Maps & More Update IOS 3.2

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 296 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Hallo.
Sieht bei mir absolut identisch aus - M&M habe ich nicht mehr ganz gelöscht ( aus dem Speicher geschmissen ). Das wäre noch eine Möglichkeit, komplett neu aufzusetzen - aber dann nochmals alle Karten ( Europa und Osteuropa ) zu laden..., aber ich werde dies wohl probieren müssen.

Und bei Dir kam einfach das Update und alles hat sofort mit Spracheingabe bei der Navigation funktioniert ? Hast Du iPhone oder ein Android-Smartphone ?

Du drückst auf "Sprechen" , sagst dann z.B. "Berlin" und die Zieleingabe wird dann schriftlich mit "Berlin" eingepflegt von der App, oder?

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild
Anzeige

Re: Maps & More Update IOS 3.2

Oldy62
  • Beiträge: 697
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Du drückst auf "Sprechen" , sagst dann z.B. "Berlin" und die Zieleingabe wird dann schriftlich mit "Berlin" eingepflegt von der App, oder?
Genau so. Etwas reaktionsträge. IPhone.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Maps & More Update IOS 3.3

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 296 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Hallo.
Mit dem Update auf IOS 3.3 ist nun zumindest die Anzeige der Kachel für das Radio wieder mit dem "Radiosendersymbol" vorhanden - bei 3.2 wurde nur ein "Radio" dargestellt.
Die Spracheingabe soll ja nur funktionieren, wenn irgend ein anderes Google-Tool installiert ist am Smartphone - deshalb kann bei mir die Spracheingabe nicht funktionieren, auch aktuell mit dem IOS 3.3 von M&M.

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
read
Schade dass sie es nicht hin bekommen, dass die APP im Hochkant-Modus funktioniert. :(
Achim
Bild
Citigo iV Style Sunflower-Gelb 02/2020
https://ph-crj.eu

Re: Maps & More Update IOS 3.2

Oldy62
  • Beiträge: 697
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Die Spracheingabe soll ja nur funktionieren, wenn irgend ein anderes Google-Tool installiert ist am Smartphone
Wo hast du das denn her? Irgend ein Google-Tool braucht es nicht. Das macht M&M ganz alleine.
Auf meinem IPhone SE funktioniert alles einwandfrei.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 296 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Hallo.
Habe ich kürzlich irgendwo gelesen. Mehrere i-Phone 6 und 7 bei mir können mit M&M keine Navigation per Sprachbefehl - also pauschal kann man nicht sagen, dass M&M die Spracheingabe ganz von alleine kann, auch nicht mit der Version 3.3.
Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild

Re: Maps & More Update IOS 3.2

Berlini3
  • Beiträge: 168
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 21:23
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
809451B3-2CBA-45F8-AA71-778E04BFA369.jpeg

Hallo
Habe das Problem auch , seat drive mii app 3.3, iphone 6s ,ios 14.3
Und die Spracheingabe funktioniert nicht
BMW i3 ,120ah mit Sportpaket : Ladestation in der Nähe wird durch die Berliner Verwaltung blockiert
Update: der Vermieter blockt nicht mehr und will eigene Wallbox installieren und weitervermieten
Nachfolger bestellt: BMW i3, 120ah ab Mai 2021

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 647
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 296 Mal
  • Danke erhalten: 236 Mal
read
Hallo.
Danke für die Info.
Das sage ich ja seit Wochen dem "Oldy62" - serienmäßig läuft die Spracheingabe nicht beim iPhone - da ist auf dessen iPhone ein Tool drauf, was es bei den älteren iPhone nicht drauf ist, oder sogar erst durch eine andere App drauf kam - aber M&M 3.3 und auch 3.2 funktioniert die Spracheingabe nicht ohne weiteres "wie von selbst".

Das kann z.B. spotify sein oder WhatsApp - keine Ahnung, oder andere Apps, die das erforderliche Tool haben und auch nutzen...

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
read
manv8 hat geschrieben: Hallo.
Danke für die Info.
Das sage ich ja seit Wochen dem "Oldy62" - serienmäßig läuft die Spracheingabe nicht beim iPhone - da ist auf dessen iPhone ein Tool drauf, was es bei den älteren iPhone nicht drauf ist, oder sogar erst durch eine andere App drauf kam - aber M&M 3.3 und auch 3.2 funktioniert die Spracheingabe nicht ohne weiteres "wie von selbst".

Das kann z.B. spotify sein oder WhatsApp - keine Ahnung, oder andere Apps, die das erforderliche Tool haben und auch nutzen...

Gruß.
Ohne den Thread jetzt in Gänze verfolgt zu haben, möchte ich hier gern die Position von @Oldy62 unterstützen. Als Entwickler kann ich euch versichern, dass Apps auf dem iPhone auf einen gemeinsamen (serienmäßigen) Stack von Funktionen zurückgreifen können, die das Betriebssystem bereitstellt. Ein Austausch von Daten ist dabei nur unter Apps des gleichen Herstellers möglich. Deshalb kann z.B. Microsofts Word App erkennen, dass ihr euch bereits mit eurem MS Office Account in Excel eingeloggt habt und entsprechend die Benutzerdaten und Lizenz austauschen.
Apps verschiedener Hersteller können sich systembedingt keine Funktionen "gegenseitig" bereitstellen.* Das mag vielleicht auf Android funktionieren, aber ehrlich gesagt fehlt mir da die Expertise. Unter iOS können Apps nur auf die "serienmäßigen" Funktionen zurückgreifen, die Apple in ihren Schnittstellen für das System bereitstellt. Wenn bei gleicher App-Version und gleicher iOS-Version also die Spracheingabe mal funktioniert und mal nicht, handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen Bug in der Maps+More App.** Die Funktionen ebendieser App sind dann fehlerhaft.

Für den eiligen Leser: Auf iOS können Apps unterschiedlicher Hersteller nicht miteinander interagieren.* Wenn es bei gleicher iOS- und M+M-Version mal funktioniert und mal nicht, ist dies ein Bug in der App.

*Jede App läuft in ihrem eigenen Sandkasten. Man kann über Schnittstellen zwar "Sand" in die Sandkästen der benachbarten Apps werfen, aber jede App und und ihr persönliches Sandkastenspielzeug bleiben schön in ihrem eigenen Kasten. (Mittlerweile veraltete Dokumentation dazu)
**Natürlich gibt es auch Funktionen, die z.B. ein iPhone mit FacheID im Gegensatz zu einem iPhone mit TouchID, aus mal mehr, mal weniger offensichtlichen Gründen, nicht bereitstellen kann. Meistens handelt es sich um Unterschiede in der Hardware, sehr selten um bewussten Ausschluss per Software. Spracheingabe gehört allerdings nicht zu den Funktionen, bei denen (bei gleicher iOS-Version) ein Unterschied besteht. (ApplePay nicht auf iPhone 5S, Apple ProRaw nur auf iPhone 12 Pro)
Seit 09/2019 - Photovoltaik mit 16kWp
Seit 03/2019 - Strom von den EW-Schönau
Seit 02/2021 - VW e-Up! Style

Re: Maps & More Update IOS 3.2

USER_AVATAR
read
Anbei noch ein Screenshot aus den iOS Einstellungen, aus dem ersichtlich wird, dass die App auf einen bunten Strauß "serienmäßiger" Funktionen zurückgreift. Auch für die Spracherkennung. Bei mir (iPhone 12 mini mit iOS14.3 und Maps+More 3.3) funktioniert es auch.
IMG_0157.PNG
Seit 09/2019 - Photovoltaik mit 16kWp
Seit 03/2019 - Strom von den EW-Schönau
Seit 02/2021 - VW e-Up! Style
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag