VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5244
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
matze333 hat geschrieben:Ich finde das Design auf jeden Fall vielversprechend und bin gespannt, wie er ohne Tarnung aussieht.
Wie es der Zufall will, hatte ich vor ein paar Tagen die Möglichkeit Fotos vom Neo ohne Tarnung zusehen. War schon dabei einen kleinen Bericht vorzubereiten, aber das ist jetzt ja teilweise überflüssig geworden :lol:

Was noch zu erwähnen ist:
Tankdeckel war hinten rechts zu sehen.
An der Front war über dem Nummernschild noch ein leicht trapezförmiger "Einsatz" zu sehen. Etwas breiter als das Nummernschild aber nicht so hoch. Teilweise in Wagenfarbe, anderer Teil schwarz. Evtl. Abdeckung für Sensoren???
Die Frontscheinwerfer sieht man ja trotz Tarnung schon sehr gut. Sind nur leicht anders als auf den autoexpress Bildern.
Die Rückleuchten gehen wie in der Studie auch auf der Seite vom Auto ein Stück weiter.
VW Logo an der Front war in Wagenfarbe, am Heck wie üblich in Chrom. Heckklappe war schwarz.
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4267
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1107 Mal
  • Danke erhalten: 1417 Mal
read
Helfried hat geschrieben:In einigen Zeitungen steht, dass der VW Neo nur marginal billiger, nämlich 7000 Dollar, als der Tesla Model 3 werden soll. Letzterer kostet bei uns 66000 Euro mit Außenspiegel, Lackierung und Tempomat. Da wird es dann wohl eng mit dem erhofften Preis in Regionen eines alten Diesel-Golfs.
hast du Quellen für diese Annahme?
Das widerspräche allen offiziellen Ankündigungen und kann ich mir kaum vorstellen. Aber .. du wirst jetzt sicher Butter bei die Fische tun.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
so blöde kann vw gar nicht agieren, einstieg ab 24.990€ 8-)
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: VW stellt den VW Neo vor

Helfried
read
Schaumermal hat geschrieben:hast du Quellen für diese Annahme?
Wie immer Google! Gleich der erste Eintrag zum Beispiel:

https://ecomento.de/2017/07/14/vw-kompa ... a-model-3/

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 352 Mal
read
Zoidberg hat geschrieben:Ob der wirklich so "bullig" kommt bleibt abzuwarten. Beide Autos scheinen unterschiedliche Hauben zu haben. Der eine hat jedenfalls etwas mehr Polsterung unter den Scheibenwischern drauf, die Neigung fällt auch nicht ganz so steil ab bis zu den Scheinwerfern.
Ich bin ziemlich sicher dass die beiden identisch sind, der Blickwinkel ist ein anderer und das Tarnmuster macht es schwer den exakten Verlauf der Form zu erkennen, vor allem bei den Übergängen. (Was ja auch der Sinn dahinter ist.)

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1706
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:hast du Quellen für diese Annahme?
Wie immer Google! Gleich der erste Eintrag zum Beispiel:

https://ecomento.de/2017/07/14/vw-kompa ... a-model-3/
1. ist das von 2017
2. wird da mit dem $35'000 model 3 verglichen. (noch immer nicht erhältlich) müsste der I.D also bei $28'000 starten.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4267
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1107 Mal
  • Danke erhalten: 1417 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:hast du Quellen für diese Annahme?
Wie immer Google! Gleich der erste Eintrag zum Beispiel: https://ecomento.de/2017/07/14/vw-kompa ... a-model-3/
ich schätze aktuelle Infos und lass Google filtern.. Ist dir eigentlich schon ins Auge gesprungen, von wann 'dein' ominöser Beitrag ist? Von 7.2017!!! Das war vor dem Krieg!
Es gibt da tatsächlich aktuellere offizielle Verlautbarungen. Wenn du lange genug zurückblätterst wirst du ansonsten auch Meldungen finden, dass VW E-Fahrzeuge mit Bleiakkus auf den Markt bringt. Und dann kommentierst du: VW hat den Knall noch nicht gehört.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Leute, das preistehema hatten wir doch hier schon ausführlich.

Es wird eine einfachversion geben - vielleicht nicht gleich zu produktonsbeginn - mit 85 kw-motor, 48 kwh-accu und basisausstattung. Preis um die 26.000 € incl. accu und MwSt.
Das ist die mit einem Golf-diesel preislich vergleichbare version - das "auto für millionen".
Wer stärkeren motor, größeren accu und bessere ausstattung will muss was drauflegen.

Ich stelle mir 125kw-motor, 64kwh-accu vor und bin mit wenig zusatzausstattung zufrieden. Sollte mit 33.000 € hinkommen.

Auf 100.000 km sollten gegenüber einem verbrenner mindestens 5.000 € energieersparnis (preisdifferenz benzin/strom), 1.000 € Kfz-steuer und 3.000 € weniger verschleissteile/wartungskosten anfallen.

Die nicht ausgestossenen emissionen --- lt. aktuellen schweizer berechnungen ist ab 40.000 km der mehraufwand bei der fahrzeugproduktion kompensiert --- können garnicht hoch genug bewertet werden.

Die fotos vom getarnten testwagen aus südafrika sind für mich lediglich der beweis, dass VW ID. im zeitplan liegt.
Die paar wochen bis der neo - oder wie auch immer er dann heißen wird - auf der präsentationsbühne steht kann ich auch noch abwarten.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Leicht off-topic, aber eine Überlegung wert: Wir brauchen noch ein Langstrecken E-Auto und warten auf den Neo.
Weil: Kein NOx, kein CO2 und mehr Spaß und zu Hause an PV laden können.

Aber die Kosten auf Langstrecke können höher sein: mind. 20kWh/100km auf Autobahn und höhere Kosten/kWh am Schnell-Lader könnten die Kosten in die Höhe treiben. Wer günstig laden kann, spart eine Menge Geld.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag