VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Und du hast noch nie gehört, dass irgendwelche Hacker in ein System eingedrungen sind?
Das ist leider nun mal die schatten Seite, soll deswegen jetzt die Menschheit auf Digitalisierung verzichten und wieder zurück gehen?
Und damit ist es gut für dich?
Ich kann damit sehr gut leben, ich bin kein Gegner der Digitalisierung und Vernetzung. Im gegenteil für mich macht es das Leben einfacher im Job und Privatleben. Es bringt natürlich gewisse Risiken mit sich, die jeder Persönlich Abwegen muss.
GTE Bild
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:@Ionier
Ironie musste ich da doch nicht extra Kennzeichnen, oder?
Upps, wäre vielleicht besser gewesen, mein Ironiedetektor hat an der Stelle jedenfalls versagt ... na ja, vielleicht sollte ich ihn mal wieder neu justieren lassen :mrgreen:
Denk mal drüber nach, ob sich deine Kritik auch auf anderes übertragen lässt.
Schon, ja, klar.
Ich meine, dass es da gar nicht die Möglichkeit geben darf, von außen auf so etwas zuzugreifen. Bzw höchstens wenn der Nutzer zu diesem Zeitpunkt den Zugang für eine abgesicherte Fernwartung freigibt.
Das ist verdammt schwierig. Tesla hatte ja mal ein etwas sehr "konservativ" konfiguriertes ABS, was deutlich zu lange Bremswege zur Folge hatte. Nach einem online-Update war das Problem für alle Fahrzeuge, die online gehen konnten, zügig gefixt.

Wer kann sagen, wie viele Unfälle durch diese rasche Möglichkeit des Updates verhindert wurden?

Letztlich erkauft man sich alle Vorteile mit Nachteilen, alle neuen Chancen mit neuen Risiken - wie man sich entscheidet ist dann immer eine Frage der Abwägung. Und, ja, ich teile Deine Bauchschmerzen!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read
Einbrecher können meine Haustür knacken. Also gehe ich in Zelte und Höhlen zurück. Das ist die Lösung.

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Mit der verbindung über das mobilfunknetz sind vor- und nachteile, chancen und risiken verbunden.
Ich gehe davon aus, dass die hersteller die jeweiligen wünsche ihrer kunden erfüllen. Ist ja nur software.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5230
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 554 Mal
read
Um zum Thema zurück zu kommen... :)

Hatte die Möglichkeit (reale) Bilder vom Armaturenbrett vom Neo zu sehen. Allerdings noch im "Rohbau" also mit fehlenden Teilen hier und da. Wie ich ja bereits bei den Bildern vom Crozz Armaturenbrett vermutet habe, sind sich die beiden Fahrzeuge sehr ähnlich. Also die Technik Sachen sind wohl komplett identisch und der Rest nur Abwandlungen des gleichen Grundsystems.

Weitere Bilder, diesmal vom realen Armaturenbrett, vom Crozz konnte ich auch sehen. Ist alles so wie damals auf den CAD Bildern zu sehen war. Auch noch nicht komplett fertig, jedoch konnte man schon sehen das z.B. die Lichtsteuerung wie vermutet Touch ist. Wobei dort nicht nur das Licht bedient wird. Auch einige andere Funktionen werden dort geschaltet. Den Mittelteil vom Armaturenbrett konnte man nicht gut erkennen, inzwischen würde ich aber sagen/vermuten das da bis auf den Warnblinker keine weiteren Bedienelemente sind. Vmtl. nur einige Anzeigen.
Das Lenkrad war auch noch Rohbau, aber auch hier sieht es so aus das alles Touch Tasten sind. Im eVW Forum gab es Befürchtungen das ein komplett neues Design beim Lenkrad eingeführt werden könnte, das kann ich nicht bestätigen. Ist im Grunde ein Standard Lenkrad (also rund ;) ), mit Touch Tasten.
Was etwas überrascht ist, dass der Auslass vom HUD so riesig wirkt. Der obere Teil vom Armaturenbrett scheint (deswegen?) wesentlich tiefer als z.B. beim Golf zu sein. Mag aber auch täuschen.
Die Fahrertür von innen war auch zu sehen. Die Bedienung in der Tür ist wohl komplett auf einen Block zusammengefasst. Sieht für mich auf den ersten Blick nicht gar so stimmig aus (wirkt klobig).

Re: VW stellt den VW Neo vor

campr
  • Beiträge: 1233
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wird es den Neo, wenigstens in der Basisausstattung, noch mit Bediensystem mit Drehreglern (Temperatur, Lautstärke, ...) geben?

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4236
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1097 Mal
  • Danke erhalten: 1403 Mal
read
campr hat geschrieben:Wird es den Neo, wenigstens in der Basisausstattung, noch mit Bediensystem mit Drehreglern (Temperatur, Lautstärke, ...) geben?
Wäre doch viel zu teuer .. diese ganz Touch-Screen-Chose hat doch einen riesiegen Vorteil. Einmal konzipiert und zig-Millionen fach gebaut und an das jeweilige Automodell nur noch über Software angepasst. So ähnlich wie ein Schmartfon oder eine Digital-Kamera:
Eine Fahrzeugversion mit Standard-Bauelementen wäre doch viel zu teuer.
Schmeckt mir auch nicht aber .. ökonomische Zwänge und der bisherige Big-Player des e-Auto-Business haben es vorgemacht.
Display rules.

ich wage gar nicht, daran zu denken, wie die Touch-Elemente sich entwickeln wenn man da mit Kettensägeschmieröl-Fingern rangrabbelt.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Im neuen Touareg kommt lt. ERWIN SSP579 erstmals ein neues zentrales Steuergerät für die Fahrerassistenzsysteme zum Einsatz. Gibt es schon Anhaltspunkte, dass das im Zuge der ohnehin angekündigten Zentralisierung der Steuergeräte im MEB auch verwendet wird? So könnte man gewisse Rückschlüsse auf die im Neo verfügbaren Assistenzsysteme ziehen.
VW ID.3 1st
Software 0792

Re: VW stellt den VW Neo vor

midget77
  • Beiträge: 1066
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Gibt es einen Zeitplan - wann sind neue, offizielle Infos von VW zu erwarten?
Endlich :roll: : 3 phasiger AC-Lader = Grundausstattung in "jedem" E-Auto!
Optional hoffentlich bald auch mit 22kW...

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4236
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1097 Mal
  • Danke erhalten: 1403 Mal
read
midget77 hat geschrieben:Gibt es einen Zeitplan - wann sind neue, offizielle Infos von VW zu erwarten?
ja, es gibt einen Zeitplan. Der ist hier -inoffiziell - schon oft gepostet und zitiert worden.
prototypen-studien/vag-bev-roadmap-t33479.html
und neue Infos gibt es eigentlich ständig, wenn du die Medien verfolgst. 8-)
Gerade diesen Freitag gab offizielle Infos von VW.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag