VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

Simon1982
  • Beiträge: 1096
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Nimm die Basisversion des Model S ohne Komfortfunktion (für Deutschland konstruiert um von der Bafa die Prämie zu erhalten): 0-100 in 7,5 Sekunden.

Aber bevor du nun die nächste Eigenschaft suchst, die der Neo nicht erfüllt: ich würde an deiner Stelle nicht zu viel in die Aussagen eines Vorstandsvorsitzenden, dessen Produkt du ohnehin nicht kaufen wirst, interpretieren.
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1706
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
Er hat kein Produkt von VW oder Tesla direkt genannt. Niemand weiss, was verglichen wurde.

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
War wirklich bisher angenehm und faktenorientiert in diesem thread.
Jetzt tauchen anscheinend die tesla-fans hier auf, da mit den kitikpunkten meist auch ein bezug zu tesla kommt.

Könnte damit zusammenhängen, dass "das e-auto für millionen" auch für die größten skeptiker langsam aber sicher immer realer wird und "das e-auto für millionäre" seinen nimbus des besonderen oder sogar elitären in absehbarer zeit verlieren wird.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Wieso soll das telsa model 3 die bezugsgröße sein?
Weil das die Aussage von VW war. Nicht von den Tesla-fans, sondern von VW selbst. Mehr Reichweite, mehr features, kleinerer Preis.

Doch zurueck zum Auto selbst. Viel neues war aus dem Bericht ja nicht gerade herauszubekommen. Bin gespannt wieviel so ein voll ausgestatteter Wagen dann letztlich kosten wird. Und wieviel von den Reichweitenversprechungen (die Rede war ja schon mal von 600km) wahr werden.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Maido
  • Beiträge: 218
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Gerade Tesla, ist ja bei der Preiswerbung schon nahe an der Kundentäuschung, da wird eine Nachlassprämie gleich mal
eingerechnet, das Prämiumpaket für 5000,- dann aber nicht, ohne gibt es aber offenbar gar nicht usw. :lol:

https://www.model3.info/de/tesla-model-3-preis

Re: VW stellt den VW Neo vor

Simon1982
  • Beiträge: 1096
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Toumal hat geschrieben: Weil das die Aussage von VW war. Nicht von den Tesla-fans, sondern von VW selbst. Mehr Reichweite, mehr features, kleinerer Preis.
Und genau das stimmt nicht. Diess hat das Model 3 nicht genannt, das wurde ihm in den Mund gelegt.

Das Originalzitat wurde bei Maybrit Illner (26.10.2018) getätigt.
Zuletzt geändert von Simon1982 am Sa 22. Dez 2018, 21:18, insgesamt 2-mal geändert.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Maido
  • Beiträge: 218
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Toumal hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben:Wieso soll das telsa model 3 die bezugsgröße sein?
Weil das die Aussage von VW war. Nicht von den Tesla-fans, sondern von VW selbst. Mehr Reichweite, mehr features, kleinerer Preis.

Doch zurueck zum Auto selbst. Viel neues war aus dem Bericht ja nicht gerade herauszubekommen. Bin gespannt wieviel so ein voll ausgestatteter Wagen dann letztlich kosten wird. Und wieviel von den Reichweitenversprechungen (die Rede war ja schon mal von 600km) wahr werden.

Die 600 KM waren doch wohl NEFZ, oder liege ich da falsch?

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 352 Mal
read
Toumal hat geschrieben:Weil das die Aussage von VW war. Nicht von den Tesla-fans, sondern von VW selbst. Mehr Reichweite, mehr features, kleinerer Preis.
Ich hab mir damals die Folge extra in der Mediathek angesehen, er hat nur "Tesla" gesagt, nicht Model 3 oder sonst was. Es war auch nicht davor vom Model 3 die Rede (Tesla kam in der Diskussion zu dem Zeitpunkt gar nicht vor), so dass man irgendeinen Kontext herstellen könnte.

Doch zurueck zum Auto selbst. Viel neues war aus dem Bericht ja nicht gerade herauszubekommen. Bin gespannt wieviel so ein voll ausgestatteter Wagen dann letztlich kosten wird. Und wieviel von den Reichweitenversprechungen (die Rede war ja schon mal von 600km) wahr werden.
Es ist doch mittlerweile schon praktisch alles bekannt, WLTP-Reichweiten von 330 km bis 550 km bei 48 bis 83 kWh. Welche zusätzlichen großen Informationen fehlen dir denn noch? Ich mein wir wissen mittlerweile sogar welches Kältemittel der ID in seiner Wärmepumpe einsetzen wird, so im Detail war glaube ich noch kein Elektroauto über ein Jahr vor dem Marktstart bekannt.

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Toumal hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben:Wieso soll das telsa model 3 die bezugsgröße sein?
Weil das die Aussage von VW war. Nicht von den Tesla-fans, sondern von VW selbst.
Doch zurueck zum Auto selbst. Viel neues war aus dem Bericht ja nicht gerade herauszubekommen. Bin gespannt wieviel so ein voll ausgestatteter Wagen dann letztlich kosten wird. Und wieviel von den Reichweitenversprechungen (die Rede war ja schon mal von 600km) wahr werden.
Nichts verwechseln. :!:
Es ging um die Diess-aussage in der fernsehsendung: "kann alles wie tesla zum halben preis".
Da kann der bezug auch das Model S sein.

"Mehr Reichweite, mehr features, kleinerer Preis" passt im vergleich zum Modell 3, denn kleinerer preis ist ja nicht halber preis.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

geka
  • Beiträge: 391
  • Registriert: So 28. Jul 2013, 19:33
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Simon1982 hat geschrieben:Nimm die Basisversion des Model S ohne Komfortfunktion (für Deutschland konstruiert um von der Bafa die Prämie zu erhalten): 0-100 in 7,5 Sekunden.

Aber bevor du nun die nächste Eigenschaft suchst, die der Neo nicht erfüllt: ich würde an deiner Stelle nicht zu viel in die Aussagen eines Vorstandsvorsitzenden, dessen Produkt du ohnehin nicht kaufen wirst, interpretieren.
Welches Teslamodell als Referenz herhalten soll, wurde nicht genannt. Aber den NEO mit S oder gar X Modell vergleichen wäre lächerlich. Auch das Model 3 ist eine Klasse über dem NEO, aber am ehesten vergleichbar.

Und eines ist sicher: den NEO Basis, von mir aus richtig nackt, mit 49kWh, um 20000.-, den bestell ich morgen. Bisher waren VW Produkte weder von der Qualität, noch Preis/Leistung für mich akzeptabel (am ehesten die Skodaschiene vorstellbar), aber die 20000.- (und das Model 3 Basis wird im Bereich 40000+-2000 liegen) nimm ich sofort in die Hand.
Ph2 Zoe 50 Zen 135 + CCS + Winterpaket; gebaut 24/11/2020, übernommen 10/12/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag