VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

dedario
  • Beiträge: 1085
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 694 Mal
read
Über den Winter ausgiebig testen während gleichzeitig tausende 1ST für die Prebooker produziert werden?
Dann hoffe ich mal die wollen überwiegend nur noch Software testen!?
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Nö, das was bei den Tests negativ auffällt wird dann nur in die Serienproduktion Einfluss nehmen. Beim 1st sind ja eh alle schmerzfrei :mrgreen:
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

dedario
  • Beiträge: 1085
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 694 Mal
read
Tom_N hat geschrieben: Nö, das was bei den Tests negativ auffällt wird dann nur in die Serienproduktion Einfluss nehmen. Beim 1st sind ja eh alle schmerzfrei :mrgreen:
Ganz bestimmt, extrem tolerante und loyale Kundschaft diese PreBooker ;)
1ST steht ja letztlich für ErSTer, der den Fehler findet. ;) ;)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1463
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
dedario hat geschrieben: Über den Winter ausgiebig testen während gleichzeitig tausende 1ST für die Prebooker produziert werden?
Dann hoffe ich mal die wollen überwiegend nur noch Software testen!?
Ich glaube, dass die ersten fahrzeuge für kunden (= 1.st edition) erst ab april 20 gebaut werden,
weil sie ja erst dann verbindlich - zumindest aus D - bestellt werden können.
Die akku-zulieferung muss auch erst richtig anlaufen.
Dann aber schnell zur max. kapazität auf einem band von bis zu 750 stück pro tag hochgefahren wird.
30.000 stück 1.st sind dann rechnerisch in 40 tagen gebaut.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

bernd71
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
pschaefer hat geschrieben: Gut, ggf. wird am Preis noch gefeilt. Aber der Rest muss ja wohl feststehen, denn was bauen die sonst "in Serie" ab 04.11.? Ergo: Ich nehme den Prospekt erstmal auch gerne ohne Preisliste. 8-)
Es wird intern sicherlich getrackt und es gibt einen gewissen Status. Aber dieser ist vermutlich ein halbes Jahr vorher nicht endgültig. Ausstattungen variieren ja auch je nach Land. Also solange da nicht die finale Unterschrift steht wird das wohl keiner veröffentlichen.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Tom_N hat geschrieben: Nö, das was bei den Tests negativ auffällt wird dann nur in die Serienproduktion Einfluss nehmen. Beim 1st sind ja eh alle schmerzfrei :mrgreen:
Ist wie bei MicroSoft oder Tesla... Möglichst große Testgruppe ;-)
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
dedario hat geschrieben: Über den Winter ausgiebig testen während gleichzeitig tausende 1ST für die Prebooker produziert werden?
Dann hoffe ich mal die wollen überwiegend nur noch Software testen!?
Auch Hardware ist nicht ausgeschlossen. Wenn sie auf Halde produzieren können sie vor Auslieferung immernoch flächendeckend Teile austauschen. Sagen wir mal sie haben den gleichen Fehler wie Tesla gemacht und der Unterfahrschutz sammelt Schnee ein. Den kann man dann nochmal umdesignen und dann müssen halt die Werkstätten mal 'ne Nachtschicht schieben und das bei allen nachrüsten. Das wäre wie bei jedem anderen Rückruf auch, nur dass sie nichtmal zurückrufen müssen.
Foren in a Nutshell:
TE: Kennt jemand ein gutes Rezept für Hühnersuppe?
U1: Iss doch einfach Brötchen. Schmecken auch gut.
U2: Die Frage kam schon mehrfach.
U3: Hühner sind nur eine Erfindung der Atomlobby
U4: *gelöscht*
U4: Sorry für den Doppelpost

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Hardware dürfte die absolute Ausnahme sein. Das wird auch nicht der erste Winter fürs Fahrzeug sein. Vermutlich geht es zu 99% 'nur' noch um die Funktionsabsicherung. Die kann man beim Händler dann noch immer aufspielen. Die Fahrzeuge nachrüsten, ist eher nicht VW Strategie.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Fitz
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 10:34
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Heute Abend ist dann in Zürich die Vorstellung des ID.3; dazu kam gerade ein Mail (Details bitte im "Schweiz"-Strang lesen). Unter anderem wurde wie folgt informiert:

"Als Pre-Booker kannst du den ID.3 1ST voraussichtlich ab Ende Januar 2020 definitiv bestellen – während vier Wochen geniesst du ein exklusives Vorverkaufsrecht. Anschliessend startet der offizielle Vorverkauf. Wir werden dich natürlich frühzeitig informieren, damit du deinen ID.3 1ST ganz bequem vor allen anderen bestellen kannst. "

Gruss
ich
i3 94Ah REx 11.2017

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

dedario
  • Beiträge: 1085
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 694 Mal
read
Na herzlichen Dank auch VW!
Weil ihr das mit den Händlerverträgen in Deutschland nicht (früher) auf die Reihe bekommt, dürfen sich die PreBooker in Deutschland erstmal in Geduld üben.
Eines dürfte ja auch klar sein: Wenn in anderen Ländern deutlich früher verbindlich bestellt werden kann, kann man sich ausrechnen, welche 1ST zuerst produziert und ausgeliefert werden.

Man könnte ja jetzt noch über die "Kleinserie" 1ST hinwegsehen, das ist tatsächlich nicht einfach alle >30.000 gleichzeitig zu beglücken.
Dass die Schweizer allerdings auch den Basis-ID3 voraussichtlich schon im Februar (lt. Ankündigung 4 Wochen nach dem Start für die PreBooker im Januar) bestellen können, ist schon eine krasse Nummer.
Auch da sollen sich die deutschen Besteller frühestens ab April erstmal hinten anstellen?

Jetzt möge man einwenden, dass der Schweizer Markt ohnehin nicht so groß wäre.
Leider zeichnen sich ähnliche Tendenzen (Vorbereitung Marktstart) gerade auch in Norwegen ab...

Für mich mehr als ärgerlich und unverständlich wenn sich das tatsächlich so bestätigen sollte :(
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag