Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
  • e-upgefahren
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Sa 13. Feb 2021, 08:35
  • Wohnort: Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Also so stark wird der Verschleiß auch nicht sein, es werden ständig fast neue (Werks-) Reifen angeboten (4 Stück für 100 Euro) aber keiner will die scheinbar.
e-UP United 2021 weiß Upsilon
Anzeige

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
read
Bei den 165ern ist der Verschleiß schon relativ stark (außer man geht sehr behutsam mit dem Spaßpedal um), die sind einfach unterdimensioniert für 212nm ab 1 U/min.

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9037
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 329 Mal
  • Danke erhalten: 1710 Mal
read
survivor hat geschrieben: Negativ überrascht bin ich jetzt vom Abrollgeräusch, das für mich deutlich lauter, als mit den WR klingt. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen bei den Goodyear gemacht?
Ganz neue Reifen sind immer lauter als eingefahrene Reifen, dass sollte sich aber nach wenigen hundert Kilometern wieder geben, aber erst nächsten Winter wird dir der Winterreifen lauter vorkommen :)
Außer natürlich die haben die mehr al 3.0 Bar rein-geworfen, das verändert auch das Geräusch.

Zum Verschleiß: alles eine Frage der Fahrweise, aber auch des Untergrundes.

Anfahren auf einer Steigung die bei einem normalen Verbrenner Rauchzeichen aus der Kupplung und kein Fortbewegen hervorrufen, dass mit Fünf gut gebauten Typen im Auto und auch noch beweisen wollen dass man flott wegkommt... wenn dann Steine im Beton eingearbeitet sind um den Grip zu erhöhen.. ja dann ist der Reifen nach ein paar Meter runter... Aber es war ein schöner sonniger Tag in Griechenland, der mir hier 400€ wert war :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
  • LouRaX
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 19:56
  • Wohnort: Chemnitz
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
pcandre hat geschrieben:
LouRaX hat geschrieben: Das ist halt sehr individuell... Premiumreidfen kosten c.a 100€ Pro Reifen also quasi geschenkt...
Morgen...!
Wenn du 100€ schon als geschenkt empfindest, was soll man dann zu ~45€ für einen 175/65 R14 ContiEcoContact 6 sagen??! ;)

MfG André

Ich fahre im Winter 195/45/R16 auf Alus...
Im Sommer die Serien Alus 185er 16 Zoll...

Es gibt 4 Alus für unter 300 Euro die auch noch gut aussehen

Wieso zum F*ck sollte man Stahlfelgen fahren ? mit 14 Zoll
Skoda CitigoE IV seit 02.03.2020 Stand aktuell 18.000km

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
read
LouRaX hat geschrieben: Wieso zum F*ck sollte man Stahlfelgen fahren ? mit 14 Zoll
Na ja ich habe für 4 Stahlfelgen mit 3 Jahre alten wenig benutzen Winterreifen (7mm) insgesamt 130 Euro gezahlt, das ist schon erheblich weniger.

Ich bin aber froh das ich jetzt wieder die 16" Serienalufelgen mit 185er Reifen fahren kann, das Fahrgefühl ist damit deutlich besser.

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 4016
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 686 Mal
read
Ich glaube zwar das unsere Autos ein recht hohes Raddrehmoment haben, aber dafür nicht so eine gruselige Drehmomentkurve wie ein Verbrenner der durch ein paar Gänge Schaltet und dabei ständig wechselnde Drehmomente auf die Reifen gibt. Bei meinem letzten Verbrenner habe ich zwei Sätze Sommerreifen und einen Satz Winterreifen auf 170.000km verfeuert, beim Kangoo ZE bin ich auch beim zweiten Satz Sommerreifen vor einem Jahr und dem zweiten Satz Winterreifen bei 117000km und die Reifen sind alle noch sehr gut - es wird also eine ähnliche Laufleistung geben, und ich bin mit dem Spaßpedal nicht zimperlich und brauche mit beiden Kangoo 16,5-18kWh / 100km. Da meine Frau eher etwas zurückhaltender fährt, glaube ich nicht das sie es schafft die Reifen unter die Profilgrenze zu bekommen bevor ich die aus Altersgründen in die ewigen Jagdgründe schicke.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 119000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 5000km, C180TD seit 2019 27000km , max G30d seit 2020 350km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 1000km

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
read
LouRaX hat geschrieben:
Ich fahre im Winter 195/45/R16 auf Alus...
Im Sommer die Serien Alus 185er 16 Zoll...

Es gibt 4 Alus für unter 300 Euro die auch noch gut aussehen

Wieso zum F*ck sollte man Stahlfelgen fahren ? mit 14 Zoll
Morgen...!
Für den Sommer kann ich deine Aussage vollumfänglich zustimmen! Ich fahre auch Alus, 14 Zoll Schmiedefelgen...;)

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau
Bestellt 21.02.2020 => übernommen 06.10.2020
Fast Voll (ohne Colourconcept Schwarz + grüne Sitzziernähte), Fuchs Schmiedefelgen, H&R Sportfedernsatz, SCC Spurverbreiterung

9.000 km für 5,52 € 8-)

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
  • LouRaX
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 19:56
  • Wohnort: Chemnitz
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
drilling hat geschrieben:
LouRaX hat geschrieben: Wieso zum F*ck sollte man Stahlfelgen fahren ? mit 14 Zoll
Na ja ich habe für 4 Stahlfelgen mit 3 Jahre alten wenig benutzen Winterreifen (7mm) insgesamt 130 Euro gezahlt, das ist schon erheblich weniger.

Ich bin aber froh das ich jetzt wieder die 16" Serienalufelgen mit 185er Reifen fahren kann, das Fahrgefühl ist damit deutlich besser.
Haben deine gekauften Stahlfelgen auch genug traglast für den E-UP o Brüder
Skoda CitigoE IV seit 02.03.2020 Stand aktuell 18.000km

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
read
Es sind die originalen VW Stahlfelgen, die haben sich nicht geändert, es sind die gleichen Felgen die auch auf dem Basismodell des e-up montiert sind.

Re: Wie schnell ist der Verschleiss der Reifen?

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
Ich bin vor zwei Jahren ebenfalls von den Werksseitigen Blade mit Goodyear Efficent Grip auf Conti Allwetterreifen umgestiegen. Die Werksräder sind für mein Dafürhalten ein gutes Stück leiser und auch ein wenig sparsamer.

Diesen Sommer tausche ich aus o.g. Gründen wieder von Allwetter auf neue Sommerreifen zurück.

Insgesamt habe ich 30.000km mit den Allwetterreifen zurückgelegt und sie haben noch ca. 3/4 Profil und nähern sich der Verschleißgrenze. Einmal hatte ich hinten-vorne gewechselt. Es macht auch einfach zu viel Spaß mit dem Kleinen zügig ums Eck zu fahren.

Die ersten Sommerreifen waren noch die Werksreifen, die waren ebenfalls nach rund 20.000km hin, davon 10.000km von mir. Da war am Ende Null Traktion wenn die Fahrbahn selbst nur feucht war.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Kurz vor der 100.000km Marke (Stand 05/2021)

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag