VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2287
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 473 Mal
read
Zum Thema Extras hätte ich ne Idee:
VW hat ja nen rieseigen Händler-Pool mit Werkstatt. Man könnte 2 oder maximal 3 Standard-Versionen bauen, in die der Händler die Extras nach Auslieferung einbauen könnte.

Ich möchte aber nicht in Euro Diskussion eingreifen, war nur so ein Gedanke ob das denkbar wäre und auch beim Händler dem Verkauf etwas positives abringen könnte.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
PeterMüller hat geschrieben: Offenkundig sind Glaspanoramadächer weltweit ein Renner (ebenso wie SUVs), so da es sich lohnt die Glasdächer präventiv ab Werk einzubauen. Diesen Umstand auszudiskturieren bringt doch nix. Eine deutliche Verschlankung der Extras führt auch dazu, das Autos schneller lieferbar sind. In Amerika wusste man das schon vor 50 Jahren, langsam dämmert es auch dem einen oder anderen im dt. sprachigen Raum. Ein Fahrzeug das als base, als Comfort und evtl. als Sport angeboten werden kann, dazu eine handvoll Farben sorgt im Servernetzwerk dazu, das Autos im Grunde recht flott am Markt sind, als wie früher (TM) als man 8 verschiedene Radios, 100 Felgen, 3 Glasdächer und 208 Farben zur Auswahl hatte. Die Verschlankung an Ausstattungen, gepaart mit vielen "Extras" am Werk, empfinde ich wohltuend.
Ein verpflichtendes Glasdach halte ich für blödsinn. Ich will keines! Und ich kenne viele denen ein sicheres und günstigeres Auto lieber wären.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
motoqtreiber hat geschrieben: Ich werde am 8. Mai den ID 3 reservieren.
Ich auch :-)

Ich weiß nicht wie es euch geht. Ich habe noch nie einen Neuwagen gekauft, weil man als Privatperson mit 1 Auto in einer denkbar schlechten Verhandlungsposition ist. Deshalb wurden es bei mir meist einjährige Gebrauchtwagen von Werksangehörigen, Werksdienstwagen und die Elektroautos kamen von Privat aus dem Ausland wo es eine Förderung gab.

Ich denke es wird in diesem Forum viele geben, die einen VW ID.3 neu kaufen möchten. Ob wir das irgendwie bündeln können? Ich denke mit 100 Autos oder so wäre man in einer sehr guten Verhandlungsposition.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Stört euch eigentlich nicht die doppelte A-Säule, hinter der z.B. am Kreisverkehr ganze PKWs verschwinden könnten?
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20 - Ever Given hält ihn zurück

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Cleanairs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Solarstromer hat geschrieben:
motoqtreiber hat geschrieben: Ich werde am 8. Mai den ID 3 reservieren.
Ich auch :-)

Ich weiß nicht wie es euch geht. Ich habe noch nie einen Neuwagen gekauft, weil man als Privatperson mit 1 Auto in einer denkbar schlechten Verhandlungsposition ist. Deshalb wurden es bei mir meist einjährige Gebrauchtwagen von Werksangehörigen, Werksdienstwagen und die Elektroautos kamen von Privat aus dem Ausland wo es eine Förderung gab.

Ich denke es wird in diesem Forum viele geben, die einen VW ID.3 neu kaufen möchten. Ob wir das irgendwie bündeln können? Ich denke mit 100 Autos oder so wäre man in einer sehr guten Verhandlungsposition.
Nicht wirklich. Vw wird den I.D. nicht rabattieren.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

jhg
  • Beiträge: 647
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Wiese hat geschrieben: Zum Thema Extras hätte ich ne Idee:
VW hat ja nen rieseigen Händler-Pool mit Werkstatt. Man könnte 2 oder maximal 3 Standard-Versionen bauen, in die der Händler die Extras nach Auslieferung einbauen könnte.
Ich würde auf gar keinen Fall wollen, dass der Händler an einem neuen Auto "rumpfuscht". Das kann nur schlechter werden gegenüber dem Einbau im Werk.
ID.3 1st Max

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Helfried
read

hu.ms hat geschrieben: Ein anderer punkt:
Hatte irgendwo gelesen, dass sich die ganze auslieferungskette um bis zu 4 monate verzögern könnte, die ersten ID3 also nicht im Febr. sondern erst im Mai 2020 auf den straßen zu sehen sind.
Als grund wurde darüber spekuliert, dass man ganz sicher sein will, dass die autos auch keine mängel haben.
Von Frühling 2020 ist schon lange keine Rede mehr. Und Volkswagen wartet nicht aus Liebe zum Kunden so lange. ;)
Ich tippe mehr auf Akkukrise und Softwarekrise.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Sandfisch
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Di 29. Jan 2019, 10:20
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Stört euch eigentlich nicht die doppelte A-Säule, hinter der z.B. am Kreisverkehr ganze PKWs verschwinden könnten?
Hast Du schon mal nen VW Käfer (Typ 1) gesehen? Wurde so um die 22 Millionen mal gebaut. Wenn die alle im Kreisverkehr Crashs gebaut hätten, wär‘s dort aber ziemlich voll geworden 😜
ID.3 1st plus, Sw 0564

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Der Käfer hatte nur eine A-Säule pro Seite und diese war steil, also weit vom Kopf weg.

Ich kenne aber einen älteren Seat Leon, wo es für mich grenzwertig war, weil ich als Sitzriese hoch und etwas weiter vorn sitze. Die flach ansteigende, breite A-Säule war also ziemlich breit vor meinem Blickfeld nach halb links. Auf diesem Bild ist gut zu sehen, dass es nach oben hin richtig fett wird: https://www.autobild.de/bilder/bilderga ... html#bild3 - nicht jeder sitzt so tief wie der Kameramann.

Anderes Bild in dieser Serie: https://www.autobild.de/bilder/bilderga ... html#bild7 - ist da ein Einlegeboden drin oder sitzt bereits darunter der Akku?
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20 - Ever Given hält ihn zurück

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

zitic
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Der Akku definitiv nicht. Aber der Motor sitzt an der Hinterachse. Und fordert im Kompaktbereich wohl seinen Tribut. Kann aber gut sein, das da trotzdem noch Platz darunter ist. Das sieht ja am Rand wirklich nach Einlegeboden aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag