Hat der Up mit Navi immer auch die Funktion Vorklimatisierung? (EZ 6/2014)

Re: Hat der Up mit Navi immer auch die Funktion Vorklimatisierung? (EZ 6/2014)

USER_AVATAR
read
Ja das wird funktionieren. Man muss bei dem Gerät die Werkseinstellungen wiederherstellen, so dass es dich fragt, ob du es mit diesem Auto verheiraten willst und schon kannst du es nutzen.

Ab Herstellungsdatum (nicht EZ) 04.11.2014 wurde ein Serienfehler behoben, der das zuverlässige Ausführen von Abfahrtszeiten verhindert. Bei Modellen, die vor diesem Zeitpunkt hergestellt wurden konnte es passieren, dass die Abfahrtszeit und somit der Ladewunsch und das Vorklimatisieren nicht ausgeführt wurde. Dies konnte man auf Garantie in der Werkstatt beheben lassen, haben aber sicher nicht alle Halter in Anspruch genommen. Auf eigene Kosten müsste man hier etwa 250 Euro einkalkulieren.

Auch nach der Werkstattaktion blieben Fehler, z.B. beim Einstellen regelmäßiger Abfahrtszeiten per Car-Net App. Da sind im Auto falsche Zeiten angekommen. Ich habe mich irgendwann damit abgefunden, dass sich das Auto zu dem Zeitpunkt eben noch in seinem Reifeprozess befand. 2015er Modelle sind dagegen fertig entwickelt. Da gab es dann auch noch so schöne Features wie den zweiten Fensterheberschalter in der Fahrertür.

Michael_Ohl hat geschrieben: Ich würde das 2020ger Modell nehmen, dort wurde der Hautfehler behoben und die AAA Batterie gegen ein A- cell getauscht.
Wer jedoch ein integriertes Navi und das Schiebedach haben möchte, findet diese Dinge beim neuen Modell nicht mehr. Reichweite ist nur ein Thema und hat nicht bei Jedem die höchste Priorität. Außerdem muss man für das neue Modell schon einige Euro mehr auf den Tisch legen. Wer seine 40-60 km täglich pendelt, wird auch mit dem kleinen Akku glücklich sein.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: Hat der Up mit Navi immer auch die Funktion Vorklimatisierung? (EZ 6/2014)

volvocoupe
  • Beiträge: 277
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:
Ab Herstellungsdatum (nicht EZ) 04.11.2014 wurde ein Serienfehler behoben, der das zuverlässige Ausführen von Abfahrtszeiten verhindert. Bei Modellen, die vor diesem Zeitpunkt hergestellt wurden konnte es passieren, dass die Abfahrtszeit und somit der Ladewunsch und das Vorklimatisieren nicht ausgeführt wurde. Dies konnte man auf Garantie in der Werkstatt beheben lassen, haben aber sicher nicht alle Halter in Anspruch genommen. Auf eigene Kosten müsste man hier etwa 250 Euro einkalkulieren.
Nachdem meine Garantiezeit abgelaufen war, war ich deswegen in der Werkstatt. Da hat man mir ein Softwareupdate angeboten, das sich auf netto 70€ belief. Seitdem klappt das mit der Einstellung am Navi/Bordcomputer. Die Remotedienste hatte ich nach einem Jahr schon aufgegeben, weil der Server wirklich ganz oft nicht verfügbar war. Aber VW und IT verhält sich wie Tesla und Software. Das sind völlig unterschiedliche Welten, die kommen nicht zueinander! :o
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Hat der Up mit Navi immer auch die Funktion Vorklimatisierung? (EZ 6/2014)

USER_AVATAR
read
Ja für gute Funktion über maps+more reicht ein Softwareupdate, wenn man es Remote auch noch funktionsfähig haben will, wird zusätzlich die OCU ausgetauscht.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag