Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Hallo.
Hier geht es eher darum die Probleme als solches zu sammeln.
Eine Diskussion oder Detailfragen sind im entsprechenden Thema besser.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Anzeige

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
  • TimoS.
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mein up ist seit Gestern Morgen in der Werkstatt. Hauptproblem ist der ständig abbrechende Ladevorgang beim Laden mit Ziegel. Nebenbei wird die "Qualitätsverbesserungsmaßnahme" Ladebuchse gemacht. Die Probleme mit Nachtladung habe ich ebenfalls angesprochen. Gestern Morgen hieß es noch: "Wird heute fertig." Das habe ich schon stark bezweifelt und sollte leider Recht bekommen. Heute heißt es: "Evtl. Morgen fertig" Was genau jetzt die Verzögerung verursacht wurde mir nicht mitgeteilt. Jedenfalls hat sich seit gestern Nachmittag nichts getan, das konnte ich über die App gut beobachten. Davor wurde er erstmal von Hildesheim nach Göttingen gebracht, weil die nichts am "Hochvolt"-System machen können/dürfen. In Göttingen war zumindest mal die Motorhaube auf. Naja, warten wir mal ab...

PS: Leihwagen ist natürlich ein Dino. Nerv.
VW e-up! Juli 2014 - Mai 2019
PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013
Model 3 seit Mai 2019
referral code für 1.500km Supercharger: https://ts.la/timo27878

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

postmann2002
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Sa 12. Jul 2014, 17:02
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo TimoS... und herzliches Beileid bezüglich deiner Ladeprobleme.
Bei mir ist das Problem noch nicht gelöst... und ich bin fast am durchdrehen!... ich habe hier schon berichtet.
Letzte Woche habe ich das Auto in einer Fachwerkstatt abgegeben, die mir VW-Wolfsburg empfohlen hat.
Ich habe das Problem mit den Ladeabbrüchen der Empfangsdame am Serviceschalter geschildert und es ist sogar ein Techniker dabei gewesen. Ich meinte, daß es sich warscheinlich um ein fehlerhaftes Ladekabel handeln würde.
Ich lies das Auto den ganzen Tag dort und bekam am Nachmittag einen Anruf, daß das Auto fertig sei. Ich fragte, was die gemacht hätten; "Software-Update gemacht"... "sonst nichts ausgetauscht?" fragte ich "nö, und das Auto ist aufgeladen"... und ich könnte das Auto abholen, es steht an der Schnelldadestation!... Ich sagte, daß das Laden mit meinem Ladekabel (mit der Kontrollbox) nicht richtig funktioniere, und daß warscheinlich ein Schnelladen an der Säule kein problem sei... und ich habe Zuhause oder sonstwo keine Schnellademöglichkeit.
Nun gut, ich sollte das Auto abholen und beobachten... die erste Ladung war schon fehlerhaft und die Folgeladungen auch!
Gestern früh habe ich das Auto wieder abgegeben und nur mit der Servicedame gesprochen, daß man das Ladekabel untersuchen sollte. Gestern Abend holte ich das Auto ab "geht alles", ich durfte den Techniker in die Werkstatt begleiten, wo sich das Auto auf einer Hebebühne befand und an einem Ladekabel hing... "und was ist das für ein Ladekabel" fragte ich mit rollenden Augen... "das ist unser Werkstatt-Ladekabel"... oh mann, dachte ich... ich hab's mit Resistenten zu tun.
Nachdem ich zum x-ten mal die Situation erklärt habe, sind wir übereingekommen, daß ich heute früh das Auto abgebe und die das Auto an mein Ladekabel anschliessen und die Ladung beobachten... na also funktioniert doch... aber mal sehen, der Tag ist noch nicht zu Ende.
Mfg Peter

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
  • TimoS.
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mein up ist immer noch nicht fertig. Laut App wurde er heute geladen und 12 km gefahren. Jetzt steht er in einem Wohngebiet in Göttingen. Ist sowas üblich? Darf da jetzt jeder mal ne Probefahrt nach Hause machen?
VW e-up! Juli 2014 - Mai 2019
PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013
Model 3 seit Mai 2019
referral code für 1.500km Supercharger: https://ts.la/timo27878

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Hallo.

Nachdem lange keine wirklich neuen Probleme dazu kamen ist es nun wohl an der Zeit die Liste zu aktualisieren.

Dabei ist mir aufgefallen das ich langsam den Überblick verliere.
Weiche Probleme sind überhaupt noch akut, schließlich hat VW ja einiges in die bereits verkauften e-UP! an Produktverbesserungen investiert. Hat das gefruchtet? Welche Probleme wurden gelöst oder sind jetzt zumindest nicht mehr nervig? Zudem möchte ich die besonders ärgerlichen oder gefährlichen hervorheben.

Dabei ist mir klar das es schwierig wird subjektive Eindrücke in eine Art objektive Bewertung einfließen zu lassen.
Wenn ihr also bitte den ersten Ärger verstreichen lasst und nicht vergesst nach dem Lösungsversuch (positiv/negativ)
seitens VW über den Erfolg/Misserfolg incl. Bewertung zu berichten, dann könnte ich das hier farblich markieren.

Was haltet ihr davon?
Kriegen wir das hin?
Dateianhänge
Datei e-UP Problemliste.pdf
(101.77 KiB) 127-mal heruntergeladen
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

rolfrenz
  • Beiträge: 957
  • Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Also bei mir ist:

Schalter-Toleranz behoben (Tausch durch VW)

Panoramadach-Geklapper ebenfalls behoben (Einstellung/Fetten)

e-Remote/Car-Net Problemchen gibt es immer wieder mal, nervt aber nicht besonders, weil es nur sporadisch auftritt und ich sonst die Funktionalitäten wie Vorheizen/Kühlen, Check Ladestand und Starten/Beenden Laden recht häufig nütze. Ich würde mir maximal wünschen, dass auch die Vorprogrammierung per App funktioniert, wie in der Demo-Version…

Neu dazu gekommen bei mir (nervt aber nicht besonders, weil bis jetzt jeweils genau 1x passiert):

Reichweiteanzeige kurz nach Start 26 km > innerhalb der ersten paar hundert Fahrtmeter hat sie dann munter hinaufgezählt, bis es wieder passte (ich meine mich zu erinnern, dass hier im Forum schon jemand über das gleiche Problem berichtet hat)

Beim Start Anzeige von "Problem mit 12V-Batterie" oder Ähnliches, es ist dann sofort verschwunden und seither nie wieder aufgetreten, deswegn habe ich mir auch den genauen Wortlaut nicht gemerkt…

lg
Florian
1.500 km Gratis Tesla Supercharging > https://ts.la/florian59849
10% auf Tesla Maßgepäck für Frunk&Trunk > https://oscarandhamish.refr.cc/floriane

VW e-Up! seit 17.4.2014
TESLA Model 3 seit 27.2.2019
SONO SION reserviert am 2.8.2016

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
read
Danke.
Das hört sich doch gut an.

Ich werde es demnächst eintragen.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

postmann2002
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Sa 12. Jul 2014, 17:02
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
auch bei mir ist das Problem mit Ladungsabbrüchen Geschichte (hoffe ich :D ), seit ich ein neues Ladekabel bekommen habe.
Auf jeden Fall waren die letzten Teilladungen völlig problemlos.
Sonst alles o.k.
Mfg Peter

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

DaZei
  • Beiträge: 395
  • Registriert: Do 29. Mai 2014, 11:09
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Hallo in die Runde!
Bei mir ises so:

-) Panoramadach-Geklappere durch Einstellen und Fetten behoben.

-) CarNet funktioniert einwandfrei, allerdings werde ich es nicht verlängern - für mich nützlich ist nur das fernsteuerbare Vorklimatisieren, das ist mir allerdings nicht 100€ oder mehr pro Jahr wert :D

-) M&M ist ein paar Monate problemlos gelaufen. Nun sind die "überraschenden Startaktivitäten" wieder da, außerdem habe ich neuerdings Aussetzer beim Streamen über Bluetooth. Updates und Löschen/Hinzufügen des gekoppelten Handys haben nix gebracht.

Ansonsten keinerlei Probleme, der E-Up läuft und läuft und läuft und.... (seit mittlerweile fast 25tkm) - núll Verschleißerscheinungen.

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

USER_AVATAR
  • TimoS.
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
So, heute meine up wieder bekommen. Hat ja nur 2,5 Wochen gedauert... Laut Werkstatt: "Alles in Ordnung" Habe, wie erwartet, kein neues Notladekalbel bekommen, obwohl ich mehrfach darum gebeten habe. Zuhause angeschlossen und nach 1,5 Stunden LADEABBRUCH! :evil:
In der Werkstatt können sie das unmöglich ausgiebig getestet haben. Sind nur ein paar Kilometer gefahren. Somit kann das Auto auch nie länger als 2 Stunden geladen wurden sein.
VW e-up! Juli 2014 - Mai 2019
PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013
Model 3 seit Mai 2019
referral code für 1.500km Supercharger: https://ts.la/timo27878
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag