Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

Ecano
  • Beiträge: 1063
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Man sieht aber doch, dass in den Preisen noch Luft ist. Und dass die Prämie bei den Autos eingepreist ist. Kaum gab es die erhöhte Bafa Prämie, waren die Rabatte geringer. Genau so deute ich die aktuellen Preise der anderen BEVs. Wenn die Prämie wegfällt, müssen und gehen die Preise runter.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am 19.5.2021
Anzeige

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

MasterP1989
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 18:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ganz ehrlich, für 17k würde ich lieber einen gebrauchten BMW i3 mit 30kWh kaufen anstatt so ein Spielzeugauto wie den eUp....

Ich habe den eUp nur gekauft weil die Preise im März für den BMW noch deutlich höher lagen und er letztendlich für unter 12k ein Schnäppchen war.
VW eUp bestellt am 2.3. LT August 2020
4.6: November 2020
3.8: KW 49
8.10: KW52
26.11: In Production,Delivery Date 18.12 auf den 21.12 auf 25.12
3.12: CP8, CP1
15.12: CP35, DD 08.01.21
16.12: CP2, arrived at dealer, DD: 20.12

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 788
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Wohnort: zwischen Nürnberg und Regensburg
  • Hat sich bedankt: 402 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
Hallo.
Einen i3 findest ja kaum unter 4 - 5 Jahren Alter, und über 30000 km für 17 k€- da ist mir ein Drilling Neu für unter 14 k€ deutlich lieber, weil auch die Garantie noch gut und lange läuft.

Gruß.
e-Up! 2020, bestellt 22.10.2019 - produziert KW30 in 2020 ( 24.07.2020 ) EZ 11.08.2020

Bild
beim ø-Verbrauch alles was geladen wird lt. Wallbox, ohne Klimatisierung - reiner Bruttofahrtverbrauch

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

up!gefahren
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Fr 25. Dez 2020, 12:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
@MasterP1989 Den BMW i3 bin ich im Carsharing des öfteren gefahren. Tolles Auto, tolle Verarbeitung und Materialien... Für mich hat aber eine Rolle gespielt, dass die Drillinge bereits erprobte Autos sind und die zweite Generation mit größerem Akku neu rausgekommen ist. Ich weiß BMW hat den i3 auch schon länger im Angebot. Aber in Anbetracht der Garantie und des neuen Akkus fande ich die Drillinge persönlich ansprechender, auch wenn der BMW natürlich im Innenraum einiges mehr zu bieten hat. ;)
## e-up! United, grau, Vollausstattung, CCS usw.
## bestellt 11/2020, Vorläufer Händler
## ausgeliefert KW3, 2021
## kleines Flitzerli
## 7000km rein elektrisch (09.03.21)

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

Lakato
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 22:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kurze Frage zur Bestelldokument bzw. "Verbindliche Volkswagen-Bestellung": War bei Euch am Ende der Bestellliste der Gesamtpreis nur mit dem Herstellerrabatt angegeben und erst weiter unten alle zusätzlichen (persönlichen) Rabatte aufgeschrieben, die aber nicht in den Gesamtbetrag mit eingerechnet worden sind, sondern nur in den Notizen unterhalb des Gesamtpreises im vorgesehenen Kasten aufgeschrieben waren?

Bei mir steht nämlich der Gesamtpreis ohne die 10% Rabatt. Die sind nur unten vermerkt:

https://abload.de/image.php?img=richtig_falschivkj9.jpg

Gebr. Conrad kann ich nicht empfehlen, weil es schlichtweg an Arroganz nicht zu überbieten ist, einen Schwerbehindertennachlass zu vergeben, im Zuge dessen aber die Kosten für den "KFZ-Brief" von regulären 5-20€ auf 2.500€ zu erhöhen...
Zuletzt geändert von Lakato am Fr 8. Jan 2021, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

West-Ost
read
Das ist so korrekt und gewollt.

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

MasterP1989
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 18:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Naja aber DC 50kW, AC 11kW, Akku Heizung und Kühlung sowie 170PS, deutlich höhere Rekuperation, Wärmepumpe...das sind halt schon alltagstaugliche Argumente ;)



Negativ: Teure Reifen, Akkuladung lässt sich nicht automatisch auf festen Level stoppen.
VW eUp bestellt am 2.3. LT August 2020
4.6: November 2020
3.8: KW 49
8.10: KW52
26.11: In Production,Delivery Date 18.12 auf den 21.12 auf 25.12
3.12: CP8, CP1
15.12: CP35, DD 08.01.21
16.12: CP2, arrived at dealer, DD: 20.12

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

zooom
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 22:38
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Für mich sind beim i3 die Türen das k.o. Kriterium. Ich hab als Verbrenner einen Meriva, der hat auch die Selbstmördertüren hinten, aber die lassen sich wenigstens separat öffnen.
Gruß Thomas




Mii+ rot, volle Hütte, 12/20
PV 35KWp

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
read
[quote=Lakato post_id=1477225 time=1610097559 user_id=

Gebr. Conrad kann ich nicht empfehlen, weil es schlichtweg an Arroganz nicht zu überbieten ist, einen Schwerbehindertennachlass zu vergeben, im Zuge dessen aber die Kosten für den "KFZ-Brief" von regulären 5-20€ auf 2.500€ zu erhöhen...
[/quote]

Dies kann ich so nicht nachvollziehen. Auch ich habe einen behinderten Ausweis. Bei Conrad hat man hiermit kein schindluder getrieben. Ich wurde hier bisher fair behandelt.

Auch der Kontakt war bisher anstandslos.
Grund zur Beschwerde für mich gibt es nicht.


Aber so macht ja jeder seine eigenen Erfahrungen.
1. E-UP! UNITED bestellt 10.08.2020 AB 18.08.2020, Liefertermin laut Bestellung 3Q 2021
2. E-UP! UNITED bestellt 02.07.2020,AB 12.01.2021, übernahme Vorläufer vom Händler 05.01.2021, Liefertermin 2021-02-22, ausgeliefert 09.02.2021

Re: Beschaffungsmöglichkeit Up/Citigo/Mii: Irgendwie noch für einen moderaten Preis machbar?

USER_AVATAR
read
MasterP1989 hat geschrieben: Ganz ehrlich, für 17k würde ich lieber einen gebrauchten BMW i3 mit 30kWh kaufen anstatt so ein Spielzeugauto wie den eUp....

Ich habe den eUp nur gekauft weil die Preise im März für den BMW noch deutlich höher lagen und er letztendlich für unter 12k ein Schnäppchen war.
*Facepalm 🙄
deliveryDate:2021-01-29
teal, keine WR
orderDate:2020-07-08
11.11: Lounge => 06KW
3.12: Checkpoint 21
10.01 Produktion gestartet
11.01 Auf Transportweg
13.02 Abholung WOB
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag