VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

prinzValium
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Also für mich ist eins ganz klar, der ID3 ist nur in der kleinsten Basis Version ohne Sonderausstattung ein gutes Auto.
Für 50.000€ ist der Innenraum leider absolut nicht hinnehmbar.

Aber das Elektro Modell an sich ist ziemlich gut.
Daher könnte die Basis für unter 30k wirklich taugen.
Allerdings gibt es 3 phasiges Laden mit 11kW zu Hause und die 200PS wohl nur mit der mittleren Batterie.
Auch der komplett Schwarze Innenraum ist der einzig annehmbare imho um nicht von der Optik des Billig Tablets und Schalthebels am Tacho erschlagen zu werden und den gibt es nur! im Basis Modell.


Aber die 1st Version ist einfach kein Kauf wert.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4236
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1098 Mal
  • Danke erhalten: 1405 Mal
read
prinzValium hat geschrieben: Also für mich ist eins ganz klar, der ID3 ist nur in der kleinsten Basis Version ohne Sonderausstattung ein gutes Auto.
Für 50.000€ ist der Innenraum leider absolut nicht hinnehmbar.

Aber das Elektro Modell an sich ist ziemlich gut.
Daher könnte die Basis für unter 30k wirklich taugen.
Allerdings gibt es 3 phasiges Laden mit 11kW zu Hause und die 200PS wohl nur mit der mittleren Batterie.
Auch der komplett Schwarze Innenraum ist der einzig annehmbare imho um nicht von der Optik des Billig Tablets und Schalthebels am Tacho erschlagen zu werden und den gibt es nur! im Basis Modell.
Mal das Thema AHK außen vor gelassen ist für mich nur die Line 1 der FE interessant. Die Line 2 bietet nichts, was ich für wichtig halte und das HUD der Line 3 ist für mich uninteressant. Wenn ich dafür die gewünschte Farbe und schwarz als Innenraum kriegen kann werde ich die reservieren. Bis zu Bestellung fahre ich den UpMiGo zur Probe (Streckentest 2x 110 km bei Kälte) und denke über die Basisversion mit größerem Akku nach (ohne Early-Adopter-Aufschlag).
Hmm .. Wärmepumpe ..
Schön wenn sie drin wäre aber .. ich halte sie tatsächlich für nicht so wichtig. Sie hat nur kurze Zeit im Jahr eine Bedeutung und dann ist ihr Wirkungsgrad schlecht.

Mal sehen wie die Welt zum Bestelltermin aussieht ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Hmm .. Wärmepumpe ..
Schön wenn sie drin wäre aber .. ich halte sie tatsächlich für nicht so wichtig. Sie hat nur kurze Zeit im Jahr eine Bedeutung und dann ist ihr Wirkungsgrad schlecht.
Wieso sollte der Wirkungsgrad der VW Wärmepumpe schlecht sein?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 263 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
TY12 hat geschrieben:
Id3 First wird es bei mir definitiv nicht mehr, ich warte auf jeden Fall, bis man regulär konfigurieren kann. Und derzeit gefällt mir der Seat el Born in allen Belangen deutlich besser![/b]

Gruß TY12
Mir der Q4 e-tron. Die 15k mehrpreis habe ich schon mit put-zertifikaten auf tesla verdient. :D
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Mir der Q4 e-tron. Die 15k mehrpreis habe ich schon mit put-zertifikaten auf tesla verdient. :D
Wenn überhaupt, dann gewonnen, mit verdienen hat das nichts zu tun.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 467
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Electrive.net hat ein neues Video aus dem Werk in Zwickau gepostet. Ein paar neue Infos, u.a. ID.3 hat 500 Schweißpunkte mehr als ein Golf (man sieht, eAutos sind eben nicht in allen Belangen einfacher zu bauen (und billiger) als Verbrenner)
Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021 \\\ ID.4 1st max 04.2021 - heute

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 263 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
drilling hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben: Mir der Q4 e-tron. Die 15k mehrpreis habe ich schon mit put-zertifikaten auf tesla verdient. :D
Wenn überhaupt, dann gewonnen, mit verdienen hat das nichts zu tun.
Ich sehe es als verdienst, da ich mich viele stunden mit der analyse der firma beschäftigt habe.
Ergebnis war eine klare überbewertung, da weit überzogenen erwartungen im kurs eingepreist sind.
Bin seit gestern wieder engangiert und werde in wenigen wochen wieder abkassieren... :D
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Bin seit gestern wieder engangiert und werde in wenigen wochen wieder abkassieren... :D
Freu dich nur nicht zu früh, früher oder später endet jede Glückssträhne...

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Naheris
read
Bei Tesla auf einen fallenden Aktienkurs zu setzen hat mittelfristig nichts mit Glück zu tun. Ich habe auch schon gut mit ihnen verdient. 8-)

Was hat das aber nun mit dem ID.3 zu tun? Maximal, dass er in Europa dem Model 3 ein paar Verkäufe wegnehmen könnte. Aber je nachdem, wie der Markt wächst, könnte sich das nur in Marktanteil und nicht Stückzahlen auswirken. Denn mit dem mittleren und großen Akku und all den technischen Assistenzsystemen und Spielereien, welche das Model 3 nicht bietet, ist der ID.3 sicherlich eine ernst zu nehmende Alternative für Leute, welche viel und weit fahren.

Es wird interessant sein zu sehen, wie viel schneller man mit dem Model 3 auf Strecke wirklich laden können wird. 125 kW ist jetzt auch nicht gerade langsam. Und auch wie schnell die Leistung abfällt wird hier entscheidend sein. Klar wird das Model 3 schneller laden. Die Frage ist nur: wieviel?
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ID.4, Übermorgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

150kW
  • Beiträge: 5231
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 554 Mal
read
Die Kühlung beim MEB ist auf günstig ausgelegt. Wie schon öfters gesagt, sollte man da keine Wunder erwarten.
Aber laut interner Quelle arbeitet man schon an der nächsten Generation, die dahingehend besser werden soll.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag