E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Es ist lustig zu beobachten, wie ihr euch hier die erzielten Maximalreichweiten um die Ohren haut - anscheinend ohne zu beachten, dass ihr mit dem Leerfahren auf 0% und dem Volladen auf 100%, gerade bei den aktuellen Außentemperaturen, euren Fahrakku so richtig runterrockt. Habt ihr alle nur Leasing, oder warum ist euch das egal?

In ein paar Monaten kann ein Admin den Thread-Titel dann ändern auf „E-Up! 2020. Wer hat als erster Akkutausch wegen Kapazitätsverlust ?:lol:
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021
Anzeige

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
  • haneu
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Sa 10. Feb 2018, 13:24
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
ohnehin ziemlich sinnfrei. Bergrunterfahren und dann voll laden. Dann steht da vermutlich 1000km.
Interessanter wären gefahrene (nicht angezeigte) km
Mii in rot mit CCS & 5J Garantie 10/19 bestellt; Produziert in KW 25/20, Abholung KW 30/20: Nach Bafa ca 8600€ ;-)

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
burgerman hat geschrieben: Es ist lustig zu beobachten, wie ihr euch hier die erzielten Maximalreichweiten um die Ohren haut - anscheinend ohne zu beachten, dass ihr mit dem Leerfahren auf 0% und dem Volladen auf 100%, gerade bei den aktuellen Außentemperaturen, euren Fahrakku so richtig runterrockt. Habt ihr alle nur Leasing, oder warum ist euch das egal?

In ein paar Monaten kann ein Admin den Thread-Titel dann ändern auf „E-Up! 2020. Wer hat als erster Akkutausch wegen Kapazitätsverlust ?:lol:
Wir reden hier die ganze Zeit über Nettokapazitäten. VW hat bereits unten wie oben einen Sicherheitspuffer eingebaut.

Der normale Autofahrer wird sein E-Auto ohne Rücksicht von 0-100% nutzen und das finde ich auch absolut berechtigt.

Genauso wie das der normale Smartphonenutzer auch macht. Ja da gibt es sicher Anwender die nur bis 80% laden und nie bis 0% runterfahren und die haben dann nach 2 Jahren vielleicht 5 oder 10% mehr Kapazität aber das sind "Freaks".

Diese Diskussion ist so sinnlos wie die über AVAS Warnton ja oder nein.

Zufällig habe ich auch Leasing und genau DAS war auch ein Grund dafür. Das ich das Auto genauso nutzen kann wie ich das erwarte. Ohne übertriebene Rücksichtnahme. Ich werde ja nach drei Jahren sehen ob es einen Kapazitätsverlust gibt oder nicht. Für mich völlig ohne Risiko. Auch das gehört für mich zu meinem persönlichen Austesten der E-Mobilität.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

der kleine Nik
  • Beiträge: 491
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Willkommen in Amerika.

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Ambi Valent hat geschrieben: Für mich völlig ohne Risiko. Auch das gehört für mich zu meinem persönlichen Austesten der E-Mobilität.
Das ist ja auch völlig Ok....... inkl. Sonderzahlung lässt sich der Hersteller das Austesten recht ordentlich bezahlen!
Somit sind alle sehr zufrieden, der Händler verkauft die Karre im Anschluss für nen guten Kurs, in Summe wird mehr Geld verdient als beim klassischen Verkauf.
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

PatTheBad
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 8. Mai 2020, 11:01
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Frank_eUp hat geschrieben: Ich würde es als machbar beurteilen. 8-)

Ich bin gestern 48km gefahren mit AB (50% - bis 120km/h), Landstrasse (20% bis 70km/h) und 30% Stadtverkehr.

Da ich die kleine dabei hatte war die ganze Zeit die Klima an der Verbrauch war 9,8kWh :D

Fahrt.JPG
Sorry für OT, aber woher hast du diese Statistik, also welches Programm oder welche Anwendung nutzt du da? Danke schonmal!

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Das Programm und die Statistik ist "Brain on" :o :mrgreen:

Da ich schon immer ein faible für Zahlen hatte, kann ich dieses ganz gut im Kopf nachhalten und berechnen :D

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Habe mir mal die Mühe gemacht und die Daten aus dem „A Better Routeplanner“ für eine Streck von knapp 500 km ausgewertet.
Interessant, das Geschwindigkeit ausschließlich für mehr Verbrauch aber „nicht“ für schnelleres Ankommen sorgt!
Die Verbrauchsveränderung habe ich rein aus den Prozentangaben bezogen auf 100 km/h ermittelt!
(Angemerkt sei, das man sicherlich auch andere Ladestrategien fahren!)
Dateianhänge
25830D0C-F71C-497A-ADE9-55E308800796.jpeg
Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Interessante Tabelle. Damit wäre für mich der beste Kompromiss Tempo 100 Kosten/Nutzen/Zeit. By the way erreiche ich mit einer Volladung dann auch alle westlichen Nord-Ostsee Destinationen 280 km im Sommer, wenn man es drauf anlegt. Sehr schön.
Citigo Ambition 03.20 Händlervorläufer. AB 04.20 Lieferung unv. 09.20 2.AB unv.01.21

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

whr
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Und Akkutemperatur/Rapidgate ist da berücksichtigt?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag