VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

prinzValium
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Wenn der so kommt, dann ist das Auto ein absolutes no-go für mich.
Das hässlichste, was ich seit langem gesehen habe. Dagegen ist der Tesla 3 Innenraum sogar einen Augenweide.
Wäre wirklich schade, weil ich den ID3 super interessant finde.

Aber noch habe ich Hoffnung. Gibt nämlich keinen Grund für VW den ID3 genauso auszusehen lassen wie den el-Born. Sonst könnte man sich ja gleich einen Seat kaufen.


Der sieht aus wie ein paar 50€ billig China Android Tablets in ein noch billigeres Plastik Armaturenbrett eingebaut.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

150kW
  • Beiträge: 5221
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 553 Mal
read
Die Wahrscheinlichkeit das er anders aussieht liegt bei 0,000001%.

Mindestens ID.3, el-Born und ID Crozz werden innen nahezu identisch sein.
Und nach dem was ich kürzlich gesehen habe, vermute ich das Skoda innen auch sehr ähnlich wird.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

zitic
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Eigentlich differenzieren sich die Schwestern ja gerade innen. Die Wagen werden natürlich pauschal ähnlicher (das macht beim Konzern nicht halt), wenn alles nur noch über eine zentralen Touchscreen (der die Mittelkonsole in Beschlag nimmt) Tesla-like funktioniert.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4219
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1088 Mal
  • Danke erhalten: 1398 Mal
read
prinzValium hat geschrieben: Wenn der so kommt, dann ist das Auto ein absolutes no-go für mich.
Das hässlichste, was ich seit langem gesehen habe. Dagegen ist der Tesla 3 Innenraum sogar einen Augenweide.
Wäre wirklich schade, weil ich den ID3 super interessant finde.
Aber noch habe ich Hoffnung. Gibt nämlich keinen Grund für VW den ID3 genauso auszusehen lassen wie den el-Born. Sonst könnte man sich ja gleich einen Seat kaufen.
Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Jeder wird respektieren, dass DU den ID.3 nicht schön findest .. aber da das nun wirklich Geschmackssache ist würde ich den Ball verbal etwas flacher halten.
Ich warte mit einem urteil bis ich den realen Prototypen bei der IAA sehe.
Ansonsten kann ich nur sagen: ein wirklich schönes Auto muss wie ein Golf 4 aussehen .. am besten Friedhofsmetallic. Alle anderen Designversuche sind Verirrungen ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

prinzValium
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Jeder wird respektieren, dass DU den ID.3 nicht schön findest .. aber da das nun wirklich Geschmackssache ist würde ich den Ball verbal etwas flacher halten.
Ich warte mit einem urteil bis ich den realen Prototypen bei der IAA sehe.
Ansonsten kann ich nur sagen: ein wirklich schönes Auto muss wie ein Golf 4 aussehen .. am besten Friedhofsmetallic. Alle anderen Designversuche sind Verirrungen ..
Das inoffizielle render Bild auf der Vorderseite sieht richtig gut aus und der ID3 gefällt mir.
Ich habe mich nur gefragt, wie er wohl im Innenraum aussieht, da das auch ein entscheidender Faktor ist.
Darauf kam eben die Antwort, ich sollte mir mal den el-Born angucken. Wenn der Innenraum so, oder so ähnlich aussehen würde, ist das ein no-go für mich und eben auch nur dann.
Aber Prototypen gehen zum Glück quasi nie ähnlich in Serie, deshalb habe ich noch Hoffnung.
Das ganze kam ja nicht von mir.

Geschmack und persönliche Präferenzen liegen im Auge des Betrachters, aber Schönheit und Attraktivität haben eine große Menge objektive Charakteristiken, die es definieren. Der ed-Born Prototyp is allerdings (pot)hässlich innen. Das heißt natürlich nicht, dass nicht auch manche auf hässliche Entlein stehen.
Bild
Bild


Ein Beispiel für einen sehr guten Innenraum wäre das Tesla Model S
Bild


Aber das ist natürlich ziemlich Off-Topic jetzt

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 991
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Doch, das kommt schon so. Der Seat el-born ist de facto ein komplett fertig entwickeltes Fahrzeug, bis auf winzige Details wird es so kommen. Und der ID.3 hat das selbe Innenraum-Design, wie auch die Autobild bereits einige Monate davor berichtet hat. (Wobei es auf deren Fotomontage viel schlimmer aussah, der el-born hat mich eigentlich positiv überrascht.)


Das Model X ist ein drei Mal so teures Auto, du vergleichst ja den Innenraum eines Golfs auch nicht mit einem drei Mal so teuren Mercedes.


Hier noch ein besseres Bild vom el-born:

Bild


Sieht finde ich schön aufgeräumt aus, wobei ich physische Knöpfe am Lenkrad statt der Touchpads bevorzugen würde.


Hier übrigens ein Bild von einem der Erlkönige des ID.3, da kann man trotz der Abdeckungen auch erkennen dass der Aufbau identisch ist mit den Displays des el-born:

Bild

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
prinzValium, bezüglich dieser Bilder stimme ich dir voll zu. Ob mir persönlich das den zweieinhalbfachen Preis wert wäre, ist die andere Frage.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Cleanairs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Tja, Geschmäcker sind verschieden. Ich finde das Seat Innenleben schön.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

prinzValium
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:15
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben:

Das Model X ist ein drei Mal so teures Auto, du vergleichst ja den Innenraum eines Golfs auch nicht mit einem drei Mal so teuren Mercedes.



Hier übrigens ein Bild von einem der Erlkönige des ID.3, da kann man trotz der Abdeckungen auch erkennen dass der Aufbau identisch ist mit den Displays des
Dann kann ich wohl nur hoffen, dass es sich dort noch um Vorserie handelt.
Aber du hast recht. Der Aufbau mit herausstehenden Displays sieht schon verdächtig ähnlich aus.
Oder halt nach einem anderen Fahrzeug umsehen.

Ich ewarte gar kein Model S Innenraum, aber Golf Innenraum, sollte es schon sein.
Das ist doch das, wofür der Golf immer stand.
Bild


Das ohne die ganzen unnützen Knöpfe.
Mehr Bildschirm, mehr Fokus aufs Wesentliche. Aber doch nicht schlechtere Materialien, billig anmutende Displays und dann auch noch so im Innenraum platziert, dass sie sich nichts ins Gesamtbild einfügen.



Okay das bedrückt mich jetzt wirklich mehr, als ich gedacht hätte.
Hätte den ID3 gerne gekauft. Der Rest scheint zu stimmen. Aber das ist so leider nicht akzeptabel.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 991
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Am besten einfach mal selbst mit eigenen Augen ansehen und probefahren wenn er verfügbar ist, vielleicht änderst du ja noch deine Meinung.


Aber im Grunde war das immer klar, VW will das günstigste Elektroauto mit solch einer Reichweite herstellen, irgendwo muss man da den Sparstift ansetzen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag