Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
  • Moshi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 18:38
  • Wohnort: Hergenrath
read
Hallo zusammen,
gute Idee mit der Tabelle!
Dann melde ich mich auch in die Runde.
Habe meinen erst 2 Wochen.
Laden mit DC geht problemlos. Und zuhause und auf der Arbeit an Schuko auch.
Probleme sind mir noch nicht aufgefallen.

Find das Ding genial. Und schön teuer ist er auch; dafür gut ausgestattet.
Grüße, der Moshi
Anzeige

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bei ca. 22tkm meldete das Ladegerät, dass es defekt sei. Werkstatt planlos, Ferndiagnose durch Wolfsburg. Update aufs Ladegerät bekommen, Teil nicht getauscht. Funzt wieder bestens.
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Bei einem Fahrer aus Leipzig mit einem e-up! EZ 2013 habe ich auch mal den Fehlerspeicher bereinigt. Aber ein Fehler geht dort nicht weg. Im Ladegerät ist die Meldung "Steuergerät defekt" hinterlegt. Klingt gar nicht mal so nett, aber Auto lädt noch. Vielleicht reicht in dem Fall auch ein Update.

Wie hat sich das Ladegerät bei dir gemeldet? Meldung in der MFA, Stôrungslampe in der Instrumententafel oder Ladeabbruch?
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Genau dasselbe Problem. Ladeabbrüche gab es öfter mal. Ansonsten keine Meldung im KI oder so.
Das Update kann die Werkstatt aber nicht selbst machen, das spielt VW von remote aus ein (denke mal dass sie dafür Fernzugriff auf den Tester haben oder so). Auf jeden Fall ist der Maßnahmencode nicht öffentlich.

Vorher:
C6 Hochvolt-Batterieladegerät

Systembeschreibung: OBC KOSTAL
Software-Nummer: 12E915682L
Software-Version: 0034
Hardware-Nummer: 12E915682L
Hardware-Version: H51
Seriennummer: 0702150AT000LI
ODX Name: EV_OBCSinglPhaseKLOVW120
ODX Version: 004001

Fehlercodes:
B200000 - Steuergerät defekt
statisch
Hinterher:
C6 Hochvolt-Batterieladegerät

Systembeschreibung: OBC KOSTAL
Software-Nummer: 12E915682Q
Software-Version: 0038
Hardware-Nummer: 12E915682L
Hardware-Version: H51
Seriennummer: 0702150AT000LI
ODX Name: EV_OBCSinglPhaseKLOVW120
ODX Version: 004001

Fehlercodes:
B203300 - Funktionseinschränkung wegen Updateprogrammierung
sporadisch
Den 203300 habe ich stehenlassen, wer weiß welche Werkstatt den irgendwann mal braucht. Da er mich nicht einschränkt, wars für mich OK.
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Mir wurde auch die 0038 eingespielt, allerdings ohne diesen Fehler. Ich bin überrascht, dass es dich betrifft, denn du hast ja mit dem H51 schon ein sehr modernes Ladegerät. 2015er Modell oder so.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

ChristianF
  • Beiträge: 594
  • Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Schwupp, schon gehts weiter mit dem Lade-Ärger:
BD Hochvolt Batterielademanagement

Systembeschreibung: LMSG
Software-Nummer: 12E915022G
Software-Version: 0073
Hardware-Nummer: 12E915022C
Hardware-Version: H08
Seriennummer: 00937050720016
ODX Name: EV_HVChargManagVW
ODX Version: 005005
Lange Codierung: CA0D03

Fehlercodes:
P33EA00 - Batterieladung Fehlfunktion
sporadisch
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Kannst du die Abbrüche zuordnen? Könnte ja auch an der Wallbox/Ladesäule/Schuko-Kabel liegen. Wenn es an diversen Ladepunkten passiert, liegt es eher am Auto.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Hatte vor kurzem auch einen Fehler beim Ladevorgang. Jedoch ist es durch die Ladesäule ausgelöst worden. Dabei wurden mir aber interessante Werte angezeigt.

Adresse BD: Hochvolt Batterieladesystem Labeldatei: 5QE-915-022-V1.clb
Steuergerät-Teilenummer: 12E 915 022 G HW: 12E 915 022 C
Bauteil und/oder Version: LMSG H08 0073
Codierung: CA0D03
Betriebsnummer: WSC 12345 123 61029
ASAM Datensatz: EV_HVChargManagVW 005005 (VW12)
ROD: EV_HVChargManagVW_005_VW12.rod
VCID: 221C1B58B44267576DE-8076
1 Fehler gefunden:

2098176 - Schnelle Batterieladung (DC)
P33E5 00 [008] - Ladesäule Initialisierungsfehler
Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 167
Kilometerstand: 31800 km
Datum: 2025.14.19
Zeit: 21:38:34

Chademo-Version-Fahrzeug: 0
Chademo-Version-Ladesäule: 0
DC-Laden PLC-Fehlerstatus: 0
DC-Laden PLC-Strom: Istwert: 0.0 A
DC-Laden PLC-Verbindungsstatus: nicht vorhanden
DC-Laden PLC-minimale Spannung: 25.0 V
DC-Laden PLC-maximale Spannung: 550.0 V
DC-Laden PLC-minimaler Strom: 0.0 A
DC-Laden PLC-maximaler Strom: 120.0 A
DC-Laden PLC-Spannung: Istwert: 0.0 V
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Ein Update für das Ladegerät wurde bei meinem e-UP! EZ 06/2015 laut Servicetechniker im Februar dieses Jahr auch gemacht, allerdings hatte ich nie einen Ladeabbruch.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Knuubs
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Sa 11. Jun 2016, 18:42
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
PowerTower hat geschrieben:Eine Empfehlung auszusprechen ist schwierig. Wenn du mit der Funktion zufrieden bist, kannst du sie natürlich behalten. Ich war sehr unzufrieden und darum musste sie raus. Zweimal hatte ich sogar das Problem, dass ich das Laden per Abfahrtszeit eingestellt hatte, das Auto aber erst zu laden begann, als die Vorklimatisierung ansprang. Das war dann eben 2-3 Stunden zu spät.

Das problembehaftete Szenario ist in dem Fall unabhängig von Car-Net. Abfahrtszeiten lassen sich über maps+more einstellen und wenn diese nicht wie gewünscht ausgeführt werden, hat das nichts mit den externen Dienstleistungen bzw. Online Funktionen zu tun. Der Verursacher ist im Auto selbst zu suchen und mittlerweile ja auch bekannt.
Ich habe es mir überlegt und werde erstmal nichts machen. In den letzten Tagen war das Fahrzeug morgens geladen und klimatisiert.

Die Mittelarmlehne ist übrigends richtig toll. Passt auch farblich gut rein, hätte ich nicht gedacht. Und ich habe hinten noch die Ladekantenfolie drauf machen lassen, kaum zu sehen und ein guter Schutz. :)
VW e-Up! (MJ 2015) / VW e-Golf (MJ 2018) jeweils maxed out bei der Konfig ;)
ICU Eve (2017)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag