VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben:ich hoffe es das VW wenigstens 1x WORT HÄLT :mrgreen: :mrgreen:
VW hat kein Wort gegeben, das sie brechen könnten. Es gibt eine vage Vorstellung und Vision, wohin es gehen könnte. Die 25k€ kann man recht schnell vergessen, wenn man berücksichtigt, dass ein Golf 1.6 TDI Comfortline mit 5Gang-Schaltung derzeit bei 26k€ startet. Ich habe wenig Zweifel daran, dass VW einen ID für den Preis anbieten könnte, nur dann steht die Wolfsburger Belegschaft am nächsten Tag mit Fackeln und Heugabeln vor der Verwaltung.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
B.XP hat geschrieben:
VW hat kein Wort gegeben, das sie brechen könnten. Es gibt eine vage Vorstellung und Vision, wohin es gehen könnte. Die 25k€ kann man recht schnell vergessen, wenn man berücksichtigt, dass ein Golf 1.6 TDI Comfortline mit 5Gang-Schaltung derzeit bei 26k€ startet. Ich habe wenig Zweifel daran, dass VW einen ID für den Preis anbieten könnte, nur dann steht die Wolfsburger Belegschaft am nächsten Tag mit Fackeln und Heugabeln vor der Verwaltung.
Ich könnte mir das gut vorstellen für 26k€ Ein Golf 7 85KW TDI Trendline Handschalter kostet 23875€ Und mit DSG 2000€ mehr. Was soll dagegen sprechen das ein Neo auch mit 85KW und den kleinsten Akku auch bei 26k € startet?
GTE Bild

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Funky81 hat geschrieben: Ich könnte mir das gut vorstellen für 26k€ Ein Golf TDI Handschalter kostet 23875€ Und mit DSG 2000€ mehr. Was soll dagegen sprechen das ein Neo auch mit 85KW und den kleinsten Akku auch bei 26k € startet?
Sehe ich genauso: 85kw-motor, 48kwh-akku, standardfarbe keine ausstattungspakete 26k = e-auto für millionen.
Aufpreise für größere akkus: 3,5k für 64kwh und 8,5k für 83kwh.
Ein 225kw-allrad mit 83kwh-akku, metallic und vielen ausstattungspakteten kann dann schon 48k kosten.
Wie immer bei autos: wers braucht muss den geldbeutel aufmachen - soweit gefüllt. :)

Mir reicht ein 125kw-hinterrad, 64kwh-akku in weiß mit 1 oder 2 paketen so für um die 33k.

Die förderung wird vermutlich so lange verlängert bis der vorhandene geldtopf leer ist.
Das können aber 2019 schon die tesla M3 erledigen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
83 kWh ist schon meine untere Schmerzgrenze, damit er auch als Erstwagen nutzbar wird. Als Zweitwagen je nachdem auch die beiden kleineren.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Helfried
read
BigBubby hat geschrieben:83 kWh ist schon meine untere Schmerzgrenze
Fährst du jeden Tag 500 Kilometer oder hast du dich verrechnet? Oder kW mit kWh verwechselt?

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben:
Funky81 hat geschrieben: Ich könnte mir das gut vorstellen für 26k€ Ein Golf TDI Handschalter kostet 23875€ Und mit DSG 2000€ mehr. Was soll dagegen sprechen das ein Neo auch mit 85KW und den kleinsten Akku auch bei 26k € startet?
Sehe ich genauso: 85kw-motor, 48kwh-akku, standardfarbe keine ausstattungspakete 26k = e-auto für millionen.
Aufpreise für größere akkus: 3,5k für 64kwh und 8,5k für 83kwh.
Ein 225kw-allrad mit 83kwh-akku, metallic und vielen ausstattungspakteten kann dann schon 48k kosten.
Wie immer bei autos: wers braucht muss den geldbeutel aufmachen - soweit gefüllt. :)

Mir reicht ein 125kw-hinterrad, 64kwh-akku in weiß mit 1 oder 2 paketen so für um die 33k.

Die förderung wird vermutlich so lange verlängert bis der vorhandene geldtopf leer ist.
Das können aber 2019 schon die tesla M3 erledigen.
Stimme voll und ganz zu.
Vorbestellungen mit Anzahlung müssten auch bei der BAFA gelten....
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Die 83kwh-variante wird möglicherweise erst ab okt.20 gebaut.
Unter 38k wirds da m.e. schwierig, da mit diesem akku vermutlich auch ein stärkerer motor und muß-ausstattungspakete - auch in der günstigsten variante - verbunden sein werden.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben:
Stimme voll und ganz zu.
Vorbestellungen mit Anzahlung müssten auch bei der BAFA gelten....
Könnte gut seien das der Antrag auch mit Vorbestellung angenommen wird. Problem ist nach der Zusage muss aber innerhalb von 6 Monaten der Wagen zugelassen werden.

Hatte ja das auch für mein GTE gemacht Zusage habe ich nach der Bestellung innerhalb von 14 Tagen gehabt und dann hatte ich 6 Mante Zeit den Wagen zuzulassen.

Das wird schwer nach der Vorbestellung den Neo innerhalb von 6 Monaten zu bekommen.
GTE Bild

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 995
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Von Autobild mit Details zu den Maßen, inklusive Kofferraumgröße (so groß wie beim Golf, sehr überraschend):




Und der cw-Wert soll bei 0,27 liegen.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Scheibenwischer gehen nach außen?
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag