfsburg 'erwischt'. Fahrer war nicht am Fahrzeug als ich vorbeikam.

Hier 2 Schnappschüsse von Display der Säule:
IMG_0844.JPG
IMG_0839.JPG
Natürlich eine deutlich niedrigere Ladeleistung als versprochen und erwartet, gerade weil das Fahrzeug offenbar den 58kWh Akku hatte (von den Abgaben der Säule zurückgerechnet).
Ich denke das zeigt, dass die Fahrzeuge die derzeit schon unterwegs sind, wirklich noch nicht Serienstatus haben und es in der Tat noch noch einige Baustellen gibt. Die Anzeige auf dem Fahrerdisplay im Auto forderte im Übrigen zum Werkstattbesuch auf.
Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021 \\\ ID.4 1st max 04.2021 - heute

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 935
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Nur lädt auch der nicht mit 100 kW durch. Und wenn man die Ladekurven und Abhängigkeiten von Temperatur usw usw nicht kennt, dann wird das Kristallkugel leserei.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

meyma
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Ich hatte kurz die Hoffnung es könnte das 45kWh-Modell mit 50kW-CCS-Ladegeschwindigkeit sein, es ist aber leider das 58kWh-Modell. Da finde ich 40-42kW Ladeleistung bei halb vollem Akku doch ziemlich enttäuschend.

Kontrollrechnung:
  • 42%: 4,9kWh
    47%: 7,8kWh
Differenz für 5% Ladestand ist 2,9kWh, was genau 58kWh-Akkukapazität ergibt. Die sollte eigentlich bis zu 100kW Ladeleistung vertragen. Zumindest schneller als ein alter Opel Ampera-e oder ein kleiner Corsa-e sollte doch eigentlich drin sein bei einem neu konzipierten Auto.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 935
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Hmm könnte was dran sein. Evtl ist es ein 50er
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Wer weiß schon, was da für ein Onboard-Lader verbaut war. Schon die Aussteller waren doch teilweise in Kombinationen zusammengewürfelt gewesen, die nicht dem Serienstand entsprechen. Bei den Erprobungsfahrzeugen kann das doch genauso sein; ist doch von außen betrachtet alles Kaffeesatz.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
VW kann und wird es sich nicht leisten können das der ID.3 schlecht läd, einfach weil sonst alle MEB Fahrzeuge genauso schlecht laden würden.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

dedario
  • Beiträge: 1085
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 693 Mal
read
Andere Erfahrung im Nachbarforum:

Wartehalle für ID.3 Besteller

Sollte also schon bis ca 50% die 100kW halten können. Danach leicht abfallend. Bei 98% hat er immer noch mit 24kW geladen

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 991
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Oder der Akku war einfach kalt...

SimonTobias hat geschrieben: VW kann und wird es sich nicht leisten können das der ID.3 schlecht läd, einfach weil sonst alle MEB Fahrzeuge genauso schlecht laden würden.
Warum sollte das so sein? In den MEB kannst du alle möglichen Akkumodule mit unterschiedlicher Zellchemie reinpacken, sogar unterschiedliche Formate (Pouch und Prismatic). Teilweise kann es auch eine rein wirtschaftliche Entscheidung sein wo man Autos mit höherer Marge eine höhere Ladeleistung gewährt, einerseits um die Preisunterschiede zu rechtfertigen, andererseits weil man dann auch mit mehr Garantiefällen von Extremnutzern planen kann.

Mit dem Baukasten selbst hat das aber sowas von gar nichts zu tun.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag