Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

USER_AVATAR
  • Sv3n
  • Beiträge: 343
  • Registriert: So 16. Feb 2020, 00:08
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Hallo Freunde der elektrischen Mobilität

Wir haben unseren e-up nun seit Ende Februar 2021 und 23000km gefahren.

Geladen wurde er überwiegend in der Garage bei 13A, also 3kW Leistung.
Ladestand war zumeist begrenzt auf 80%.
Die Nutzung von DC Schnelladesäulen ist auf glaube ich 5 mal begrenzt gewesen.

Nun habe ich den Aviloo Test durchgeführt uns der ergibt 94% SoH und 244km Reichweite WLTP.
Die Toleranz gibt Aviloo mit +-3% an.

6% Degradation nach 16 Monaten. Ich hatte auf deutlich weniger gehofft da ich ihn sehr selten auf 100% lade.
Ich schaffe die 260km zwar, aber nur mit sehr sparsamer Fahrweise bei 10kW/100km. Vorher war das mehr, könnte also passen.
Auch bin ich der Meinung, dass die Beschleunigung etwas weniger geworden ist. Innenwiderstand wird aber nicht bei bewertet im Aviloo Test.

Das Balancing der Zellen ist soweit in Ordnung. Abweichung max und min der Zellenspannung war 0.01V.

Wenn ich die Garantie mit 70% nach 8J heranziehe, darf er pro Jahr 3,75% degradieren.
Auf meine 16 Monate sind das 5%. Ich liege also nur leicht über dem Wert der in der Garantie abgebildet wird und mit der Toleranz noch okay.
Falls man das linear so rechnen kann. Ich weiß nicht ob die Alterung im ersten Jahr mehr oder weniger ist als später.

Tja was soll ich sagen, SoC werde ich noch niedriger steuern.
e-up! Style Costa azul/w, voll, WOB, Best.: 22.2.'20.
Verlauf: https://nopaste.chaoz-irc.net/view/c8dedbcd
KW8 Scheduled seit 18.12., cars DD war zuletzt 2021-02-14 , Abholtermin in WOB 21.2.
Anzeige

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

Misterdublex
  • Beiträge: 5979
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 363 Mal
  • Danke erhalten: 1114 Mal
read
Das dürfte normal sein. Unser VW e-Golf aus 2017 hat nach 5 Jahren einen SOH von 90%. Bereits in den ersten 2 Jahren verlor er 7%. Nun stagniert er seit 1,5 Jahren bei 90%.

Dürfte beim VW e-Up ähnlich sein.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

geka
  • Beiträge: 675
  • Registriert: So 28. Jul 2013, 19:33
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 270 Mal
read
Noch niedriger als auf 80% laden?
Die Frage ist, wie weit du runterfährst.
Den Akku zwischen 20-80% SOC halten, wäre schon sehr pfleglich behandelt.
Und für die Degradation müsste man den Ausgangs SOH kennen.
Ph2 Zoe 50 Zen 135 + CCS + Winterpaket; gebaut 24/11/2020, übernommen 10/12/2020

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

EUPHorst
  • Beiträge: 457
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Ganz ehrlich ich würde mir bei 94% kein Kopf machen.
Die geben ja schon von sich aus eine Tolleranz von 3% an.
Und selbst das würde ich in Frage stellen.
So eine Messung ist ja immer unter ganz bestimmten Bedingungen entstanden. Wenn man die unter anderem Bedingungen wiederholt kann ein Abweichendes Ergebnis bei rauskommen.
Das kann alles immer nur eine grobe Schätzung sein.
Es ist ja nicht Mal 100% sicher, dass dein e-up als Neuwagen bei der Messung 100% ausgespuckt hätte.
Du hast quasi ein ungenauen Messpunkt von aktuell und einen vermuteten Startwert. Daraus jetzt eine Prognose für den weiteren Verlauf abzugeben macht kein Sinn.
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

Helfried
read
Cool wären 10er-Abos, um mehrmals Aviloo-Tests machen zu können. Etwa beim neuen Auto, dann alle 30000 km oder bei unterschiedlichen Bedingungen. Ob die mit sich reden lassen bezüglich des (teuren) Preises? Youtuber müsste man sein...

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3615
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 621 Mal
  • Danke erhalten: 796 Mal
read
Nimm ne Pro Version....
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

Wattwolltihr
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mo 18. Mär 2019, 14:09
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Also ich würde mir bei 94 - 3 % schon nen Kopf machen.
Bei 94 + 3 % eher nicht.

Also eigentlich ist der Test rausgeschmissenes Geld gewesen :)

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

Helfried
read
env20040 hat geschrieben:Nimm ne Pro Version....
Was ist das?

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

EUPHorst
  • Beiträge: 457
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Wattwolltihr hat geschrieben: Also ich würde mir bei 94 - 3 % schon nen Kopf machen.
Bei 94 + 3 % eher nicht.

Also eigentlich ist der Test rausgeschmissenes Geld gewesen :)
So krass wollte ich es nicht ausdrücken.
Aber genau das trifft ja den Punkt.
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: Mein Aviloo Test nach 16 Monaten 94% SoH

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3615
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 621 Mal
  • Danke erhalten: 796 Mal
read
Bei der Pro Version zahlst Du eine Betrag, bekommst eine Box für ein Jahr und kannst Dich damit austoben.
Austoben soviel wie das Auto zulässt.
Beim Tesla sind das mehr Datenpunkte, beim XY weniger.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag