VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Mal wieder eine Sichtung des schwarzen Prototypen bei einem Charger: https://twitter.com/AllegoCharging/stat ... 5712340993
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Venedig
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Mi 15. Mai 2019, 05:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Guten Abend

Kann jemand was zu der Ahk sagen.
Für mich wäre diese nur für einen Fahrrad Träger interessant.
Wird das gleich Serie oder ist evtl schon bei der 1st Edition dabei?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 850
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 608 Mal
read
Venedig hat geschrieben: Guten Abend

Kann jemand was zu der Ahk sagen.
Für mich wäre diese nur für einen Fahrrad Träger interessant.
Wird das gleich Serie oder ist evtl schon bei der 1st Edition dabei?
Eine AHK wird es für einen Fahrradträger geben.
Ob es die AHK auch bei der 1st Edition gibt kann ich nicht sagen.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Volle Akkugröße beim ID.3 immer enthalten, Via Online Demand erweiterbar für ein Zeitfenster????

Aristotelis
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 3. Mai 2019, 19:00
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo
Ich war heute Morgen bei meinem VW Händler. Beiläufig kamen wir auf den ID.3 zu sprechen. Dabei offerierte er mir folgende Info, die Er bei den Gesprächen zwischen Händlern und VW in Wolfsburg erhalten hat. Diese Infos haben mich doch ein bisschen umgehauen, weil ich bisher nirgends davon etwas gehört habe. Angeblich soll der große AKKU in allen ID.3 s enthalten sein und nur via SW beschränkt sein. Man kann diesen zeitweilig für eine gewisse Zeit (z.Bsp.: Urlaub) auf volle Akkugröße Online erweitern. Nach Ablauf dieser Zeitspanne wird er dann wieder limitiert. Da war ich allerdings ein bißchen baff, als ich das hörte. Liegt nun mein Händler oder ich mit meiner ursprünglichen Annahme falsch. Es wurde doch mal von VW erwähnt, das zum Bsp. die vom Kunden ausgewählte ausgewählte AKKUgröße im Nachhinein NICHT erweitert werden kann??

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Er liegt ganz sicher falsch. Eventuell geht das mit der Motorleistung. Aber beim Akku sicher nicht. Wäre viel zu teuer, einen Akku zu verbauen, der nicht voll bezahlt wird.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Aristotelis
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 3. Mai 2019, 19:00
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Tja, das sehe ich genauso wie Du, deswegen war ich ja auch baff !

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

jamesbond0
  • Beiträge: 292
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Das macht keinen Sinn, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen da der Akku ja Kostenfaktor Nr.1 ist.
Fast die doppelte Akkugröße in das keinste Modell zu packen nur in der Hoffnung das es einmal im Jahr zur Urlaubsfahrt gebraucht wird ist Nonsens. Und wenn es wirklich so wäre würde VW fast nur noch die kleinste Variante verkauft bekommen.
Dann müssten außerdem alle 3 Varianten fast das gleiche Gewicht haben was wir ja bald sehen werden.

Re: Volle Akkugröße beim ID.3 immer enthalten, Via Online Demand erweiterbar für ein Zeitfenster????

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 850
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 608 Mal
read
Aristotelis hat geschrieben: Hallo
...Angeblich soll der große AKKU in allen ID.3 s enthalten sein und nur via SW beschränkt sein.
Wenn dir dein Händler so einen Blödsinn erzählt, würde ich ihn wechseln!
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Volle Akkugröße beim ID.3 immer enthalten, Via Online Demand erweiterbar für ein Zeitfenster????

rsiemens
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Aristotelis hat geschrieben: Hallo
Ich war heute Morgen bei meinem VW Händler. Beiläufig kamen wir auf den ID.3 zu sprechen. Dabei offerierte er mir folgende Info, die Er bei den Gesprächen zwischen Händlern und VW in Wolfsburg erhalten hat. Diese Infos haben mich doch ein bisschen umgehauen, weil ich bisher nirgends davon etwas gehört habe. Angeblich soll der große AKKU in allen ID.3 s enthalten sein und nur via SW beschränkt sein. Man kann diesen zeitweilig für eine gewisse Zeit (z.Bsp.: Urlaub) auf volle Akkugröße Online erweitern. Nach Ablauf dieser Zeitspanne wird er dann wieder limitiert. Da war ich allerdings ein bißchen baff, als ich das hörte. Liegt nun mein Händler oder ich mit meiner ursprünglichen Annahme falsch. Es wurde doch mal von VW erwähnt, das zum Bsp. die vom Kunden ausgewählte ausgewählte AKKUgröße im Nachhinein NICHT erweitert werden kann??
halte ich auch für unwahrscheinlich - die Akkus sind noch zu teuer
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Seit 19.12.2020 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: Volle Akkugröße beim ID.3 immer enthalten, Via Online Demand erweiterbar für ein Zeitfenster????

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
rsiemens hat geschrieben:
Aristotelis hat geschrieben: Hallo
Ich war heute Morgen bei meinem VW Händler. Beiläufig kamen wir auf den ID.3 zu sprechen. Dabei offerierte er mir folgende Info, die Er bei den Gesprächen zwischen Händlern und VW in Wolfsburg erhalten hat. Diese Infos haben mich doch ein bisschen umgehauen, weil ich bisher nirgends davon etwas gehört habe. Angeblich soll der große AKKU in allen ID.3 s enthalten sein und nur via SW beschränkt sein. Man kann diesen zeitweilig für eine gewisse Zeit (z.Bsp.: Urlaub) auf volle Akkugröße Online erweitern. Nach Ablauf dieser Zeitspanne wird er dann wieder limitiert. Da war ich allerdings ein bißchen baff, als ich das hörte. Liegt nun mein Händler oder ich mit meiner ursprünglichen Annahme falsch. Es wurde doch mal von VW erwähnt, das zum Bsp. die vom Kunden ausgewählte ausgewählte AKKUgröße im Nachhinein NICHT erweitert werden kann??
halte ich auch für unwahrscheinlich - die Akkus sind noch zu teuer
Halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Was wenn ich die zusätzliche Akkuleistung nie freischalte. Dann hätte VW die Zellen umsonst verbaut. Bei der Motorleistung (125kw vs. 150kw) kann ich mir sowas schon eher vorstellen, da hier vielleicht wirklich immer der gleiche E-Antrieb verbaut wird.

Außerdem hat Bloch im AMS Innovations-Check erzählt, dass der 58kwh Akku 400kg und der 45kwh Akku nur 310kg wiegen soll. Spricht also auch gegen gleiche Akkugrößen.
Zuletzt geändert von DomiH am Do 1. Aug 2019, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag