Roadtrip Erfahrungen

Roadtrip Erfahrungen

mruf123
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 19:19
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hallo zusammen,

meine Frau ist jetzt schon seit Februar stolze Besitzerin eines e-up united (dummerweise mit Blade Felgen 🤮 - aber das ist ein anderes Thema 🙂)

Auch ich finde ihn in vielen Punkten besser/ehrlicher als meinen ID.3

Nachdem wir im Sommer zunächst mit dem ID3 für 1 Woche an der Nordsee waren, sind wir im zweiten Teil mit dem Kleinen für 1 Woche zum Bodensee und in's Allgäu und Österreich - alles ohne Probleme.

Aus dieser Erfahrung ist in meiner Frau - und auch in mir - die Idee gereift, 2023 (vorher geht leider nicht) mit dem e-up zu den Lofoten zu fahren 😁. Wir geben uns 3 Wochen.

Weil das nicht "crazy" genug ist, wollen wir mit einem Dachzelt (qeedo Freedom Light 120) unterwegs sein. Dachträger (Thule) haben wir schon gekauft/getestet. (beides geht mit dem ID3 z. B. eben nicht) Das Zelt wollen wir nächstes Jahr kaufen und zunächst in der Umgebung testen. Die Bilkraft App haben wir Interesse halber auch schon Mal runtergeladen.

Hat von Euch jemand bereits Erfahrungen bzgl. eines ähnlichen Roadtrips gesammelt? Oder sind wir total bekloppt 🤪?
Anzeige

Re: Roadtrip Erfahrungen

last_exit_Sossenheim
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:57
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
wollt ihr da zu zweit drin schlafen?
Ich sehe keine zusätzliche Abstützungen bei dem Zelt.
Selbst wenn ich Euer Gewicht mal minimiert auf 50kg pro Person schätze,
wären das dann 100kg auf dem Dach plus 40kg Zelt plus Träger.
Das wäre dann fast das dreifache der zulässigen Dachlast von 50kg.
Ist das sinnvoll? "tragbar"?
E-up, rot, CCS, Assi, 4keys, WiReifen, bestellt am 07.09.2020
AB 08.09.2020 ohne LT
AB 16.04.2021 LT Q4/2021;
Lounge Aug: KW40
Lounge Sept: kein LT
Händler 13.10.: LT Ende Nov
Lounge 15.10.: FIN
13.11.2021: Abholung beim lokalen Händler

Re: Roadtrip Erfahrungen

USER_AVATAR
  • diba
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 12:09
  • Hat sich bedankt: 152 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Dachlast wird für dynamische Belastung, d.h. Fahrt ausgelegt. Im Stand geht mehr.
https://dachzeltnomaden.com/2017/11/20/ ... -dachlast/
Tronity, 4 Wochen kostenlos testen!
Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/xX4uZybnb

Re: Roadtrip Erfahrungen

drgrandios
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 13:09
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Eben, das Dach (bzw. der Rahmen des Daches) soll ja schließlich auch nen Überschlag aushalten...

Dass der ID.3 nicht mal Dachträger darf, wusste ich bis vorhin auch noch nicht. Das ist ja extrem bescheuert, wie kann man denn so ein Auto planen?

Re: Roadtrip Erfahrungen

mruf123
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 19:19
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
last_exit_Sossenheim hat geschrieben: wollt ihr da zu zweit drin schlafen?
Ich sehe keine zusätzliche Abstützungen bei dem Zelt.
Selbst wenn ich Euer Gewicht mal minimiert auf 50kg pro Person schätze,
wären das dann 100kg auf dem Dach plus 40kg Zelt plus Träger.
Das wäre dann fast das dreifache der zulässigen Dachlast von 50kg.
Ist das sinnvoll? "tragbar"?
Die Dachlast in der Zulassung ist immer die dynamische Dachlast. Also während der Fahrt. Sonst würde kein Auto (ID.3: keine zulässige Dachlast) einen Überschlag überstehen..

Re: Roadtrip Erfahrungen

H11n
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:03
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
diba hat geschrieben: Dachlast wird für dynamische Belastung ausgelegt
Na das wird ein enthaltsamer Urlaub - zu dritt kommt ihr nicht zurück 8-)

Re: Roadtrip Erfahrungen

mruf123
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 19:19
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Inwiefern? Sieht jetzt nicht unmöglich aus: https://www.tour-tec.de/images/vw_up.jpg

Re: Roadtrip Erfahrungen

last_exit_Sossenheim
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Mo 11. Okt 2021, 19:57
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
danke für den Link, @diba
Hab eine Menge dazugelernt ;-)
E-up, rot, CCS, Assi, 4keys, WiReifen, bestellt am 07.09.2020
AB 08.09.2020 ohne LT
AB 16.04.2021 LT Q4/2021;
Lounge Aug: KW40
Lounge Sept: kein LT
Händler 13.10.: LT Ende Nov
Lounge 15.10.: FIN
13.11.2021: Abholung beim lokalen Händler

Re: Roadtrip Erfahrungen

USER_AVATAR
read
mruf123 hat geschrieben: Inwiefern? Sieht jetzt nicht unmöglich aus: https://www.tour-tec.de/images/vw_up.jpg
Erstmal ne tolle Idee, die Tour. Ich finde aus der Erfahrung eines Webasto Dach Einbaus in den Kleinen, daß die Dachkonstruktion des Drillings schon das Dünnste und Wabbeligste ist, was ich beim Auto bisher erlebt habe und kann mir die gewünschte Belastung nicht so vorstellen, zumal man auch nicht immer auf einer Ebene steht. Aber, da sollten Fachleute mit Erfahrung aussagekräftiger was zu sagen können. Ich glaub da nicht so recht dran, bzw, würde es nicht wagen.
Citigo ....12.20

Re: Roadtrip Erfahrungen

USER_AVATAR
  • diba
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 12:09
  • Hat sich bedankt: 152 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Es wird ja nicht aufs Blech gespackt sondern die Last geht auf die Zelle.
Tronity, 4 Wochen kostenlos testen!
Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/xX4uZybnb
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag